Tag der Fische

Am 22. August tauchen die kuriosen Feiertage aus aller Welt ab. Und das im wahrsten Sinne des Wortes. Denn dieses Datum begeht man im deutschsprachigen Raum auch als den sogenannten Tag der Fische. Eine gute Gelegenheit, diesem Aktionstag – ACHTUNG Wortspiel – mit dem vorliegenden Beitrag der kuriosen Welttage auf den Grund zu gehen.

Kuriose-Feiertage-22.-August-Tag-der-Fische-c-2010-Sven-Giese

Kuriose-Feiertage-22.-August-Tag-der-Fische-c-2010-Sven-Giese

Wer hat den Tag der Fische ins Leben gerufen?

Ausnahmsweise also kein US-amerikanischer Feiertag mag der ein oder andere an dieser Stelle anmerken, allerdings konnte ich im Zuge der Recherchen auch im Falle des Tags der Fische nicht herausfinden, wer ihn ins Leben gerufen hat.

Dachte ich zumindest bis zum 24. Juni 2017. Denn an diesem Datum postete der User Jakob den unten stehenden Kommentar zum vorliegenden Beitrag.

„Ich kann Sie vollständig über die Herkunft des „Tag der Fische“ aufklären. Meine damalige Frau hat 2007 bei Wikipedia festgestellt, dass es keinen Feier- oder Gedenktag an ihrem Geburtstag gibt, weswegen Sie scherzhaft den „Tag der Fische“ erfunden und bei Wikipedia eingetragen hat. Warum es ausgerechnet Fische sind geht auf einen Insider mit ihrer Schwester zurück. Beide haben sich häufig als Fische (insbesondere Kugelfische) bezeichnet. Ich glaube, das ging aus dem Pixar-Film „Findet Nemo“ hervor. Es ist schon witzig, wie daraus „Ernst“ werden konnte. Aber auch wenn der Ursprung dieses Tages vielleicht nicht ganz so glamourös ist, so erfüllt er mittlerweile scheinbar einen guten Zweck.“

(Quelle: Kommentar des Lesers Jakob zum vorliegenden Beitrag vom 24. Juni 2017)

Schaut man sich die Versionsgeschichte der berühmt-berüchtigten Wikipedia-Liste der Feier- und Gedenktage unter dem Hinweis auf das Jahr 2007 an, so findet sich hier eine Ergänzung der Liste durch den inzwischen inaktiven User Yk-dewiki vom 29. September. Seitdem steht der Tag der Fische ohne nähere Angabe von Gründen bzw. Quellen in dieser Wikipedia-Sammlung weltweiter Feier- und Aktionstage.

Screenshot der Versionhistorie der Wikipedia-Liste von Gedenk- und Aktionstagen (siehe dazu auch die Liste weiterführender Links unten).

Inwieweit die Geschichte stimmt, vermag ich derzeit noch nicht zu sagen, möchte mich an dieser Stelle aber ganz herzlich bei Jakob für den Kommentar und bei der Journalistin Julia Barthel von der Neuen Osnabrücker Zeitung (NOZ) für den Recherche-Hinweis bedanken.

Vor diesem Hintergrund scheinen die verweisenden Websites und Portale (Presse, Tier- und Umweltschutzorganisationen) diesen  Aktionstag zum Schutz der Fische und sein Gründungsjahr einfach übernommen zu haben.

Ob es darüber hinaus dann einen inhaltlichen Bezug zum ebenfalls heute in den USA begangenen National Bring Your Cat to the Vet Day (dt. sinngemäß: Lass-Deine-Katze-untersuchen-Tag), dem  Iss-einen-Pfirsich-Tag (engl. National Eat a Peach Day), dem Tag der Zahnfee (engl. National Tooth Fairy Day) oder dem Sei-ein-Engel-Tag (engl. National Be An Angel Day) gibt, bleibt allerdings unklar bzw. in den Tiefen des Meeres verborgen. 😉

Kuriose Feiertage - 22. August - Tag der Fische (c) 2016 Dietmar Giese-1

Kuriose Feiertage – 22. August – Tag der Fische (c) 2016 Dietmar Giese-1

Einige Hintergrundinformationen zum Tag der Fische

Es gibt viele Gründe, den heutigen Tag der Fische zu begehen. Die einen erfreuen sich im heimischen Aquarium an den kleinen, bunten Wirbeltieren. Andere wiederum möchten mit ihnen den Bedarf an essentiellen Fettsäuren decken.

