Tag des Kleides in den USA – der amerikanische National Dress Day

Schmeißt Euch in Schale. Seit 2017 feiert man den 6. März in den USA als nationalen Tag des Kleides (engl. National Dress Day). Was es mit diesem modischen Anlass im Detail auf sich hat und warum auch dieser Aktionstag einen eigenen Beitrag im Kalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt verdient, beleuchten die folgenden Zeilen. Worum geht es bei diesem Ehrentag des Kleides?

Kuriose Feiertage - 6. März - Tag des Kleides - National Dress Day USA - 2017 Sven Giese-2
Kuriose Feiertage – 6. März – Tag des Kleides – National Dress Day USA – 2017 Sven Giese

Wer hat den National Dress Day ins Leben gerufen?

Im Gegensatz zu vielen anderen der hier versammelten kuriosen Feier- und Aktionstage aus den Vereinigten Staaten gibt es im Falle des National Dress Day sehr konkrete Angaben über seine Ursprünge bzw. Hintergründe.

Konkret dieser Anlass auf eine Kooperation des US-amerikanischen Modelabels ASHLEYlauren und den Kollegen des  Webportals nationaldaycalendar.com zurück, die im Oktober 2016 das heutige Datum zum US-amerikanischen Tag des Kleider erklärten. Passend dazu gibt es dann auch die entsprechende Domain nationaldressday.com (siehe dazu die Liste weiterführender Links unten).

Warum fällt der US-amerikanische Ehrentag des Kleides auf den 6. März?

Insoweit alles prima, nur warum sich die Initiatoren ausgerechnet für das Datum des heutigen 6. März  entschieden haben, konnte ich im Zuge der Recherchen für den vorliegenden Beitrag nicht herausfinden. Entweder hat es etwas mit der Gründung des Labels oder ggf. auch mit dem ebenfalls heute in den USA gefeierten Tag der Oreo-Kekse (engl. National Oreo Cookie Day), dem Zahnarzt-Tag (engl. National Dentist’s Day) oder dem Tag der Tiefkühlkost (engl. National Frozen Food Day). Kurzum, man weiß es nicht genau.

Kuriose Feiertage - 6. März - Tag des Kleides - National Dress Day USA - 2017 Sven Giese-1
Kuriose Feiertage – 6. März – Tag des Kleides – National Dress Day USA – 2017 Sven Giese

Weshalb ein eigener Feiertag für das Kleid?

Nun, aus Sicht einer Modedesignerin bzw. eines Modelabels erscheint die Antwort natürlich relativ trivial. So verweist die namensgebende Gründerin des Labels Ashley Lauren Kerr in ihrem Statement zum heutigen kuriosen Feiertag, dass Kleider in all ihren Varianten schon seit tausenden von Jahren fester Bestandteil menschlichen Kulturgeschichte seien und die meisten Frauen besondere Tage ihres Lebens (wie z.B. den Abschlussball, die Hochzeit) mit einem bestimmten Kleid in Verbindung bringen.

Passend dazu gibt es dann heute dann den entsprechenden Aktionstag. In diesem Sinne: Schmeißt Euch in Schale und habt einen stylischen National Dress Day. Egal ob in den Vereinigten Staaten, in Deutschland oder sonst wo auf der Welt.

Weitere Informationen zum US-amerikanischen Kleid-Tag