Tag des Blaubeerkäsekuchens – National Blueberry Cheesecake Day in den USA

Kuchen-Fans aufgepasst. Den 26. Mai feiern die USA als ihren nationalen Tag des Blaubeerkäsekuchens (engl. National Blueberry Cheesecake Day – häufig auch nur kurz: Blueberry Cheesecake Day). Grund genug, diesen Food Holiday aus den Vereinigten Staaten mit einem eigenen Beitrag im Kalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt zu würdigen und seine Geschichte im Folgenden zu erzählen. Guten Appetit.

Blueberry Cheesecake Day - Tag des Blaubeerkäsekuchens in den USA. Kuriose Feiertage - 26. Mai © 2019 Sven Giese - Bild 1
Ein Stück Käsekuchen mit Blaubeeren als Topping und Himbeersauce © 2019 Sven Giese – Bild 1

Wer hat den National Blueberry Cheesecake Day ins Leben gerufen?

Gute Frage. Denn wie bei so vielen anderen US-amerikanischen Beiträgen aus dem Kalender der Kuchen-Feiertage gilt leider auch im Falle des National Blueberry Cheesecake Day, dass seine Ursprünge bzw. Hintergründe nicht sonderlich gut dokumentiert sind.

So konnte ich im Zuge der Recherchen für den vorliegenden Beitrag weder einen konkreten Initiator noch ein genaues Gründungsjahr herausfinden. Zumindest gibt es aber einige ernstzunehmende Spuren über die mögliche Urheberschaft dieses Nationaltags des Blaubeerkäsekuchens.

Der US-amerikanische Grußkartenanbieter punchbowl.com als Initiator der Blueberry Cheesecake Day?

Zunächst die Website des US-amerikanischen Grußkartenanbieters punchbowl.com. Taucht ein kurioser Feiertag in diesem Kontext auf, so liegt die Vermutung nahe, dass die Idee dahinter aus der Marketing-Abteilung des Unternehmens stammt. Immerhin bietet jeder zusätzliche Anlass im Kalender eine Möglichkeit, die eigenen Produkte zu bewerben. Ein – nicht nur in den Vereinigten Staaten – so populäres Gericht wie der Cheesecake in Kombination mit Heidelbeeren dürfte die Chance auf Absatz nochmals deutlich erhöhen (siehe dazu auch die Liste der weiterführenden Links unten sowie den Beitrag zum US-amerikanischen Tag des Blaubeerpfannkuchens (engl. National Blueberry Pancake Day) am 28. Januar).

Hat der Food Blogger John-Bryan Hopkins den 26. Mai zum National Blueberry Cheescekake Day erklärt?

Zum anderen der Blogger John-Bryan Hopkins, der auf seinem Portal foodimentary.com seit 2006 hunderte von eigenen Food Holidays ins Leben gerufen hat. Die frühste Nennung des heutigen Blaubeerkäsekuchen-Tages geht hier auf den 26. Mai 2016 zurück. Problem ist allerdings, dass Hopkins die von ihm geschaffenen Anlässe so gut wie nie explizit kennzeichnet, sodass die genaue Urheberschaft nur bedingt nachvollziehbar ist (siehe dazu auch exemplarisch die Beiträge zum US-amerikanischen Tag des Blaubeerkuchens (engl. National Blueberry Pie Day) am 28. April und dem Tag des Blaubeermuffins (engl. National Blueberry Muffin Day) am 11. Juli).

Im Falle des National Blueberry Cheesecake Day „erhärtet sich dieser Verdacht“ aber durch die Nennung von foodimentary.com als einzige Quelle für den Tag des Blaubeerkäsekuchens in der Wikipedia-Liste der US-amerikanischen Food Holidays (siehe dazu auch die Liste der weiterführenden Links unten und vor allem den verlinkten Beitrag von Brad Tuttle aus dem Jahre 2014 auf money.com).

Der Blueberry Cheesecake Day als Teil der Original & Authentic Cheesecake Days

Tatsächlich gibt es aber noch eine weitere Quelle, die die Urheberschaft des National Blueberry Cheesecake Day am 26. Mai für sich beansprucht. So finden sich auf dem Webportal cheesecakedays.com insgesamt zwölf verschiedene Käse-Kuchen-Feiertage, die allesamt auf eine Kooperation nicht namentlich genannter Käsekuchen-Fans und dem Online-Kalender holidaysmart.com aus dem Jahre 2001 zurückgehen.

