Kätzchen-Tag – der US-amerikanische National Kitten Day am 10. Juli

Katzen-Fans. Den 10. Juli feiern die USA als nationalen Kätzchen-Tag (engl. National Kitten Day). 2012 von der US-Amerikanerin Colleen Paige initiiert, ruft dieser Ehrentag dazu auf, junge Katzen aus Tierheimen zu adoptieren und die Freunde zu feiern, die die kleinen Stubentiger in unser Leben bringen. Grund genug, diesem felinen Aktionstag einen eigenen Eintrag im Kalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt zu spendieren. Hurra für süßen Katzen-Content.

National Kitten Day - Kätzchen-Tag in den USA. Kuriose Feiertage - 10. Juli © 2020 Sven Giese - Bild 1
National Kitten Day – Kätzchen-Tag in den USA. Kuriose Feiertage – 10. Juli © 2020 Sven Giese – Bild 1

Wer hat den National Kitten Day ins Leben gerufen?

Der National Kitten Day ist eine Erfindung der US-amerikanischen Tierschützerin und Celebrity Pet and Lifestyle Expert (sic!) Colleen Paige. Die erste Auflage dieses Kätzchen-Feiertages geht dabei auf das Jahr 2013 zurück, wobei Paige diesen Anlass bereits 2012 ins Leben gerufen hatte und in den Anfängen Unterstützung durch Sponsoren aus dem Bereich Haustierbedarf erhielt.

Erstaunlich ist in diesem Kontext, dass die offizielle Website des Aktionstages seit 2015/2016 offline ist und der Kätzchen-Tag auch nicht mehr auf Paiges eigener Website auftaucht (siehe dazu auch die Liste der weiterführenden Links unten). Im Gegensatz zu vielen anderen Beiträgen aus dem Kalender der Katzen-Feiertage aus den Vereinigten Staaten liegen im Falle des National Kitten Day damit sehr konkrete Informationen über seine Ursprünge bzw. Hintergründe vor.

Seit 2004 hat die US-Amerikanerin über zehn eigene Aktionstage für verschiedene Tiere bzw. Gattungen initiiert. Insofern ist sie durchaus als eine der nicht so zahlreichen Instanzen auf dem Gebiet der kuriosen Welttage mit tierischem Bezug anzusehen. Exemplarisch sei an dieser Stelle exemplarisch auf den Nationaltag der Haustiere (engl. National Pet Day) am 11. April, den Mops-Tag (englisch National Pug Day) am 15. Oktober und natürlich den US-amerikanischen Tag der Katze (engl. National Cat Day) am 29. Oktober verwiesen.

Weshalb fällt der US-amerikanische Kätzchen-Tag auf den 10. Juli?

Demgegenüber konnte ich im Zuge der Recherchen für den vorliegenden Beitrag allerdings nicht herausfinden, weshalb sich die Initiatorin ausgerechnet den 10. Juli als Datum für den US-amerikanischen Kätzchen-Tag ausgesucht hat.

Erschwerend hinzu kommt, dass die ersten beiden Auflagen des National Kitten Day im Jahre 2013 und 2014 jeweils am 4. Dezember stattfanden. 2015 wechselte die Initiatorin den Termin auf den 10. Juli, wobei auch hier eine Begründung für die Wahl des Datums bzw. die Änderung fehlt (siehe dazu auch die Liste der weiterführenden Links unten).

Ob es darüber hinaus eine inhaltliche Verbindung zum ebenfalls am 10. Juli in den USA gefeierten Tag der Pina Colada (engl. National Pina Colada Day), dem Tritt-nicht-auf-eine-Biene-Tag (engl. Don’t Step on a Bee Day) oder dem Tag des Teddybär-Picknicks (engl. Teddy Bear Picnic Day) gibt, ist nicht überliefert. Für sonderlich wahrscheinlich halte ich eine solche Verbindung allerdings nicht.

Ziele und Intention: Worum geht es beim National Kitten Day in den Vereinigten Staaten?

