Tag des Schokoladen-Milchshakes – der amerikanische National Chocolate Milkshake Day

Am 12. September feiert man in den USA den nationalen Tag des Schokoladen-Milchshakes (engl. National Chocolate Milkshake Day). Selbstverständlich verdient ein solcher Ehrentag des schokoladigen Milchmixgetränks einen eigenen Beitrag im Kalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt; denn Schokolade geht immer. Vor allem in Form eines Milchshakes. Was hat es mit diesem schokoladigen Food Holiday aus den Vereinigten Staaten auf sich?

Kuriose Feiertage - 12. September - Tag des Schokoladen-Milchshakes – der amerikanische National Chocolate Milkshake Day (c) 2014 Sven Giese
Kuriose Feiertage – 12. September – Tag des Schokoladen-Milchshakes – der amerikanische National Chocolate Milkshake Day (c) 2014 Sven Giese

Wer hat den National Chocolate Milkshake Day ins Leben gerufen?

Wie bei so vielen anderen US-amerikanischen Beiträgen aus dem Kalender der Schokoladen-Feiertage gilt leider auch im Falle des National Chocolate Milkshake Day, dass kaum etwas über seine Ursprünge bekannt zu sein scheint. So konnte ich im Zuge der Recherchen für den vorliegenden Beitrag weder einen Hinweis auf mögliche Initiatoren noch ein konkretes Gründungsjahr herausfinden. Dies gilt leider auch hinsichtlich einer Begründung des Datums. Denn warum man sich hier ausgerechnet den 12. September ausgesucht hat, erscheint als relativ willkürliche kalendarische Setzung.

Zumindest lassen sich im Rahmen der kulinarischen Feiertage aber ein paar historische Daten und Fakten rund um die Entstehung dieser – nicht nur in den USA – äußerst populären Mischung aus Schokolade, Milch und Eiscreme herausarbeiten.

Darüber hinaus wird dem aufmerksamen Leser der kuriosen Feiertage natürlich sofort die inhaltliche Nähe zu thematisch verwandten Tag des Vanille-Milchshake (engl. National Vanilla Milkshake Day) am 20. Juni, aber natürlich auch zu den anderen Beiträgen des Kalenders der Schokoladen-Feiertage aus der vorliegenden Sammlung auffallen. Exemplarisch sei dazu auf die folgenden Anlässe verwiesen:

Mit dem US-amerikanischen Tag des Schokoladen-Milchshakes gibt es am 12. September also ein weiteres Datum, das sich die Schokoladen-Fans und Naschkatzen unter Euch rot im Kalender anstreichen können. :)

Ein amerikanischer Ehrentag für den Schokoladen-Milchshake

Zunächst die Frage, was überhaupt einen Schokoladen-Milchshake auszeichnet? Der Name ist hier im Prinzip Programm, denn als Milchshake bezeichnet man ein Mixgetränk, welches aus Milch, Speiseeis, Schokolade oder verschiedenen Aromen besteht.

Damit hieraus aber der dickflüssige Milchshake entsteht ist die Zubereitung in einem Standmixer von entscheidender Bedeutung. Weitere Merkmale: Der Milchshake wird in der Regel „frisch zubereitet“, um so zu verhindern, dass sich die unterschiedlich schweren Bestandteile wieder voneinander trennen. Darüber hinaus gilt es festzuhalten, dass unter dem Namen Milchshake nicht immer das Getränk verstanden wurde, welches wir heute kennen.