In diesem Kontext finden sich dann u.a. auch der Tag des Kirsch-Käsekuchens (engl. Cherry Cheesecake Day) am 23. April und natürlich auch der internationale Tag des Käsekuchens (engl. National Cheesecake Day) am 30. Juli. Laut den Angaben dieser Quelle geht die erste Auflage des Blueberry Cheesecake Day auf das Jahr 2003 zurück.

Interessant ist hier der Hinweis, dass alle diese Cheesecake Holidays explizit ohne den Zusatz „National“ auskommen, sondern vielmehr als internationale Anlässe zu verstehen seien:

Important Note, all of the Cheesecake Days were declared to be International celebrations. Adding “National” to the front of the holiday is incorrect. Cheesecake Days are global holidays so please share it properly #CheesecakeDay or #InternationalCheeseCakeDay

(Quelle: cheesecakedays.com – siehe dazu auch die Liste der weiterführenden Links unten)

Fazit: Wer hat den Tag des Blaubeerkäsekuchens erfunden?

Angesichts der vorhandenen Quellenlage spricht meiner Meinung nach eine ganze Menge dafür, dass die Ursprünge des Blueberry Cheesecake Day tatsächlich bei der Kooperation von holidaysmart.com und dem Webportal cheesecakedays.com zu  finden sind. Zumindest der Hinweis auf die Deklaration im Jahr 2003 und das übereinstimmende Datum sprechen dafür, dass die anderen Quellen diesen Food Holiday aufgegriffen und zum National Blueberry Cheesecake Day erweitert haben.

Weshalb fällt der Nationaltag des Blaubeerkäsekuchens auf den 26. Mai?

Die zuvor skizzierte Unklarheit setzt sich dann auch mit Blick auf das gewählte Datum fort. Denn warum sich die unbekannten Initiatoren hier ausgerechnet den 26. Mai als Datum des US-amerikanischen Nationaltags des Blaubeerkäsekuchens entschieden haben, scheint nicht näher begründet. Insofern ist hier von einer relativ willkürlichen kalendarischen Setzung auszugehen.

Vor diesem Hintergrund ist hier eine direkte inhaltliche Verbindung zum ebenfalls heute gefeierten Welttag der Rothaarigen (engl. World Redhead Day), dem internationalen Lindy Hop Tag (engl. World Lindy Hop Day), dem US-amerikanischen Tag des Papierfliegers (engl. National Paper Airplane Day) oder dem britischen Tag der Farbe Grau (engl. National Grey Day) auszuschließen.

Blueberry Cheesecake Day - Tag des Blaubeerkäsekuchens in den USA. Kuriose Feiertage - 26. Mai © 2019 Sven Giese - Bild 2
Ein Stück Käsekuchen mit Blaubeeren als Topping © 2019 Sven Giese – Bild 2

Wie lässt sich der Ehrentag des Blaubeerkäsekuchens am besten feiern?

Demgegenüber lässt sich diese Frage relativ leicht beantworten. Denn den Ehrentag des Blaubeerkäsekuchens feiert man am besten durch den Verzehr dieses Desserts. Einzuge Bedingung ist hier aber die Kombination aus Käsekuchen und Blaubeeren. Keine Schokolade oder andere Früchte (siehe dazu auch den Beitrag zum US-amerikanischen Tag der Blaubeeren (engl. National Blueberry Day) am 8. Juli).

Egal ob als Topping oder in die cremige Füllung eingerührt, die Blaubeer-Variante des Cheesecake zählt – neben Erdbeere und Kirsche (siehe dazu auch den Beitrag zum Tag des Kirsch-Käsekuchens (engl. National Cherry Cheesecake Day) am 23. April) – sicherlich zu den beliebtesten Rezepturen in den Vereinigten Staaten.

Damit befinden sich unsere transatlantischen Nachbarn übrigens in guter Gesellschaft, denn der Legende nach soll eine Variante des Blaubeerkäsekuchens ein primäres Kraftfutter der antiken griechischen Olympioniken gewesen sein. Wer will es ihnen verübeln? ;)

In diesem Sinne: Guten Appetit und Euch allen einen tollen Tag des Blaubeerkäsekuchens. Egal ob in den Vereinigten Staaten, in Deutschland oder sonst wo auf der Welt. :)

Weitere Informationen und Quellen zum US-amerikanischen Blaubeerkäsekuchen-Tag am 26. Mai