Internationaler T-Shirt-Tag – der International T-Shirt Day

Der 21. Juni steht im Rahmenkalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt ganz im Zeichen der Oberbekleidung. Zumindest wenn es nach dem Social-Commerce-Unternehmen Spreadshirt geht, das dieses Datum 2008 zum Internationalen T-Shirt-Tag (engl. International T-Shirt Day) erklärt hat. Grund genug, der Sache mit den folgenden Passagen nachzugehen und bei den Initiatoren bezüglich der Hintergründe nachzufragen.

Kuriose Feiertage - 21. Juni - Internationaler T-Shirt-Tag – der International T-Shirt Day 2017 Sven Giese

Kuriose Feiertage – 21. Juni – Internationaler T-Shirt-Tag – der International T-Shirt Day 2017 Sven Giese

Wer hat den International T-Shirt Day ins Leben gerufen?

Wie entsteht eigentlich ein kurioser Feiertag? So oder so ähnlich lautet wohl eine der am meisten gestellten Fragen an unser kleines Blog. Umso besser, wenn sich die Möglichkeit ergibt, der Sache einmal durch Nachfragen bei den Initiatoren eines solchen Aktionstages zu klären. Somit sind im Gegensatz zu vielen anderen der hier versammelten kuriosen Welttage die Ursprünge bzw. Hintergründe des International T-Shirt-Day ziemlich gut dokumentiert.

 Kuriose Feiertage - 21. Juni - Internationaler T-Shirt-Tag – der International T-Shirt Day 2017 Sven Giese-1

Kuriose Feiertage – 21. Juni – Internationaler T-Shirt-Tag – der International T-Shirt Day 2017 Sven Giese-1

Wie einleitend bereits angedeutet, geht der heutige Anlass auf eine Initiative deutschen Unternehmen Spreadshirt im Jahre 2008 zurück. Anja Greulich von Spreadshirt beschreibt die Entstehung dieses Anlasses und seine Intention wie folgt:

„Wir lieben T-Shirts. Also haben wir 2008 diesen Tag ins Leben gerufen. Er ist nicht als Marketing-Kampagne gedacht, sondern als Tag an dem man das wohl universellste und trotzdem individuellste Kleidungsstück der Welt feiern kann. Es soll der Tag für all die T-Shirt-Botschaften sein, die man schon immer mit allen teilen wollte. Wir laden auch unsere Wettbewerber dazu ein, mit uns zu feiern, denn es geht um das T-Shirt und nicht um ein Unternehmen. Unser Ziel ist, den T-Shirt-Tag weltweit zu etablieren und allen Fans Ideen zu geben wie man feiern kann.“

Warum fällt der internationale Ehrentag des T-Shirts auf den 21. Juni?

Auch hier gibt es eine passende bzw. einleuchtende Antwort. Als kalendarischer Sommeranfang und zugleich längste Tag des Jahres bietet sich der 21. Juni stellvertretend für die warme T-Shirt-Saison natürlich förmlich an.

Unklar bleibt allerdings, wie man diesen internationalen Ehrentag des T-Shirts in Schaltjahren handhabt. Immerhin fällt z.B. 2020 und 2024 dieser astronomische Sommerbeginn auf den jeweils 20. Juni (siehe für eine entsprechende Handhabe zum Beispiel den US-amerikanischen Muschel-Tag (engl. National Seashell Day).

Ob es darüber hinaus eine inhaltliche Verbindung zum ebenfalls heute begangenen Tag des Schlafes in Deutschland, dem Internationalen Tag der selbstgemachten Musik (franz. Fête de la Musique oder engl. World Music Day), dem Internationalen Tag des Yoga (engl. International Yoga Day), dem US-amerikanischen Geh-Skateboarden-Tag (engl. Go Skateboarding Day) oder dem Tageslicht-Tag (engl. National Daylight Appreciation Day) gibt, konnte ich im Zuge der Recherchen für den vorliegenden Beitrag nicht herausfinden. Hier ist aber eine ganze Reihe von Kombinationsmöglichkeiten denkbar.