So findet sich laut den meisten Quellen der erste schriftliche Hinweis auf die Verwendung der Bezeichnung Milchshake bzw. Milkshake in einer Werbeanzeige bzw. auf einer Getränkekarte im Jahr 1885. Im Gegensatz zu der modernen Version des Milchshakes war dies aber ein hochprozentiger Mix aus Whiskey mit Ei und Sahne, welches eher in Richtung Eggnog ging. Folgende Wandlungen hat der Milchshake im Laufe der Zeit durchlaufen:

  • Um 1900 verstand man unter einem Milchshake einen gesunden (alkoholischen) Drink, der mit Schokoladen-, Erdbeer- oder Vanille-Sirup verfeinert wurde. In den folgenden Jahren setzte sich nach und nach eine Variante mit Sirup und Eiscreme in verschiedenen Geschmacksrichtungen durch.
  • 1911 kamen die ersten Hamilton Beach Drink Mixer auf den Markt. Diese Vorläufer der modernen Standmixer waren vor allem in Bars bzw. Milchbars (engl. Soda Shops oder Malt Shops) beliebt und kamen entsprechend immer mehr zum Einsatz. Dies war auch ein entscheidender Faktor, der zur Erfindung der heutigen Variante des Milchshakes führte. Diese geht – so nennen es zumindest die meisten Quellen – auf den US-Amerikaner Ivar „Pop“ Coulson aus Chicago zurück, der 1922 Milch, Schokolade, Malz und Speiseeis in einem Mixgetränk zusammenführte und dieses unter dem Namen Milkshake verkaufte. Durch die Verwendung des Standmixers und die sich daraus ergebende Konsistenz des Getränks war dies im Prinzip auch der eigentliche Vorläufer unseres heutigen Milchshakes.
  • Ab den 1930er Jahren wurde diese Variante und ihre verschiedenen Geschmacksrichtungen, zu denen eben auch der am heutigen 12. September geehrte Schokoladen-Milchshake gehört, in den gesamten USA verkauft und trat ihren weltweiten Siegeszug an.

Und wie begeht man den heutigen Tag des Schokoladen-Milchshakes? Am besten, indem einen, zwei oder u.U. sogar drei köstliche Milchshakes mit Schokoladengeschmack trinkt. Am besten dann gleich auch noch in Kombination mit dem ebenfalls heute in den USA begangenen National Video Games Day (dt. Tag der Computerspiele). Klingt gut? Ist gut. Hmmm, Schokoladen-Milchshake.

In diesem Sinne: Euch allen einen tollen Tag des Schokoladen-Milchshakes. Egal ob in den Vereinigten Staaten, in Deutschland oder sonst wo auf der Welt. :)

Weitere Informationen zum Schokoladen-Milchshake-Tag in den USA

Ähnliche und verwandte kuriose Feiertage

Tag der Schokolade – der US-amerikanische National Chocolate Day Naschkatzen und Schokoladenfreunde der kuriosen Feiertage aus aller Welt – aufgepasst und mitgemacht!!! Am heutigen 7. Juli gibt es den universalen Ehrentag für alles Schokoladige dieser Welt: den Tag...
Tag der Mandel-Schokolade – der US-amerikanische National Chocolate with Almonds Day Auch der 8. Juli bleibt im Kalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt schokoladig. Zumindest wenn es nach unseren US-amerikanischen Nachbarn geht, die dieses Datum als den sogenannten Tag der Mand...
Tag der Schokoladentropfen – der amerikanische National Chocolate Chip Day Schokoladenfans sollten sich den heutigen Eintrag der kuriosen Feiertage aus aller Welt zum 15. Mai auf jeden Fall rot im Kalender anstreichen. Denn dieses Datum feiern wir laut dem kulinarischen Kale...
Tag der Zartbitterschokolade – der amerikanische National Bittersweet Chocolate Day Naschkatzen und Schokoladen-Fans aufgepasst und mitgemacht. Der heutige 10. Januar bietet im Rahmenkalender unserer US-amerikanischen Nachbarn einen weiteren Grund, um die Schokolade angemessen zu fei...
Schokoladenüberzug-Tag – der amerikanische Chocolate Covered Anything Day Freunde der Schokolade und gepflegten Nervennahrung. Den heutigen 16. Dezember solltet Ihr Euch rot im Kalender anstreichen. Denn dieses Datum steht im Rahmen der kuriosen Feiertage aus aller Welt lau...