Kuriose Feiertage - 22. August - Tag der Fische (c) 2015 Sven Giese-1

Kuriose Feiertage – 22. August – Tag der Fische (c) 2015 Sven Giese-1

Und wieder andere stellen, wie eingangs bereits angedeutet, vor allem den Aspekt des Umweltschutzes dieser vielfach bedrohten Meeresbewohner und ihres Lebensraumes in den Mittelpunkt. Man sieht, rund um die Fische gibt es eine ganze Menge zu berichten.

Beginnen wir zunächst bei begrifflichen Herkunft: Das Wort Fisch leitet sich etymologisch vom lateinischen piscis ab und bezeichnez in der Biologie die Gruppe der wechselwarmen, meist im Wasser lebenden Wirbeltiere.

Kuriose Feiertage - 22. August - Tag der Fische (c) 2015 Sven Giese-3

Kuriose Feiertage – 22. August – Tag der Fische (c) 2015 Sven Giese-3

Fische zählen zu den Kiefermäulern, die nicht zu den Landwirbeltieren gehören. Die Meeresbiologen unterscheiden dabei die folgenden Fischarten:

  • Knorpelfische (wie die im Meer lebenden Haie, Rochen und Seekatzen),
  • Fleischflosser und Strahlenflosser, die die Gruppe der Knochenfische bilden,
  • die bereits ausgestorbenen Klassen der Placodermi und Stachelhaie und manchmal auch
  • die im Meer und Süßwasser lebenden fischähnlichen, aber kieferlosen Wirbeltiergruppen Schleimaale und Neunaugen.

Höchstwahrscheinlich ist ein relativ primitives Wirbeltier Ausgangspunkt für den heutigen Fisch, nämlich eine Art Lanzettfisch. Dieser besitzt weder Gliedmaßen noch ein Schädelskelett, dafür aber ein kleines Rückrat. Gegen Ende des Silurs entwickelten sich die ersten Knorpelfische, während des Devons entstanden dann schon die ersten Knochenfische.

Kuriose Feiertage - 22. August - Tag der Fische - 2 (c) 2010 Sven Giese

Kuriose Feiertage – 22. August – Tag der Fische – 2 (c) 2010 Sven Giese

Fisch als Nahrungsmittel – Volle Teller, leere Meere

Fisch schmeckt nicht nur gut, sondern ist zudem auch sehr gesund und sollte fester Bestandteil der modernen Ernährung sein. Vor allem der hohe Gehalt an Eiweiß, Aminosäuren und mehrfach ungesättigten Fettsäuren (Omega-3-Fettsäuren) schlägt auf der Gesundheitsskala zu Buche. Es gibt allerdings auch Gegner dieser Annahme: Aufgrund fortschreitender Verunreinigung der Gewässer enthalten sie immer höhere Konzentrationen an Schadstoffen.

Kuriose Feiertage - 22. August - Tag der Fische (c) 2015 Sven Giese-2

Kuriose Feiertage – 22. August – Tag der Fische (c) 2015 Sven Giese-2

Dazu zählt unter anderem Quecksilber, das laut aktuellen Studien in den meisten Fischen enthalten ist. Laut Wissenschaftlern des Mahavir Hospital and Research Centre enthält Fisch zudem PCB, das bei Menschen zu Unfruchtbarkeit führen kann. Im Sommer 2008 wurden darüber hinaus im Rahmen einer Untersuchung von Fischfleisch in Sushi und Maki Fäkalkeime und Staphylokokken nachgewiesen. Auch nicht unbedingt gesund.

