Internationaler Tag des typografisch richtigen Apostrophs

Rettet den typografisch richtigen Apostroph! Nicht weniger fordert der Internationale Tag des typografisch richtigen Apostrophs am 9. September. Was es mit diesem typografischen Aktionstag auf sich hat und weshalb er selbstredend einen eigenen Beitrag im Kalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt verdient, beleuchten die folgenden Zeilen.

Internationaler Tag des typografisch richtigen Apostrophs. Kuriose Feiertage - 9.September (c) 2018 Sven Giese
Internationaler Tag des typografisch richtigen Apostrophs. Kuriose Feiertage – 9.September (c) 2018 Sven Giese

Wer hat den Internationalen Tag des typografisch richtigen Apostrophs ins Leben gerufen?

Im Gegensatz zu vielen anderen der hier versammelten kuriosen Feier- und Aktionstage sind die Hintergründe bzw. Ursprünge des Internationale Tag des typografisch richtigen Apostrophs relativ gut dokumentiert. So geht dieser Aktionstag auf eine Idee des deutschen Grafik-Designers Roland Scheil und den März 2018 zurück (siehe dazu auch die Liste weiterführender Links unten). Scheil ist im Kalender der kuriosen Welttage ja kein Unbekannter, denn er ist zugleich auch Initiator des Internationalen Tag des Ambigramms am 20. Juli.

Warum fällt der Internationale Tag des typografisch richtigen Apostrophs auf den 9. September?

Zum Glück liefert der Grafik-Designer gleich auch noch eine passende Begründung für die Wahl des Datums am 9. September mit. Und die ist aus typografischer Sicht eigentlich ganz einfach bzw. ziemlich einleuchtend. Denn bei den meisten Standardschriften erinnert der typografisch richtige Apostroph optisch an eine hochgestellte Ziffer 9. Dementsprechend ist die Entscheidung für den 9. September bzw. 9.9 natürlich naheliegend.

Passt inhaltlich natürlich ganz wunderbar zum US-amerikanischen Tag des kaufmännischen Und-Zeichens (engl. National Ampersand Day) am 8. September, wobei ich im Zuge der Recherchen für den vorliegenden Beitrag noch nicht rausfinden konnte, inwieweit dies hier eine Rolle gespielt haben mag.

Ziele und Intention: Um was geht es beim Internationalen Tag zur Rettung des typografisch richtigen Apostrophs?

Nun verfolgt Scheil mit seiner Initiative zur Rettung des typografisch richtigen Apostrophs durchaus ein konkretes Ziel: Nämlich der Unsitte der sogenannten Apostrophitis in all ihren Erscheinungsformen entgegenzutreten. Der Grafik-Designer verweist hier auf den Umstand, dass seit den 1990er Jahren typografisch zwei Formen des Apostrophs verbreitet sind:

  1. Den geraden Apostroph „“, der sich auf deutschen Tastaturen zwischen dem Ä und der Return-Taste befindet und häufig etwas abfällig als Tippsen-Apostroph bezeichnet wird.
  2. Der typografisch richtige Apostroph „“, den man an der leicht eingerollten Haltung oder – abhängig von der gewählten Schriftart – an der leichten Schräglage erkennt. Typografisch ähnelt diese unter Schriftsetzern bevorzugte Variante an eine hochgesetzte 9 bzw. ein hochgesetztes Komma. Dieses erzeugt man auf deutschen Tastaturen durch die Tastenkombination alt+0146 (Windows) oder  alt+shift+# (Mac), was wohl auch die von Scheil angeprangerte geringe Verbreitung erklärt.

Dementsprechend ruft der heutige Aktionstag dazu auf, der typografisch korrekten Variante b) die ihr angemessene Aufmerksamkeit zu verschaffen und ihre Verbreitung wieder verstärkt ins öffentliche Bewusstsein zu rufen.

Und wer von Euch nichts mit Typographie am Hut hat, für den die bietet der 9. September mit dem japanischen Chrysanthemenfest Kiku no Sekku oder dem US-amerikanischen Teddybär-Tag (engl. (National) Teddy Bear Day) bzw. dem Tag des Wiener Schnitzels (engl. National Wiener Schnitzel Day) mindestens drei weitere kalendarische Alternativen.

In diesem Sinne: Rettet den typografisch richtigen Apostroph und Euch allen einen tollen Internationalen Tag des typografisch richtigen Apostrophs.

Weitere Informationen zum Internationale Tag des typografisch richtigen Apostrophs

Ähnliche und verwandte kuriose Feiertage

Tag der Satzzeichen – der amerikanische National Punctuation Day Punkt, Punkt, Komma, Strich - fertig ist ein weiterer Grund zum Deiern. Denn der 24. September steht im Kalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt ganz im Zeichen der Interpunktion, die mit dem US...
Internationaler Tag des Punktes – International Dot Day Mach mal einen Punkt. Denn der 15. September steht seit 2009 für den Internationalen Tag des Punktes (engl. International Dot Day). Grund genug, diesen weltweiten Ehrentag des Punktes in die Sammlung ...
Tag des Korrekturlesens – der amerikanische National Proofreading Day Der 8. März steht im Rahmenkalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt für den sogenannten Tag des Korrekturlesens. Zumindest wenn es nach unseren US-amerikanischen Nachbarn geht, die dieses Datum ...
Weltalphabetisierungstag oder Weltbildungstag – der UNESCO World Literacy Day Wider dem Analphabetismus. Seit 1966 steht der 8. September für den UNESCO Weltalphabetisierungstag (engl. International Literacy Day oder: World Literacy Day). Wer diese Zeilen aus dem Kalender der k...
Tag des Wörterbuchs in den USA – der amerikanische National Dictionary Day Das weite Themenfeld der Sprache und sprachbezogenen Tätigkeiten nimmt im Rahmenkalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt einen breiten Platz ein. Wesentlicher Bestandteil des sprachlichen Transf...