Tag des Bunsenbrenners – der amerikanische Bunsen Burner Day

Die Welt der Chemie ist mit all ihren Formeln, Methoden und Symbolen für Außenstehende eine eher spezielle Angelegenheit. Das gilt mit Sicherheit auch am heutigen 31. März, der im Rahmenkalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt einen Gegenstand gewidmet ist, der seit über 150 Jahren in den Laboren dieser Welt zur Anwendung kommt. Konkret: Dieses Datum feiert man in den USA als den Tag des Bunsenbrenners (engl. Bunsen Burner Day – manchmal auch: National Bunsen Burner Day) mit dem seinen Erfinder, den Heidelberger Chemiker Robert Wilhelm Eberhard Bunsen (1811- 1899) ehrt.

Kuriose Feiertage - 31. März - Tag des Bunsenbrenners - Bunsen Burner Day - (c) 2014 Sven Giese - www.kuriose-feiertage.de

31. März – Tag des Bunsenbrenners – Bunsen Burner Day – (c) 2014 Sven Giese – www.kuriose-feiertage.de

Wer hat den Bunsen Burner Day ins Leben gerufen?

Leider gilt auch im Falle des Bunsen Burner Day, dass nicht ganz klar zu sein scheint, wer ihn ins Leben gerufen hat, seit wann man ihn feiert und warum die Wahl des Datums ausgerechnet auf den heutigen 31. März gefallen ist. Aber der Reihe nach.

Beginnen wir mit dem Urheber: Wahrscheinlich liege ich aber mit der Vermutung nicht ganz falsch, dass hier Chemiker bzw. Chemielehrer aus den Vereinigten Staaten am Werk waren. Immerhin wird das Datum an in vielen amerikanischen Schulen aber für kleine Aktionen rund um den Chemie-Unterricht genutzt. Insofern passt dieser Ehrentag aus dem Bereich der Chemie natürlich auch ganz wunderbar zu thematisch verwandten Terminen wie:

Warum fällt Bunsenbrenner-Tag auf den 31. März?

An dieser Stelle gibt es etwas Verwirrung: Denn obwohl der inhaltliche Bezug durchaus klar wird, passt das für den Bunsen Burner Day gewählte Datum streng genommen nicht. Würde man gemäß der angelsächsischen Tradition den Geburtstag – nicht den Todestag – der geehrten Person als Option heranziehen, müsste hier eine Änderung vorgenommen werden. Denn entgegen dem weit verbreiteten Datum des 31. März fällt Bunsens Geburtstag tatsächlich auf den 30. März.

Auch die mögliche Patentierung des Geräts lässt diesbezüglich keinen Rückschluss zu. Hier kommt erschwerend hinzu, dass Bunsen selbst niemals das Patent für seine Erfindung angemeldet hat. Insofern fällt dies (vorläufig) als Begründung weg. Dies aber nur als kleine Randnotiz.

Und wer damit überhaupt nichts am Hut hat, kann alternativ ja auch den ebenfalls heute begangenen Tag des Eiffelturms (engl. Eiffel Tower Day) oder den World Backup Day feiern. Aber zurück zum Thema. Um was also geht es nun am Bunsen Burner Day?

Ein kleiner Gasbrenner erobert die Labors dieser Welt

Im Mittelpunkt des heutigen kuriosen Feiertags steht ein kleiner Gasbrenner, bei dem das Brenngas nach dem Strahlpumpenprinzip erhitzt wird und die Verbrennungsluft zum Teil selbst ansaugt. Wie eingangs bereits erwähnt kommt der Bunsenbrenner (alternativ auch: Teclubrenner) vor allem in chemischen Labors zum Einsatz, wo er in der Regel zum Erhitzen von Flüssigkeiten oder Stoffproben genutzt wird.

Obwohl das Gerät heute vor allem unter dem Namen des deutschen Chemikers Robert Wilhelm Bunsen bekannt ist, geht die ursprüngliche Idee auf den englischen Naturforscher Michael Faraday (1791 – 1867) zurück, dessen Erfindung zwischen 1854 und 1855 schließlich von Bunsens Laborassistenten Peter Desaga (1812 – 1879) entscheidend verbessert wurde und Grundlage dessen bildet, was wir heute als sogenannten Bunsenbrenner kennen.

Kuriose Feiertage - 31. März - Tag des Bunsenbrenners - Bunsen Burner Day 2 - (c) 2014 Sven Giese - www.kuriose-feiertage.de

31. März – Tag des Bunsenbrenners – Bunsen Burner Day 2 – (c) 2014 Sven Giese – www.kuriose-feiertage.de

Wie man den heutigen Tag des Bunsenbrenners konkret feiern kann, steht zwar jedem offen, aber es scheint mir irgendwie naheliegend, dass mindestens ein Bunsenbrenner zum Einsatz kommen sollte. 😉

Da der Umgang mit Gas aber eine nicht ungefährliche Sache ist, hier bitte vorsichtig walten lassen. Im Zweifelsfall lieber einen Experten fragen. Habe ich auch gemacht und bedanke mich an dieser Stelle nochmals herzlich bei den lieben Freunden und Kollegen von BonnGas bzw. GasProfi24, in deren Lager ich das Foto zum heutigen Tag des Bunsenbrenners machen konnte. 🙂

In diesem Sinne: Euch allen einen tollen Bunsen Burner Day. Egal ob in den USA, in Deutschland oder sonst wo auf der Welt.

Weitere Informationen zum US-amerikanischen Tag des Bunsenbrenners

Ähnliche und verwandte kuriose Feiertage

Tag der Taschenlampe in den USA – der amerikanische National Flashlight Day Der heutige 21. Dezember steht ganz im Zeichen mobiler Lichtquellen. Denn dieses Datum feiern unsere transatlantischen Nachbarn als National Flashlight Day (dt. Tag der Taschenlampe). Grund genug, die...
Tag der Batterie in den USA – der amerikanische National Battery Day Der 18. Februar steht im Rahmenkalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt für eine ganze Reihe von Anlässen. Einer davon ehrt einen energieliefernden Gebrauchsgegenstand des Alltags: die Batterie....
Tag des Waffeleisens – der US-amerikanische National Waffle Iron Day Der Rahmenkalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt listet den heutigen 29. Juni als sogenannten Tag des Waffeleisens (engl. National Waffle Iron Day – manchmal auch nur kurz: Waffle Iron Day). W...
Tag der Nähmaschine – der amerikanische National Sewing Machine Day Jedes Jahr am 13. Juni feiern unsere US-amerikanischen Nachbarn mir dem Tag der Nähmaschine (engl. National Sewing Machine Day) die Erfindung dieses Alltagsgegenstands. Grund genug, diesen kuriosen Fe...
Tag des Teflon – der amerikanische National Teflon Day Der 6. April erinnert im Kalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt an eine Erfindung, die weitreichende Folgen für die Herstellung von Pfannen, Bekleidung und der Raumfahrtindustrie hatte. Konkre...

Autor: Sven Giese

Angesichts des Chaos in der Welt, gegen den Optimismus, der zerplatzt ist, bleibt nur die Aufgabe, den Garten zu bestellen. Dies ist ein solcher Garten. :-) Andere Gartenarbeiten von mir gibt es auch auf: Facebook, Google+ und Twitter.

Historische Kuriositäten, März 31.März, Bunsen Burner Day, Tag des Bunsenbrenners

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.