Wie einleitend bereits angedeutet geht es National Kitten Day vor allem darum, auf die Notlage von Katzenjungen in Tierheimen aufmerksam zu machen und die Öffentlichkeit unter dem Motto „Adopt – don’t shop“ zur Adoption zu ermutigen. Diesen Ansatz teilt sich der Kätzchen-Tag mit dem ebenfalls von Paige initiierten Tag der Hundewelpen (engl. National Puppy Day) am 23. März.

Aus gutem Grund: Schätzungen von Tierschützern haben gezeigt, dass allein in den Vereinigten Staaten jedes Jahr etwa vier Millionen Katzen in Tierheime und Tierunterkünfte kommen. Ungefähr die Hälfte wird mangels Betreuungsmöglichkeiten dann leider eingeschläfert. Am 10. Juli ist daher eine gute Gelegenheit, diese Rettung dieser Leben zu unterstützen und die Kätzchen zu feiern (siehe dazu auch die Liste der weiterführenden Links unten).

National Kitten Day - Kätzchen-Tag in den USA. Kuriose Feiertage - 10. Juli © 2020 Sven Giese - Bild 2
National Kitten Day – Kätzchen-Tag in den USA. Kuriose Feiertage – 10. Juli © 2020 Sven Giese – Bild 2

Wie lässt sich der Ehrentag der Kätzchen am besten feiern?

Natürlich darf bei einem solchen tierischen Aktionstag auch der Praxisbezug nicht fehlen. Egal, ob man selbst Katzenhalter ist oder als Tierfreund das Anliegen des National Kitten Day unterstützen möchte, es gibt eine ganze Reihe an Möglichkeiten, hier selbst aktiv zu werden. Daher im Folgenden ein paar Beispiele, wie sich der Ehrentag der Kätzchen am besten feiern lässt.

  • Jede Form von Unterstützung hilft: Geld- oder Sachspenden wie Lebensmittel, Spielzeug und Decken an ein örtliches Tierheim oder an eine Tierschutzorganisation können ein wichtiger Beitrag sein. Vor allem für Leute, die keine Katzen aufnehmen können.
  • Freiwilligenarbeit im Tierheim: Die meisten örtlichen Tierheime freuen sich über die Unterstützung von freiwilligen Helfern. Mit den Kätzchen spielen, ihre Katzentoiletten oder Käfige reinigen usw. – praktische Hilfe ist immer gern gesehen.
  • Wer die Möglichkeit hat, kann selbst eine oder zwei junge Katzen adoptieren oder kennt vielleicht jemanden aus dem eigenen Bekanntenkreis, die einen kleinen Stubentiger aufnehmen wollen.
  • Für Katzenhalter: Der National Kitten Day ist auch eine gute Gelegenheit für einen Besuch beim Tierarzt und die Eignung der eigenen Wohnung (siehe dazu auch den Beitrag zum National Bring Your Cat to the Vet Day (dt. sinngemäß: Lass-Deine-Katze-untersuchen-Tag) am 22. August). Zur Feier des Tages kann man seinen Kätzchen ein Halsband mit eingeprägter Anschrift und Namen des Halters/der Halterin spendieren. Sollte das Tier sich einmal entlaufen, erhöht sich die Chance, dass es zu seinem Besitzer zurückgebracht werden kann
  • Kätzchen sind neugierig und verspielt. Am 10. Juli bekommen sie daher besonders viel Aufmerksamkeit und Leckereien (siehe dazu auch den Beitrag zum Weltkatzentag (engl. International Cat Day) am 8. August).
  • Süßer Katzen-Content zieht immer. Deshalb an diesem Tag ruhig ein paar Kätzchen-Fotos machen und auf in den sozialen Medien mit der Botschaft dieses Aktionstages posten.

In diesem Sinne: Euch und Euren vierbeinigen Mitbewohnern einen kuscheligen Kätzchen-Tag. Egal ob in den Vereinigten Staaten, in Deutschland oder sonst wo auf der Welt. :)

Weitere Informationen und Quellen zum US-amerikanischen National Kitten Day am 10. Juni