Der bundesweite Tag des Freibads in Deutschland am 7. Juli 2021

Der 7. Juli steht bei uns Deutschland für den bundesweiten Tag des Freibads. Zumindest, wenn es nach den Betreibern des Freibads Tannheim in Villingen-Schwennigen geht. Denn die haben 2019 diesen Aktionstag zu Ehren der Freibäder anlässlich der fünfzehnten Auflage ihres Freibadfestes ins Leben gerufen. Grund genug, diesen Anlass mit einem eigenen Beitrag im Kalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt zu würdigen. Worum geht es dabei?

Tag des Freibads in Deutschland. Kuriose Feiertage - 7. Juli © 2019 Sven Giese
Tag des Freibads in Deutschland. Kuriose Feiertage – 7. Juli © 2019 Sven Giese

Wann ist Tag des Freibads?

Seit 2019 feiert Deutschland den bundesweiten Tag des Freibads immer am 7. Juli.

Wer hat den Tag des Freibads ins Leben gerufen?

Der bundesweite Tag des Freibads geht auf die Idee bzw. Initiative des Fördervereins Freibad Tannheim e.V. aus dem Sommer 2019 zurück. Nachdem die Stadt die Einrichtung aus Kostengründen 2004 geschlossen hatte, kaufte es der Verein kurzerhand für den symbolischen Wert von 1 € ab und betreibt es seit 2005 in kompletter Eigenregie bzw. auf Basis von ehrenamtlicher Arbeit. Im Gegensatz zu vielen anderen der hier versammelten kuriosen Feier- und Aktionstage sind die Ursprünge bzw. Hintergründe des Tags des Freibads relativ gut dokumentiert.

Obwohl die Betreiber in den letzten Jahren einen Gewinn erwirtschaften konnten, droht ihnen aktuell die Schließung aufgrund nicht umgesetzter bzw. fehlender Sanierungen. Aus diesem Grund hat man eine Spendenaktion ins Leben gerufen zu deren Verbreitung u.a. auch der heutige Tag des Freibads beitragen soll. Der Verein hatte mich diesbezüglich in Person von Herrn Karl-Heinz Bartsch kontaktiert und um die Aufnahme in den Kalender der kuriosen Feiertage gebeten.

Dem komme ich mit dem vorliegenden Beitrag natürlich gerne nach (siehe für einen thematisch verwandten Aktionstag auch den Beitrag bundesweiten Tag des Schwimmmeisters bzw. Tag des Bademeisters am 22. Mai).

Weshalb fällt der Tag des Freibads auf den 7. Juli?

Auch für das gewählte Datum liefern die Betreiber eine Begründung. Denn der 7. Juli ist zum einen das 15-jährige Jubiläum des Freibads Tammheim in seiner heutigen Form und zum anderen der Termin des jährlich stattfindenden Freibadfestes. Insofern stellt der Tag des Freibads auch eine Art Dankeschön an alle ehrenamtlichen Helfer und Unterstützer dar.

Insofern kann eine direkte inhaltliche Verbindung zum ebenfalls am 7. Juli gefeierten US-amerikanischen Tag des Erdbeereisbechers (engl. National Strawberry Sundae Day), dem Tag der Schokolade (engl. National Chocolate Day) bzw. dem Tag der Makkaroni (engl. National Macaroni Day), dem britischen Sag-die-Wahrheit-Tag (engl. Tell The Truth Day) oder dem japanischen Sternenfest Tanabata eigentlich ausgeschlossen werden.

Ziele und Intention: Worum geht es beim bundesweiten Tag des Freibads?

Neben dem zuvor skizzierten konkreten lokalen Bezug heben die Initiatoren aber auch hervor, dass sie mit diesem Aktionstag auf bundesweite Notwendigkeit der Erhaltung von Freibädern angesichts ihrer wichtigen, gesellschaftlichen Aufgabe und Funktion aufmerksam machen möchten (siehe dazu u.a. auch die Beiträge zum US-amerikanischen Schwimm-eine-Runde-Tag (engl. National Swim a Lap Day) am 24. Juni und dem Tag des Bikinis (engl. National Bikini Day – oder häufig auch nur kurz: Bikini Day) am 5. Juli).

Die aktuelle Lage vieler solcher Einrichtungen sieht nicht wirklich gut aus. So berichtet die DLRG, dass bundesweit ca. 80 Freibäder pro Jahr in Deutschland aus Kostengründen oder aufgrund von Personalmangel geschlossen werden (siehe dazu auch die Liste der weiterführenden Links unten).

In diesem Sinne: Macht Euch für Eure regionalen Schwimm- und Freibäder stark und habt einen entspannten Tag des Freibads. Egal, wo in Deutschland Ihr gerade unterwegs seid.

Weitere Informationen und Quellen zum Tag des Freibads in Deutschland