Tag der Bibliotheken in Deutschland 2019

Den 24. Oktober feiert Deutschland als bundesweiten Tag der Bibliotheken. Immerhin verfügen wir im (ehemaligen) Land der Dichter und Denker über rund 11.000 Bibliotheken, deren umfangreiches Angebot heute mit zahlreichen Veranstaltungen bzw. Aktionen gewürdigt werden soll. Und als Mensch der lesenden Zunft darf ein entsprechender Beitrag auch im Kalender der kuriosen Feiertagen aus aller Welt natürlich nicht fehlen. Hurra für das Ausleihen von Büchern. :)

Rose Reading Room - Bibliothekslesesaal der NYPL. Kuriose Feiertage - 24. Oktober: Tag der Bibliotheken Deutschland (c) 2017 Sven Giese
Rose Reading Room – Bibliothekslesesaal der NYPL. Kuriose Feiertage – 24. Oktober: Tag der Bibliotheken Deutschland (c) 2017 Sven Giese

Wer hat den Ehrentag der Bibliotheken ins Leben gerufen?

Im Gegensatz zu vielen anderen Beiträgen aus dem Kalender der literarischen Feiertage, handelt es sich beim heutigen Tag der Bibliotheken um einen hervorragend dokumentierten, ganz offiziellen Anlass. Ins Leben gerufen wurde dieser Ehrentag der Bibliotheken im Jahr 1995 unter der Schirmherrschaft des damaligen Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker, dem es hierbei vor allem um den Hinweis auf die große Bedeutung und vielfältigen Leistungen der Bibliotheken als Informationsvermittler, kulturelle Einrichtungen und Wissensspeicher ging.

Passt thematisch natürlich ganz wunderbar zu thematisch verwandten Anlässen wie z.B. den folgenden Terminen aus der vorliegenden Sammlung:

Zu Ehren des Erfinders der ersten deutschen Stadtbibliothek

Aber zurück zum heutigen Tag der Bibliotheken in Deutschland. Die Wahl des Datums 24. Oktober bezieht sich auf einen konkreten historischen Anlass und geht auf den königlich-sächsischen Rentamtmann Karl Benjamin Preusker (1786 – 1871) zurück, der am 24. Oktober 1828 in Großenhain eine Schulbibliothek einrichtete, die dann 1832 zur ersten deutschen Bürger- bzw. Stadtbibliothek ausgebaut wurde.

Dementsprechend wird seit 1996 an diesem Tag auch die Karl-Preusker-Medaille verliehen, mit der Personen oder Institutionen geehert werden, die sich um die Förderung des Bibliothekenwesens oder dem weiten Feld der Literatur bzw. Buchhandels verdient gemacht haben.

Kuriose Feiertage - 24. Oktober - Tag der Bibliotheken - (c) 2015 Sven Giese
Zum Tag der Bibliotheken am 24. Oktober ein kleiner Ausschnitt meiner (philosophischen) Bibliothek. :)

Die Aktionswoche Treffpunkt Bibliothek

Seit 2008 ist der Tag der Bibliotheken bundesweit in eine vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderte Aktionswoche eingebettet, mit der diese Einrichtungen sich zusammen mit dem Deutschen Bibliotheksverband e.V. (dbv) und zahlreichen prominenten Unterstützern als kompetente Partner für Medien- und Informationskompetenz positionieren wollen.

Hierzu werden in ganz Deutschland zahlreiche Ausstellungen, Lesungen, Workshops und Events durchgeführt, die vor allem die Serviceangebote der Bibliotheken der Öffentlichkeit vorstellen möchten. So verleiht der Deutsche Bibliotheksverband am Tag der Bibliotheken u.a. den Preis Bibliothek des Jahres, um hiermit vorbildliche Bibliotheksarbeit zu würdigen. Seit 2009 beteiligen sich auch die Bibliotheken in Südtirol an diesem Aktionstag. Die Aktionswoche steht dabei jährlich unter einem wechselnden Motto.

Und wer nichts mit Büchern bzw. Bibliotheken anzufangen vermag, für den/die bietet der Rahmenkalender der kuriosen Welttage mit dem US-amerikanischen Hol-Dir-Deine-Zeit-zurück-Tag (engl. Take Back Your Time Day), dem Tag der Fleischwurst (engl. National Bologna Day) oder dem ebenfalls aus den USA stammenden Tag der Ernährung (engl. National Food Day) mindestens drei kalendarischen Alternativen.

In diesem Sinne: Heute gehen wir in die Stadtbibliothek und leihen uns ein Buch. :)

Weitere Informationen zum Tag der Bibliotheken:

Kategorien Hurra für kuriose Literatur, Oktober Schlagwörter 24. Oktober

2 Gedanken zu “Tag der Bibliotheken in Deutschland 2019”

  1. Gute Seite – auch die Links zu für weitere Information. Ich suche immer Ideen für die Arbeit, und diese kuriosen Feiertagen bieten schon die eine oder andere gute Anregung.

Kommentare sind geschlossen.