 Kuriose Feiertage - 21. Juni - Internationaler T-Shirt-Tag – der International T-Shirt Day 2017 Sven Giese-2

Kuriose Feiertage – 21. Juni – Internationaler T-Shirt-Tag – der International T-Shirt Day 2017 Sven Giese-2

Wie feiert man den Tag des T-Shirts am besten?

Nun, der Name ist hier natürlich Programm. Insofern erscheint das Tragen eines T-Shirts wohl auch als naheliegende Option, um den heutigen Anlass gebührend zu feiern. Aber lassen wir dazu auch nochmals Anja von Spreadshirt zu Wort kommen:

„T-Shirts sollen Spaß machen, auch wenn Sie manchmal ernste Botschaften transportieren. So individuell jedes T-Shirt ist, so individuell kann man den T-Shirt-Tag feiern. Ein Casual Day im Büro, ein Picknick mit Freunden, ein Flohmarkt, eine Modenschau, eine Designwerkstatt … es gibt unzählige Möglichkeiten.“

Immerhin mit wachsendem Erfolg. Denn seit 2008 verbreitet sich der T-Shirt-Tag kontinuierlich: In Berlin, Barcelona, Manchester, Boston, Greensburg, New York, Mykonos, Thessaloniki, Wien, Oslo, Prag, Kiew und Zwolle gab es schon Events.

 Kuriose Feiertage - 21. Juni - Internationaler T-Shirt-Tag – der International T-Shirt Day 2017 Sven Giese-3

Kuriose Feiertage – 21. Juni – Internationaler T-Shirt-Tag – der International T-Shirt Day 2017 Sven Giese-3

In diesem Sinne: Euch allen einen entspannten International T-Shirt Day und nochmals vielen lieben Dank an Anja, die für die Fragen zum heutigen Aktionstag zur Verfügung gestanden hat.

Weitere Information zum Internationalen T-Shirt-Tag

Ähnliche und verwandte kuriose Feiertage

White Shirt Day Der weniger kuriose als vielmehr ernste White Shirt Day wird jedes Jahr am 11. Februar begangen. Er soll jenen Menschen gedenken, die an einem Sitzstreik bei General Motors im Jahre 1937 teilgenommen ...
Tag der Krawatte in Kroatien – der kroatische Dan Kravate Freundinnen und Freunde des gepflegten Halstuchs aufgepasst und mitgemacht. Den 18. Oktober solltet Ihr Euch auf jeden Fall im Kalender anstreichen. Zumindest wenn es nach unseren kroatischen Nachbarn...
Tag des Kleides in den USA – der amerikanische National Dress Day Der 6. März steht im Kalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt für eine ganze Reihe historischer Anlässe. Darüber hinaus liefert dieses Datum aber auch einen modischen Grund zum Feiern. Zumindest...
Tag des Hutes in den USA – der amerikanische National Hat Day Am 15. Januar stehen die kuriosen Feiertage aus aller Welt ganz im Zeichen modischer Kopfbedeckungen. Denn dieses Datum feiert man in den USA als nationalen Tag des Hutes (engl. National Hat Day). Was...
Tag des Bikinis – Louis Réard präsentiert erstmals öffentlich den Bikini Am heutigen 5. Juli gibt es etwas Neues aus der Kategorie kuriose Feiertage für Kleidungsstücke und modische Accessoires. Denn am 5. Juli 1946 präsentierte der französische Modedesigner Louis Réard (1...

Autor: Sven Giese

Angesichts des Chaos in der Welt, gegen den Optimismus, der zerplatzt ist, bleibt nur die Aufgabe, den Garten zu bestellen. Dies ist ein solcher Garten. :-) Andere Gartenarbeiten von mir gibt es auch auf: Facebook, Google+ und Twitter.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.