Tag des Et-Zeichens – National Ampersand Day in den USA

Der 8. September steht in den USA als nationaler Tag des Et-Zeichens (engl. National Ampersand Day) ganz unter typografischen Vorzeichen. Grund genug, die Geschichte dieses Aktionstages mit den folgenden Zeilen des Kalenders der kuriosen Feiertage aus aller Welt zu erzählen. Worum geht es dabei?

National Ampersand Day - Tag des Et-Zeichen in den USA. Kuriose Feiertage - 8. September (c) 2019 Sven Giese
National Ampersand Day – Tag des Et-Zeichen in den USA. Kuriose Feiertage – 8. September (c) 2019 Sven Giese

Wer hat den National Ampersand Day ins Leben gerufen?

Im Gegensatz zu vielen anderen kuriosen Feier- und Aktionstagen aus den Vereinigten Staaten sind die Ursprünge bzw. Hintergründe des National Ampersand Day hinreichend dokumentiert. So geht dieser Nationaltag des Et-Zeichens auf den US-amerikanischen Grafikdesigner Chaz DeSimone und das Jahr 2015 zurück (siehe dazu auch die Liste der weiterführenden Links unten sowie die Beiträge zu den thematisch verwandten Anlässen des Internationalen Tag des Ambigramms am 20. Juli und des Internationalen Tags des typografisch richtigen Apostrophs am 9. September).

Warum fällt der US-amerikanische Nationaltag des kaufmännischen UND-Zeichens auf den 8. September?

Chaz DeSimone liefert auf der Website seines Online-Projektes amperart.com dann gleich auch noch eine Begründung für das gewählte Datum des 8. Septembers. Laut dem Grafikdesigner sei dieser Termin die kalendarisch beste Wahl für den Nationaltag des kaufmännischen UND-Zeichens, da sich ein Großteil der verwendeten Zeichen in „September 8“ durch die Kombination verschiedener Schriften als Et-Zeichen darstellen lassen (siehe dazu auch die Liste der weiterführenden Links unten).

Ob darüber hinaus eine inhaltliche Verbindung zum ebenfalls heute begangenen Weltalphabetisierungstag (engl. World Literacy Day), dem Internationalen Tag der Vergebung (engl. International Pardon Day) oder dem US-amerikanischen Tag des Leguans (engl. National Iguana Awareness Day) vorliegt, konnte ich im Zuge der Recherchen für den vorliegenden Beitrag nicht herausfinden.

Kleine Schriftkunde: Fünf kuriose Fakten, die man über das Et-Zeichen wissen sollte

  1. Das Kaufmanns-Und ist eine in der Spätantike entstandene Ligatur des lateinischen et (dt. und), welche sich von „e“ & „t“ ableitet.
  2. Die englische Bezeichnung Ampersand ist eine Zusammenziehung der Begriffe „and per se and“ (dt. sinngemäß: „und und an sich“). Synonym dazu leitet sich im Französischen das &-Zeichen als sprachliche Verschleifung von „et per lui et als esperluette“
  3. In England und Frankreich galt das &-Zeichen bis ins 19. Jahrhundert als letzter Buchstabe des Alphabets.
  4. Neben der offiziellen Bezeichnung als Et-Zeichen kennt man das & umgangssprachlich im Deutschen auch als Und-Zeichen, Kaufmanns-Und, kaufmännisches Und oder Firmen-Und. Dies stammt aus seiner primären Nutzung in Firmen- und Markennamen.
  5. Strenggenommen handelt es sich beim Plus-Zeichen + auch um ein Et-Zeichen. Je nach Kontext und Textsorte kann man es als Ersatzzeichen für & benutzen. Im Zweifelsfall aber lieber den Duden konsultieren.

In diesem Sinne: Euch allen einen tollen National Ampersand Day. Egal ob in den Vereinigten Staaten, in Deutschland oder sonst wo auf der Welt. :)

Weitere Informationen zum Tag des Et-Zeichens in den Vereinigten Staaten