Tag der Hühnernudelsuppe – National Chicken Noodle Soup Day in den USA

Schon gewusst? Den 13. März feiern die USA als ihren nationalen Tag der Hühnernudelsuppe (engl. National Chicken Noodle Soup Day – manchmal auch nur: Chicken Noodle Soup Day). Grund genug, diesem Food Holiday aus den Vereinigten Staaten einen eigenen Beitrag im Kalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt zu spendieren. Guten Appetit.

National Chicken Noodle Soup Day - Tag der Hühnernudelsuppe. Kuriose Feiertage - 13. März © 2021 Sven Giese
National Chicken Noodle Soup Day – Tag der Hühnernudelsuppe. Kuriose Feiertage – 13. März © 2021 Sven Giese

Wann ist Tag der Hühnernudelsuppe?

Der US-amerikanische Tag der Hühnernudelsuppe (engl. National Chicken Noodle Soup Day) fällt jedes Jahr auf den 13. März.

Seit wann feiern die USA den Tag der Hühnernudelsuppe?

Die Daten aus Google Trends weisen ein erstes relevantes Interesse für den Suchbegriff National Chicken Noodle Soup Day für den November 2009 auf. Zumindest in den Vereinigten Staaten. Danach passiert bis November 2015 für einige Jahre nichts, wobei hier einzuschränken ist, dass sich die Peaks im November mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit eher auf den US-amerikanischen National Chicken Soup for the Soul Day (dt. Hühnersuppe-für-die-Seele-Tag) am 12. November als auf den Food Holiday am 13. März beziehen (siehe dazu auch die Liste der weiterführenden Links unten).

Wer hat den National Chicken Noodle Soup Day ins Leben gerufen?

Es spricht meiner Meinung eine Menge dafür, dass der National Chicken Noodle Soup Day auf den US-amerikanischen Foodblogger John-Bryan Hopkins zurückgeht. Immerhin hat der aus Alabama stammende Hopkins seit 2005/2006 zahlreiche eigene Food Holidays in die Welt gesetzt.

In gesammelter Form finden sich diese kulinarischen Anlässe seit ca. 2010 auf seinem Blogprojekt foodimentary.com. Unterstrichen wird diese Annahme durch den Umstand, dass so gut wie keiner der gängigen Online-Kalender zum Thema Food Holidays den Tag der Hühnernudelsuppe listet bzw. für sich proklamiert (siehe dazu auch die Liste der weiterführenden Links unten).

Die frühste Version eines Beitrags zum Hühnernudelsuppen-Tag datiert auf diesem Blog dann für den 13. März 2012. Ob dies aber tatsächlich die erste Auflage darstellt, bleibt leider unklar (siehe dazu den thematisch verwandten Beitrag zum US-amerikanischen Tag der hausgemachten Suppe (engl. National Homemade Soup Day) am 4. Februar).

Weshalb fällt der Tag der Hühnersuppe mit Nudeln auf den 13. März?

Selbst wenn wir davon ausgehen, dass Hopkins tatsächlich der Initiator dieses Suppen-Feiertages ist, bleibt die Frage nach der Begründung für das gewählte Datum am 13. März. Wie bei fast allen auf foodimentary.com versammelt Food Holidays fehlt auch im Falle des National Chicken Noodle Day ein Hinweis im entsprechenden Blogbeitrag. Vielmehr hat der US-Amerikaner in mehreren Interviews darauf verwiesen, dass die Anlässe auf seinem Blog entweder nach saisonalem Bezug oder den vorhandenen Lücken im Kalender platziert seien.

Dies vor dem Hintergrund, dass er beim Start des Projektes lediglich 200 bekannte kulinarische Anlässe finden konnte und die restlichen Tage mit seinen eigenen Food Holiday füllte (siehe dazu auch die Liste der weiterführenden Links unten).

