Tag der biologischen Vielfalt – International Day for Biological Diversity 2022

Schon gewusst? Der 22. Mai steht seit 2001 für den Internationalen Tag der biologischen Vielfalt (engl. International Day for Biological Diversity). Grund genug, die Botschaft dieses von den Vereinten Nationen initiierten Aktionstags auch im Kalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt zu verbreiten. Worum geht es dabei im Detail?

International Day for Biological Diversity - Internationaler Tag der biologischen Vielfalt. Kuriose Feiertage - 22. Mai © 2022 Sven Giese - Bild 1
International Day for Biological Diversity – Internationaler Tag der biologischen Vielfalt. Kuriose Feiertage – 22. Mai © 2022 Sven Giese – Bild 1

Wann findet der Internationale Tag der biologischen Vielfalt statt?

Seit 2001 findet der Internationale Tag der biologischen Vielfalt (engl. International Day for Biological Diversity) immer am 22. Mai statt.

Wer hat den International Day for Biological Diversity ins Leben gerufen?

Der International Day for Biological Diversity geht auf die Initiative der Vereinten Nationen aus dem Dezember 2000 zurück. Bei näherer Betrachtung der vorhandenen Quellen und Dokumente reichen die Wurzeln dieses Beitrags aus dem Kalender der Umwelt-Aktionstage allerdings noch weiter zurück.

So erklärte der Zweite Ausschuss der UN-Generalversammlung bereits Ende 1993 den 29. Dezember zum International Day for Biological Diversity. Begründet wurde diese Entscheidung als Reverenz an das Datum des Inkrafttretens des Übereinkommens über die biologische Vielfalt (engl. Convention on Biological Diversity – CBD). Bis zum Jahr 2000 wurde an diesem ursprünglichen Termin festgehalten (siehe dazu auch die Liste der weiterführenden Links unten).

Weshalb fällt der Internationale Tag zur Erhaltung der Artenvielfalt auf den 22. Mai?

Im Dezember 2000 legte die UN-Generalversammlung den 22. Mai als Datum des International Day for Biological Diversity fest. Offiziell verabschiedet wurde dieser Datumswechsel mit der UN-Resolution A/RES/55/201 vom 8. Februar 2001 (siehe dazu auch die Liste der weiterführenden Links unten).

Dieser frühere Termin im Jahr erinnert zum einen an den 22. Mai 1992, an dem der Text des internationalen Übereinkommens zum Schutz der biologischen Vielfalt offiziell in der die Schlussakte der Konferenz von Nairobi durch die unterzeichnenden Staaten angenommen wurde.

Zum anderen kann die UN-Vollversammlung hiermit aber auch der Bitte einiger Mitgliedsstaaten nach, die aufgrund der zahlreichen Feiertage um den Jahreswechsel einige Schwierigkeiten bei der Planung bzw. Durchführung entsprechender Aktivitäten zum Internationalen Tag der biologischen Vielfalt angemerkt hatten (siehe dazu auch die Liste der weiterführenden Links unten).

International Day for Biological Diversity - Internationaler Tag der biologischen Vielfalt. Kuriose Feiertage - 22. Mai © 2022 Sven Giese - Bild 2
International Day for Biological Diversity – Internationaler Tag der biologischen Vielfalt. Kuriose Feiertage – 22. Mai © 2022 Sven Giese – Bild 2

Ziele und Intention: Worum geht es beim Internationalen Tag für die biologische Vielfalt?

Die Vereinten Nationen haben den 22. Mai zum Internationalen Tag der biologischen Vielfalt ausgerufen, um das Verständnis und das Bewusstsein für Fragen der biologischen Vielfalt zu fördern (siehe dazu auch den Beitrag zum internationalen Tag des Artenschutzes (engl. United Nations World Wildlife Day) am 3. März).

Was ist das Internationale Übereinkommen über die biologische Vielfalt?

Neben dem Klimarahmenabkommen (UNFCCC) und der Wüstenkonvention (UNCCD) gehört das Übereinkommen über die biologische Vielfalt zu den drei großen völkerrechtlichen Verträgen, die bei der UN-Konferenz für Umwelt und Entwicklung in Rio de Janeiro im Jahre 1992 zur Unterzeichnung auslagen. Das Übereinkommen hat derzeit 190 Vertragsparteien und gilt in seiner Verbindlichkeit als das umfassendste internationale Naturschutzabkommen (siehe dazu auch die Beiträge zum internationalen Tag der Erde (engl. Earth Day) am 22. April und dem Welttag des Naturschutzes (engl. World Nature Conservation Day – WNCD) am 28. Juli).

Im Kern verfolgt dieses Abkommen drei übergeordnete Ziele:

  • Der Erhalt der biologischen Vielfalt (genetische Vielfalt, Artenvielfalt, Vielfalt der Lebensräume).
  • Die nachhaltige Nutzung der biologischen Vielfalt sowie
  • die gerechte Aufteilung der aus der Nutzung genetischer Ressourcen gewonnenen Vorteile.

Vielfalt ist Programm: alle bisherigen Mottos des International Day for Biological Diversity

Vor diesem Hintergrund stellen die Vereinten Nationen den Internationale Tag der biologischen Vielfalt jedes Jahr unter ein wechselndes, leitmotivisches Moto, mit einzelne Aspekte und Probleme der übergeordneten Ziele in das Bewusstsein der Öffentlichkeit gerückt werden sollen. Folgende Mottos standen bisher im Fokus dieses internationalen Aktionstags:

  • 2002: Dedicated to forest biodiversity
  • 2003: Biodiversity and poverty alleviation – challenges for sustainable development
  • 2004: Biodiversity: Food, Water and Health for All (siehe dazu auch den Beitrag zum internationalen Tag des Meeres (engl. World Oceans Day) am 8. Juni).
  • 2005: Biodiversity: Life Insurance for our Changing World
  • 2006: Protect Biodiversity in Drylands
  • 2007: Biodiversity and Climate Change
  • 2008: Biodiversity and Agriculture
  • 2009: Invasive Alien Species
  • 2010: Biodiversity, Development and Poverty Alleviation
  • 2011: Forest Biodiversity (siehe dazu auch den Beitrag zum Weltregenwaldtag (engl. World Rainforest Day) am 22. Juni)
  • 2012: Marine Biodiversity
  • 2013: Water and Biodiversity
  • 2014: Island Biodiversity
  • 2015: Biodiversity for Sustainable Development
  • 2016: Mainstreaming Biodiversity; Sustaining People and their Livelihoods
  • 2017: Biodiversity and Sustainable Tourism
  • 2018: Celebrating 25 Years of Action for Biodiversity
  • 2019: Our Biodiversity, Our Food, Our Health
  • 2020: Our solutions are in nature
  • 2021: We’re part of the solution
  • 2022: Building a shared future for all life

Wer von Euch hier noch kalendarische Alternativen sucht, kann den 22. Mai alternativ auch als Tag des Schwimmmeisters in Deutschland, als World Goth Day bzw. als International Sherlock Holmes Day oder als US-amerikanischen Tag des Vanillepuddings (engl. National Vanilla Pudding Day), als Tag der Zahnpastatube (engl. National Toothpaste Tube Day) oder als Kauf-ein-Instrument-Tag (engl. National Buy a Musical Instrument Day) begehen.

In diesem Sinne: Schützt die Umwelt. Rettet die biologische Vielfalt. Nicht nur anlässlich des Internationalen Tags der biologischen Vielfalt.

Weitere Informationen und Quellen zum International Day for Biological Diversity am 22. Mai