Weltregenwaldtag – World Rainforest Day am 22. Juni

Rettet den Regenwald. Schützt die Natur. Im Jahr 2017 hat die gemeinnützige Organisation Rainforest Alliance den 22. Juni zum Weltregenwaldtag (engl. World Rainforest Day) erklärt. Grund genug, die Reichweite des Kalenders der kuriosen Feiertage aus aller Welt für dieses Anliegen zu nutzen. Worum geht es dabei im Detail?

World Rainforest Day - Weltregenwaldtag. Kuriose Feiertage - 22. Juni © 2022 Sven Giese
World Rainforest Day – Weltregenwaldtag. Kuriose Feiertage – 22. Juni © 2022 Sven Giese

Wann ist Weltregenwaldtag?

Seit 2017 findet der Weltregenwaldtag (engl. World Rainforest Day) immer am 22. Juni statt.

Wer hat den World Rainforest Day ins Leben gerufen?

Der World Rainforest Day geht auf die Initiative der international tätigen NGO Rainforest Partnership (RP) aus dem Jahr 2017 zurück. Die in Austin, Texas ansässige RP hat sich seit der Gründung im Dezember 2008 weltweit für den Erhalt und Aufforstung der Regenwälder ein und koordiniert Aktivitäten zum Weltregenwaldtag zusammen mit Umweltorganisationen, indigenen Gruppen, Jugendorganisationen, politischen Entscheidungsträgern und Unterstützern aus dem Privatsektor (siehe dazu auch die Liste der weiterführenden Links unten).

Weshalb fällt der Welttag der Regenwälder auf den 22. Juni?

Eine konkrete Begründung für die Wahl des 22. Juni als Datum für den Welttag der Regenwälder scheint es nicht zu geben. Insofern kann ich eine direkte inhaltliche Verbindung zum ebenfalls am 22. Juni begangenen Welttag des VW-Käfers (engl. Worldwide Day of the VW Beetle) oder dem US-amerikanischen Tag der Zwiebelringe (engl. National Onion Ring Day), dem Schokoladen-Eclair-Tag (engl. National Chocolate Eclair Day) oder dem Stupid Guy Thing Day (dt. Typisch-Mann-Tag) zwar nicht gänzlich ausschließen, für sonderlich wahrscheinlich halte ich diese allerdings nicht.

Ziele und Intention: Worum geht es beim Weltregenwaldtag?

Zusammen mit ihren internationalen Partnerorganisationen und Unterstützern setzt sich die Rainforest Alliance für eine Welt ein, in welcher der Mensch im Einklang mit der Natur leben kann. Vor diesem Hintergrund lautet eines der Hauptziele dieses Beitrags aus dem Kalender der Umwelt-Aktionstage auch, die Vielfalt und Bedeutung der Regenwälder der Welt zu feiern und die internationale Zusammenarbeit und das gemeinsame Handeln zum Schutz der tropischen Regenwälder für eine nachhaltige Zukunft zu fördern.

  • Regenwälder sind Lebensraum von Millionen endemischen Arten. Mehr als die Hälfte aller terrestrischen Pflanzen- und Tierarten der Welt sind in Regenwäldern zu finden. Dementsprechend sind sie für den Erhalt der biologischen Vielfalt von entscheidender Bedeutung (siehe dazu auch den Beitrag zum Tag der biologischen Vielfalt (engl. International Day for Biological Diversity) am 22. Mai).
  • Regenwälder sind eine reiche Quelle für Heilpflanzen und viele Alltagsprodukte wie Kaffee, Schokolade, Zucker sowie Früchte und Gewürze. Daher zählt für die NGO auch der Schutz der Lebensbedingungen von land- und forstwirtschaftlichen ErzeugerInnen als wichtiges. Auch dies ist ein aktiver Beitrag zum Klimaschutz.
  • Weiterhin spielt der Regenwald eine wichtige Rolle bei der Regulierung des Kohlendioxidgehalts in der Atmosphäre. Diese Wälder tragen so zur Abschwächung des globalen Klimawandels bei und bieten Schutz vor Bodenerosion, Überschwemmungen und Dürre. So produziert der Amazonas-Regenwald die Hälfte der Niederschläge in der Region (siehe dazu auch den Beitrag zum Internationalen Tag des Waldes (engl. International Day of Forests) am 21. März).
  • Die tropischen Regenwälder sind Heimat einer Vielzahl von indigenen Völkern mit einzigartigen Kulturen und Traditionen, die sie seit Zehntausenden von Jahren bewohnt haben (siehe dazu auch den Beitrag zum Internationalen Tag der Tropen (engl. International Day of the Tropics) am 29. Juni).

In diesem Sinne: Rettet den Regenwald und habt einen entspannten World Rainforest Day. Egal, wo auf der Welt Ihr diesen Anlass auch begeht.

Weitere Informationen und Quellen zum World Rainforest Day am 22. Juni