Ob es darüber hinaus eine inhaltliche Verbindung zum parallel am 13. März gefeierten thailändischen Tag des Elefanten (engl. National Thai Elephant Day oder auch: Chang Thai Day) bzw. dem US-amerikanischen Öffne-drinnen-einen-Regenschirm-Tag (engl. Open Your Umbrella Indoors Day), dem Tag des Edelsteins (engl. National Jewel Day)  oder dem Tag der Ohrenschützer (engl. National Earmuff Day) gibt, konnte ich im Zuge der Recherchen für den vorliegenden Beitrag nicht herausfinden.

Was ist eine Hühnersuppe?

In ihrer klassischen Form besteht die Hühnersuppe aus einer klaren Suppe, die mit verschiedenen Gemüsesorten, Gewürzen und kleinen Stücken Hühnerfleisch gekocht wird. Je nach Rezeptur können die Zutaten allerdings auch variieren und u.a. auch Nudeln, Klöße oder Reis beinhalten (siehe dazu auch den Beitrag zum bundesweiten Tag der Suppe in Deutschland am 19. November).

Warum ist Hühnersuppe gut gegen Erkältungen?

Hühnersuppe gilt als traditionelles Hausmittel gegen Erkältungen. Dieser Ruf ist auch durchaus begründet. Denn der Verzehr einer selbst gekochten Hühnersuppe sorgt bei einer Erkältung dafür, dass die Nasenschleimhäute abschwellen und dem Körper Flüssigkeit zugeführt werden. Darüber hinaus stärken die enthaltenen Nährstoffe wie Zink, Eisen und Vitamine für eine Stärkung des Immunsystems (siehe dazu auch die Liste der weiterführenden Links unten). Das gilt aber nicht nur für die Hühnersuppe, sondern für die meisten selbstgemachten Brühen.

Hühnersuppe oder Hühnernudelsuppe?

In den Vereinigten Staaten und Kanada enthält Hühnersuppe (engl. Chicken Soup) oft Nudeln oder Reis, weshalb sie auf den nordamerikanischen Kontinent auch unter Namen Hühnernudelsuppe (engl. Chicken Noodle Soup) bekannt ist.

Zwar ist die genaue Herkunft dieser Bezeichnung nicht zu 100 % klar, es ist jedoch davon auszugehen, dass sie ihre Wurzeln in einem Werbespot für die Campbell Soup Company in den 1930er Jahren hat. So brachte der Lebensmittelhersteller im Jahr 1934 eine Chicken Soup with Noodles auf den Markt, die aufgrund eines Versprechers in der Radiosendung „Amos ’n Andy“ als Chicken Noodle Soup beworben wurde. Mit durchschlagendem Erfolg, der Campbell’s dazu veranlasste, den Namen kurz darauf entsprechend anzupassen.

Trotz vieler traditioneller Rezepte gilt die Dosensuppe mit dem markanten rot-weißen Farbschema in den Vereinigten Staaten inzwischen als Synonym für dieses Gericht. Bekannt ist die Marke natürlich vor allem durch die Campbell’s Soup Cans“-Bilderserie des Popart-Künstlers Andy Warhol, der nach eigener Aussage, diese Fertigsuppen 20 Jahre lang jeden Tag zum Mittagessen gegessen hat.

Wobei die Betonung hier eigentlich eher auf den Nudeln anstatt auf dem Hühnerfleisch liegen müsste (siehe dazu auch den Beitrag zum US-amerikanischen Tag des Geflügels (engl. National Poultry Day) am 19. März). Denn Untersuchungen haben ergeben, dass jede Dose der Chicken Noodle Soup etwa 216 Nudeln mit einer Länge von 32 bis 34 Fuß (ca. 10 m) Nudeln enthält und Campbell’s  pro Jahr über eine Million Meilen Nudeln für die Suppe verarbeitet. In der Summe also eine Nudelmenge, mit der sich 40 Mal die Erde umrunden lässt (siehe dazu auch die Liste der weiterführenden Links unten).

In diesem Sinne: Guten Appetit und Euch allen einen entspannten Tag der Hühnernudelsuppe. Egal ob in den Vereinigten Staaten, in Deutschland oder sonst wo auf der Welt. :)

Weitere Informationen und Quellen zum US-amerikanischen Hühnernudelsuppen-Tag am 13. März