Tag der Delfine – National Dolphin Day in den USA

Schon gewusst? Den 14. April feiern die USA als ihren nationalen Tag der Delfine (engl. National Dolphin Day). Hurra fĂŒr MeeressĂ€uger. Was es mit diesem tierischen Aktionstag im Zeichen der  Àußerst populĂ€ren MeeressĂ€ugers im Detail auf sich hat und weshalb dieser Delfin-Ehrentag einen festen Platz in der Sammlung kuriosen Feiertage aus aller Welt verdient, erklĂ€rt der vorliegende Beitrag. Worum geht es dabei?

National Dolphin Day - Tag der Delfine in den USA. Kuriose Feiertage - 14. April © 2016 Familie Giese
Bild: Zwei Delfine springen mit einem Salto aus dem Wasser © 2016 Familie Giese.

Wer hat den National Dolphin Day ins Leben gerufen?

In der Regel stehen hinter den meisten AnlĂ€ssen aus dem Kalender der Tier-Feiertage ja sehr konkrete Initiativen, zu denen es dann eben auch entsprechende Hintergrundinformationen gibt. Im Falle des National Dolphin Day sieht die Sache aber leider etwas unscharf aus. Zwar listet die American Veterinary Medical Association (AVMA) dieses Datum in ihrer Sammlung von Aktionstagen zum Thema Tierschutz und Tiergesundheit, inwieweit sie hier als Initiator in Frage kommt, bleibt leider unklar (siehe dazu auch die Liste der weiterfĂŒhrenden Links unten).

Weshalb fÀllt der US-amerikanische Nationaltag der Delfine auf den 14. April?

Dies gilt auch fĂŒr Frage, seit wann man den Tag der Delfine feiert und warum sich sein(e) Erfinder ausgerechnet fĂŒr das Datum des heutigen 14. April entschieden haben. Ob es hier einen inhaltlichen Zusammenhang mit dem ebenfalls heute in den USA begangenen Tag des GĂ€rtnerns (engl. National Gardening Day), dem Schau-in-den-Himmel-Tag (engl. Look Up at the Sky Day) oder dem Tag der Pekanuss (engl. National Pecan Day) bzw. dem sĂŒdkoreanischen Black Day (dt. schwarzer Tag) gibt, konnte ich im Zuge der Recherchen nicht klĂ€ren.

Tierwissen: Acht kuriose Fakten zu Delphinen, die man definitiv kennen sollte

  • Die Delphinidae gehören zur Gattung der Zahnwale (lat. Odontoceti) und verkörpern mit insgesamt ca. 40 verschiedenen Arten die grĂ¶ĂŸte Familie der Wale (siehe dazu auch den Beitrag zum World Whale Day auf Maui am Samstag vor dem US-amerikanischen Presidents Day im Februar).
  • Nach der neuen Rechtschreibung darf man im Deutschen sowohl Delfin als auch Delphin schreiben.
  • Delfine leben in nahezu allen Meeren der Erde (siehe dazu auch die anderen BeitrĂ€ge aus dem Kalender der maritimen Feiertage).
  • Schon gewusst? Die großen Orcas bzw. Schwertwale gehören ebenfalls zur Familie der Delfine.
  • Die Nennung des Schwertwals deutet im Prinzip an, dass es Delfine in sehr verschiedenen Farben, Formen und GrĂ¶ĂŸen gibt.
  • Die MeeressĂ€uger gelten gemeinhin als sehr intelligente und soziale Tiere. Manche Leute glauben auch, dass das Schwimmen mit Delfinen einen therapeutischen Effekt hat.
  • Auch im Per Anhalter durch die Galaxis spielen Delfine eine zentrale Rolle. ;)
  • Entgegen dieses positiven Images können die MeeressĂ€uger wohl auch ziemliche Arschlöcher sein. So gibt es eine ganze Reihe von Berichten, dass die MĂ€nnchen einiger Arten durch ein sehr gewalttĂ€tiges Verhalten und gezielte sexuelle Übergriffe auf Weibchen auffielen. Insofern sollte man nicht allen Delfinen ĂŒber den Weg trauen.

In diesem Sinne: Euch allen einen tollen Tag der Delfine. Egal ob in den Vereinigten Staaten, in Deutschland oder sonst wo auf der Welt. Und natĂŒrlich vielen Dank an meine Eltern, die mir das Foto der Delfine aus Mexiko mitgebracht haben. :)

Weitere Informationen und Quellen zum US-amerikanischen Tag der Delfine am 14. April