Tag der Tiefkühlkost – der amerikanische National Frozen Food Day

Der US-amerikanische Tag der Tiefkühlkost (engl. National Frozen Food Day) fällt seit 1984 immer auf den 6. März. Und das sogar ganz offiziell von staatlicher Seite. Hier allerdings weniger im Sinne eines nationalen Food Holiday, sondern als Würdigung der hier zugrundeliegenden Erfindung des Tiefkühlverfahrens. Grund genug, diesem Ehrentag tiefgefrorener Lebensmittel einen eigenen Beitrag im Kalender kuriosen Feiertage aus aller Welt zu spendieren und seine Geschichte im Folgenden zu erzählen. Worum geht es dabei?

Bild tiefgefrorener Brokkoli. Tag der Tiefkühlkost - National Frozen Food Day in den USA. Kuriose Feiertage - 6. März (c) 2014 Sven Giese - www.kuriose-feiertage.de
Tiefgefrorener Brokkoli. Tag der Tiefkühlkost – National Frozen Food Day in den USA. Kuriose Feiertage – 6. März (c) 2014 Sven Giese – www.kuriose-feiertage.de

Warum fällt der Tag der Tiefkühlkost auf den 6. März? Clarence Birdseye entdeckt tiefgefrorenen Fisch

Um die Geschichte des US-amerikanischen Tags der Tiefkühlkost zu verstehen, muss ich etwas weiter ausholen und bis in das Jahr 1923 zurückgehen. Mit einem Startkapital von lediglich $7,- konstruiert der amerikanische Fischereibiologe Clarence Birdseye (1886 – 1956) zu dieser Zeit seine erste Tiefkühlungs-Anlage. Wie kam es dazu?

Birdseye entdeckte während seiner Arktis-Forschungsreisen in den 1920er Jahren, dass die Einheimischen das frostige Klima nutzten, um frisch gefangenen Fisch zu konservieren, ohne dass dieser beim späteren Auftauen/Kochen seinen Geschmack einbüßt. Das schnelle Einfrieren bei extremer Kälte scheint also, so die Schlussfolgerung des Biologen, den Fisch quasi frisch zu halten. Birdseye experimentiert 1923 mit einer eigenen Anlage, in der verpackte Lebensmittel schockgefroren werden konnten.

1929 verkauft er schließlich für die Summe von $22 Millionen das Patent und die Markenrechte an die Goldman-Sachs Trading Corporation und die Postum Company. Am 6. März 1930 bringt „Birds Eye Frosted Foods“ die erste Tiefkühlkost (Gemüse) auf den amerikanischen Markt.

Insofern handelt es beim heutigen Anlass um eine Art thematischen Vorläufer, ohne den z.B. der Leg-Dein-Kopfkissen-auf-den-Kühlschrank-Tag (engl. Put A Pillow On Your Fridge Day) am 29. Mai oder auch – im übertragenen Sinne – der Tag des verfluchten Kühlschranks (engl. Haunted Refrigerator Day) am 30. Oktober kaum denkbar wären. ;)

Bild tiefgefrorener Rotkohl. Tag der Tiefkühlkost - National Frozen Food Day in den USA. Kuriose Feiertage - 6. März (c) 2014 Sven Giese - www.kuriose-feiertage.de
Tiefgefrorener Rotkohl. Tag der Tiefkühlkost – National Frozen Food Day in den USA. Kuriose Feiertage – 6. März (c) 2014 Sven Giese – www.kuriose-feiertage.de

(…) und Ronald Reagan proklamiert dies als National Frozen Food Day

1984 ruft der damalige US-Präsident Ronald Reagan (1911 – 2004) mit der Proclamation 5157 – Frozen Food Day den 6. März offiziell und zum Gedenken daran, dass Mut und Pioniergeist die Welt durchaus verändern können, zum National Frozen Food Day aus (siehe dazu auch die Liste der weiterführenden Links unten).

Zwar verweisen einige Quellen darauf, dass es sich hierbei um ein flexibles Datum handelt, dass den National Frozen Food Day immer auf den ersten Sonntag im März legt, jedoch findet sich in der offiziellen Proklamation keine Begründung. Kurzum, der US-amerikanische Tag der Tiefkühlkost wird immer am heutigen 6. März begangen.

In diesem Zusammenhang sollte auch nicht unerwähnt bleiben, dass Reagan für eine ganze Reihe solcher Feiertage verantwortlich ist. Exemplarisch sei dazu u.a. auf die folgenden Termine verwiesen:

  • den US-amerikanischen Tag der Erfinder (engl. National Inventor’s Day) am 11. Februar,
  • den US-amerikanischen Tag der Senioren (engl. National Senior Citizens Day) am 21. August oder
  • den Deutsch-Amerikanischen-Tag (engl. German-American Day) am 6. Oktober.

Ich überlege mir aber jetzt erstmal, ob heute Abend der Brokkoli oder Rotkohl aus dem Tiefkühlfach auf den Tisch kommen wird. :) Und wer nichts damit am Hut hat, für den/die bleibt als kalendarische Alternative ja auch noch der ebenfalls heute in den USA gefeierte Zahnarzt-Tag (engl. National Dentist’s Day), der Tag der Oreo-Kekse (engl. National Oreo Cookie Day) oder der Tag des Kleides (engl. National Dress Day).

In diesem Sinne: Guten Appetit und Euch allen einen tollen nationalen Tiefkühlkost-Tag. Egal ob in den Vereinigten Staaten, in Deutschland oder sonst wo auf der Welt.

Weitere Informationen zum US-amerikanischen Nationaltag der Tiefkühlkost

Kategorien Historische Kuriositäten, Kulinarische Kuriositäten, März Schlagwörter 6.März

1 Gedanke zu “Tag der Tiefkühlkost – der amerikanische National Frozen Food Day”

Kommentare sind geschlossen.