Tag des Gärtnerns – National Gardening Day in den USA

Am 14. April feiert man in den USA den nationalen Tag des Gärtnerns (engl. National Gardening Day). Grund genug, diesem botanischen Aktionstag einen eigenen Beitrag im Kalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt zu spendieren und seine Geschichte mit den folgenden Zeilen etwas näher zu beleuchten. Warum sollen wir heute im Garten arbeiten?

Osterglocken im Garten als Vorboten des Frühlings. Kuriose Feiertage - 14. April: Tag des Gärtnerns - National Gardening Day in den USA (c) 2018 Sven Giese-1
Osterglocken im Garten als Vorboten des Frühlings. Kuriose Feiertage – 14. April: Tag des Gärtnerns – National Gardening Day in den USA (c) 2018 Sven Giese-1

Wer hat den National Gardening Day ins Leben gerufen?

Im Gegensatz zu vielen anderen Beiträgen aus dem Kalender der botanischen Feiertage sind die Ursprünge bzw. Hintergründe des National Gardening Day relativ gut dokumentiert. So geht dieser Ehrentag der Gartenarbeit auf eine Kooperation der US-amerikanischen Kollegen des Webportal natioanldaycalendar.com und dem Verlag Cool Springs Press aus dem Jahre 2018 zurück (siehe dazu auch die Liste weiterführender Links unten). Es handelt sich bei diesem US-amerikanischen Tag des Gärtnerns also um einen relativ neuen Feiertag.

Interessante Randnotiz an dieser Stelle: In Deutschland hat eine große Baumarktkette die Idee zum Tag des Gärtnerns offensichtlich aufgegriffen und den 14. April zu ihrem eigenen Weltgartentag erklärt. Eine direkte Verbindung zwischen diesen beiden Gärtnertagen scheint es aber nicht zu geben.

Junge Erdbeerpflanzen mit ersten Blüten im Frühling. Osterglocken im Garten als Vorboten des Frühlings. Kuriose Feiertage - 14. April: Tag des Gärtnerns - National Gardening Day in den USA (c) 2018 Sven Giese-2
Junge Erdbeerpflanzen mit ersten Blüten im Frühling. Osterglocken im Garten als Vorboten des Frühlings. Kuriose Feiertage – 14. April: Tag des Gärtnerns – National Gardening Day in den USA (c) 2018 Sven Giese-2

Warum fällt der US-amerikanische Tag des Gärtnerns auf den 14. April?

Demgegenüber scheint die Wahl des heutigen 14. April eine relativ willkürliche kalendarische Setzung zu sein. Zumindest konnte ich im Zuge der Recherchen für den vorliegenden Beitrag keine konkrete Begründung für dieses Datum finden. Ob der US-amerikanische Tag des Gärtnerns diesbezüglich eine Verbindung zu einen unternehmensrelevanten Termin oder Ereignis aufweist, bleibt ebenfalls unklar.

Schaut man sich ähnliche Anlässe auf dem eingangs genannten Webportal an, liegt hier allerdings die Vermutung nahe, dass man sich hierbei um eine unbegründete Wahl handelt, die zumindest aber zeitlich in den Frühling und die anstehenden Gartenarbeiten passt.

Ob es darüber hinaus eine inhaltliche Verbindung zum ebenfalls heute gefeierten südkoreanischen Black Day (dt. schwarzer Tag) bzw. dem US-amerikanischen Tag der Delfine (engl. National Dolphin Day), dem  Schau-in-den-Himmel-Tag (engl. Look Up at the Sky Day) oder dem Tag der Pekanuss (engl. National Pecan Day) gibt, halte ich für eher unwahrscheinlich.

Rosenstrauch im Garten. Kuriose Feiertage - 14. April: Tag des Gärtnerns - National Gardening Day in den USA (c) 2018 Sven Giese-3
Rosenstrauch im Garten. Kuriose Feiertage – 14. April: Tag des Gärtnerns – National Gardening Day in den USA (c) 2018 Sven Giese-3

Welche Arten von Gärten und Gärtnern gibt es überhaupt?

Natürlich darf am Tag des Gärtnerns auch eine definitorische Annäherung nicht fehlen. So ist beim Begriff Gärtner zunächst zwischen der professionellen Berufsbezeichnung (Gartenbau und –gestaltung, Gartenbauunternehmer, Dienstleistungsgewerbe) und den Privatpersonen zu unterscheiden, die die Gartenarbeit als Hobby bzw. zur Erholung betreiben. In einigen Gegenden Deutschland bezeichnete man früher auch die Kleinbauern der Region als Gärtner.

Grob lassen sich hier die folgenden Arten von Gärten als Tätigkeitsfeld des Gärtners bestimmen, wobei die Grenzen in jedem Garten fließend sind und hier unterschiedliche Varianten gleichberechtigt nebeneinander stehen bzw. wachsen können.

  • Nutzgarten: Dient vor allem zum Anbau von Nutzpflanzen und Nahrung wie Obst, Gemüse, Kräuter. Hier finden sich in der Regel auch häufig große und kleine Gewächshäuser, um die Pflanzen gegen Kälte und Frost zu schützen. Reine Obst- und Gemüsegärten bezeichnete man ursprünglich auch häufig als Küchengarten.
  • Ziergarten: Im Gegensatz zum Nutzgarten werden Pflanzen in solchen Gärten ausschließlich unter gestalterischen bzw. ästhetischen Gesichtspunkten angebaut. Nicht umsonst erfreuen sich der Ziergarten großer Beliebtheit als Motiv in Malerei, Literatur und Film.

