Welttag der Hämophilie – der internationale World Hemophilia Day

Der 17. April informiert als Welttag der Hämophilie (engl. World Hemophilia Day) über die sogenannte Bluterkrankheit. Mit diesem medizinischen Aktionstag soll ein öffentliches Bewusstsein für die von dieser Erbkrankheit betroffenen Menschen und die Hilfsmöglichkeiten geschaffen werden.

BlaBlabBla-Tag – der amerikanische Blah, Blah, Blah Day

Der 17. April steht im Kalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt mal wieder ganz im Zeichen des US-amerikanischen Ehepaars Ruth und Tom Roy. Denn die beiden haben das heutige Datum 2006 zum BlaBlabBla-Tag (engl. Blah, Blah, Blah Day) erklärt.

Eier-Benedict-Tag – der amerikanische National Eggs Benedict Day

Der 16. April steht im Kalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt einen wahren Klassiker des US-amerikanischen Frühstücksmenüs. Denn dieses Datum begehen unsere transatlantischen Nachbarn als den sogenannten Eier-Benedict-Tag (engl. National Eggs Benedict Day).

Alles-ist-scheiße-Tag – der National That Sucks Day in den USA

Den 15. April begeht man in den USA als National That Sucks Day (dt. sinngemäß Alles-ist-scheiße-Tag). Insofern steht der Kalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt heute wahrlich unter keinem guten Stern. Zumindest wenn es nach dem US-Amerikaner Bruce Novotny geht, der diesen Anlass 2005 ins Leben gerufen hat. Warum wir angesichts des Alles-ist-scheiße-Tag dennoch nicht den Kopf in den Sand stecken sollten, erklärt der vorliegende Beitrag.