Rund 100 Milionen Tonnen Fisch werden jährlich aus den Meeren gezogen. Doch schon lange reicht dieses Pensum nicht mehr aus, den weltweiten Bedarf zu decken. In etwa 55 Millionen Tonnen Fisch werden zusätzlich in sogenannten Aqua-Farmen herangezogen.

Kuriose Feiertage - 22. August - Tag der Fische - 3 (c) 2010 Sven Giese

Kuriose Feiertage – 22. August – Tag der Fische – 3 (c) 2010 Sven Giese

An dieser Stelle klinkt sich die Tierrechtsorganisation PETA ein und ruft dazu auf, den Fischkonsum zu überdenken. Ein zentraler Aspekt ist dabei der Hinweis auf die Grausamkeit gegen die Tiere, die durch viele der angewandten Fangmaßnahmen leiden müssen.

In diesem Sinne, begeht angemessen den heutigen Tag der Fische. 🙂

Weitere Informationen zum Tag der Fische

Ähnliche und verwandte kuriose Feiertage

Tag des Artenschutzes – der United Nations World Wildlife Day Der 3. März steht auf den kuriosen Feiertagen aus aller Welt ganz im Zeichen eines Umweltthemas. Denn mit dem von den Vereinten Nationen initierten Tag des Artenschutzes (engl. United Nations World Wi...
Wold Whale Day auf Maui 2017 Immer am Samstag vor dem US-amerikanischen Presidents Day begeht man auf Maui einen Ehrentag für die größten lebenden Säugetiere unsere Planten. Konkret feiert man dieses flexible Datum seit 1980 als ...
Tag der Delfine in den USA – der amerikanische National Dolphin Day Der 14. April steht im Rahmenkalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt ganz im Zeichen eines äußerst populären Meeressäugers. Zumindest wenn es nach unseren transatlantischen Nachbarn in den Vere...
Tag des Meeres – der UNO World Ocean Day Der 8. Juni steht ganz im Zeichen des Meeres. Zumindest wenn nach den Vereinten Nationen geht, die dieses Datum 2009 zum Tag des Meeres (engl. World Ocean Day) erklärt haben. Was es damit auf sich hat...
Internationaler Tag der Seehunde – International Day of the Seal Der 22. März steht im Rahmenkalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt für eine ganze Reihe thematisch sehr verschiedener Anlässe. Einer davon ist ein tierischer Aktionstag mit durchaus ernstem Hi...

August, Tierische Feiertage 22. August, Tag der Fische

3 Kommentare

  1. Pingback: 22. August - Der Tag der Fische - my-fish

  2. Ich kann Sie vollständig über die Herkunft des „Tag der Fische“ aufklären.
    Meine damalige Frau hat 2007 bei Wikipedia festgestellt, dass es keinen Feier- oder Gedenktag an ihrem Geburtstag gibt, weswegen Sie scherzhaft den „Tag der Fische“ erfunden und bei Wikipedia eingetragen hat.
    Warum es ausgerechnet Fische sind geht auf einen Insider mit ihrer Schwester zurück. Beide haben sich häufig als Fische (insbesondere Kugelfische) bezeichnet. Ich glaube, das ging aus dem Pixar-Film „Findet Nemo“ hervor.
    Es ist schon witzig, wie daraus „Ernst“ werden konnte. Aber auch wenn der Ursprung dieses Tages vielleicht nicht ganz so glamourös ist, so erfüllt er mittlerweile scheinbar einen guten Zweck.

    • Hallo Jakob,

      vielen Dank für den Hinweis und den Kommentar. Ich habe das mal in den bestehenden Beitrag mit aufgenommen. Gibt es denn auch einen Beleg für diese Hintergrundgeschichte?

      Viele Grüße
      Sven

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.