Wie feiern die US-Amerikaner den Ehrentag des Gärtnerns?

Der Name ist heute natürlich Programm. Denn mit dem begonnenen Frühling steht jede Menge Arbeit im Garten an. Grund genug, heute Schaufel, Gießkanne und Harke in die Hand zu nehmen und den 14. April zum Gärtnern zu nutzen. Immerhin ist die Arbeit mit Gartengeräten im privat genutzten Garten nicht nur auf den direkten Ertrag ausgelegt, sondern dient in erster Linie der Freizeitgestaltung und Erholung. Ist die Arbeit getan, sind die meisten Gärten deshalb auch ein Ort der Ruhe und Kontemplation.

Blühende Surfinia verschönern jeden Ziergarten. Rosenstrauch im Garten. Kuriose Feiertage - 14. April: Tag des Gärtnerns - National Gardening Day in den USA (c) 2018 Sven Giese-4
Blühende Surfinia verschönern jeden Ziergarten. Rosenstrauch im Garten. Kuriose Feiertage – 14. April: Tag des Gärtnerns – National Gardening Day in den USA (c) 2018 Sven Giese-4

Im Folgenden daher eine kleine Liste mit Dingen, die man als Gärtner in Angriff nehmen kann/sollte:

  • Gärtnern ist Kulturarbeit im Haus der Natur. So sollte man sich hier ins Gedächtnis rufen, dass die etymologischen Wurzeln des Ökologie-Begriffs vom griechischen oikos (dt. Haus, Wohnung) und logos (dt. Lehre, Kunde) ableiten. Der Gärtner weiß also um die Beziehungen der Lebewesen zu ihrer Umwelt und lässt dieses Wissen in seiner Tätigkeit einfließen.
  • Entsprechend gilt es sich vorzubereiten und zu überlegen, welche Pflanzen man haben möchte bzw. für welche überhaupt die passenden Bedingungen vorhanden sind. Im Zweifelsfall einfach auch mal mit einem Fachmann, sprich professionellen Gärtner sprechen. Alternativ finden sich auch im Internet zahlreiche praktische Tipps und Anleitungen.
  • Ebenso wie der Garten selber sollte man im Zuge der Vorbereitung sein Gärtnerwerkzeug fertig machen bzw. ggf. austauschen. Rost und Schmutz an Harken, Schaufeln und Gießkannen müssen definitiv nicht sein.
  • Warum nicht den 14. April nutzen und einer lokalen Gärtnerei bzw. einem Gartencenter einen Besuch abstatten. Auch die großen Baumarktketten bieten hier inzwischen ein großes Angebot an Pflanzen und Zubehör.
  • Eine entsprechende Vorbereitung gilt natürlich auch für die Pflanzen und Blumen auf dem Balkon. Es muss ja – auch am Tag des Gärtnerns – nicht immer gleich die große Fläche sein bzw. soll vor allem Spaß machen.
  • Wer weder über einen Garten noch Balkon verfügt, kann auch nach einem Gemeinschaftsgarten Ausschau halten. Diesbezüglich gibt es – auch bei uns in Deutschland – immer mehr Angebote.

In diesem Sinne: Frohes Schaffen und Euch allen einen tollen Tag des Gärtnerns. Egal ob in den USA, in Deutschland oder sonst wo auf der Welt.

Weitere Informationen zum nationalen Tag des Gärtnerns in den USA

Ähnliche und verwandte kuriose Feiertage

Jäte-deinen-Garten-Tag – der amerikanische National Weed Your Garden Day Am heutigen 13. Juni geht es mal wieder raus in den Garten. Zumindest wenn es nach unseren transatlantischen Nachbarn geht, deren Gartenkalender dieses Datum als den sogenannten Jäte-deinen-Garten-Tag...
Tag des Gartens in Deutschland 2018 Den jeweils zweite Sonntag im Juni sollten sich Gartenfreunde und Kleingärtner in Deutschland rot im Kalender anstreichen. Denn an diesem Datum feiern wir bundesweit als Tag des Gartens. 2018 fällt di...
Tag der Gartenarbeit – der amerikanische National Gardening Exercise Day Freundinnen und Freunde der gepflegten Gartenarbeit – aufgepasst und mitgemacht. Denn am heutigen 6. Juni dürft Ihr Eurer Leidenschaft mit dem Tag der Gartenarbeit ausgiebig frönen. Zumindest wenn es ...
Gieß-eine-Blume-Tag – der amerikanische Water a Flower Day Der heutige 30. Mai steht auf den kuriosen Feiertagen aus aller Welt ganz im Zeichen des Gärtnerns bzw. der Botanik. Denn in Ergänzung zu den bisherigen Feier- und Aktionstagen aus der Kategorie Blume...
Lerne-Kompostieren-Tag – der National Learn about Composting Day in den USA Der 29. Mai steht im Kalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt ganz im Zeichen der Kompostierung. Zumindest wenn es nach unseren transatlantischen Nachbarn in den USA geht, die dieses Datum zum L...