Ich-mag-meine-Füße-Tag – der US-amerikanische National I Love My Feet Day

Zeigt her Eure Füße. Denn den 17. August feiern die USA seit 2015 als ihren nationalen Ich-mag-meine-Füße-Tag (engl. National I Love My Feet Day). Hurra. Grund genug, diesen Ehrentag der Füße in den Kalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt aufzunehmen und seine Geschichte im vorliegenden Beitrag zu erzählen. Worum geht es dabei?

National I Love My Feet Day - Ich-mag-meine-Füße-Tag in den USA. Kuriose Feiertage - 17. August (c) 2015 Sven Giese
National I Love My Feet Day – Ich-mag-meine-Füße-Tag in den USA. Kuriose Feiertage – 17. August (c) 2015 Sven Giese

Wer hat den National I Love My Feet Day ins Leben gerufen?

Es ist immer wieder erstaunlich, was über das Jahr gesehen an neu geschaffenen kuriosen Feiertagen aus dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten kommt. Eine solche Neuschaffung ist der National I Love My Feet Day, der im Mai 2015 von der US-Amerikanerin Carolyn D. Jenkins und dem Unternehmen CjQenterprises beim Webportal National Day Calendar als Vorschlag eingereicht wurde (siehe für einen ähnlichen Fall z.B. auch den Tag des Malbuchs (engl. National Coloring Book Day) am 2. August).

Warum fällt der Ich-mag-meine-Füße-Tag in den Vereinigten Staaten auf den 17. August?

Die Macher der Website haben dafür dann den heutigen 17. August ausgewählt, wobei eine finale Begründung für die Wahl des Datums irgendwie fehlt. Dementsprechend vermag ich auch nicht zu sagen, ob hier der ebenfalls heute begangene Tag der schwarzen Katze (engl. Black Cat Appreciation Day) oder der Tag des Gebrauchtwarenladens (engl. National Thrift Shop Day) bei der Wahl des Datums eine Rolle gespielt haben. Anders gesagt, handelt es sich hierbei mit aller Wahrscheinlichkeit um eine recht willkürliche Setzung.

Demgegenüber können wir aber festhalten, dass kuriose Feier- und Aktionstage zum Thema Füße, Socken und Schuhe es unseren transatlantischen Nachbarn ja irgendwie angetan zu haben scheinen. Exemplarisch sei an dieser Stelle u.a. auf die folgenden Anlässe verwiesen:

Ziele und Intention: Worum geht es beim Ich-mag-meine-Füße-Tag?

Auch wenn hier mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit primär der Marketing-Effekt dieses Aktionstages im Vordergrund steht, möchte der Ich-mag-meine-Füße-Tag auch eine recht brauchbare bzw. pragmatische Botschaft in sich: Die Schaffung eines Bewusstseins für die regelmäßige Pflege unserer Füße. Immerhin sind sie ein elementarer Bestandteil des menschlichen Bewegungsapparats, auf den wir notwendig angewiesen sind.

Zumindest in der Theorie. Denn laut einer aktuellen Studie leiden ca. 75 Prozent der US-amerikanischen Erwachsenenbevölkerung an Fußproblemen, die primär durch Übergewicht und die Wahl des falschen Schuhwerks bedingt sind. Insofern hat es sich dieser Aktionstag zum Ziel gesetzt, hierfür ein breiteres öffentliches Bewusstsein zu schaffen und durch Aufklärungsarbeit rund um das Thema Füße dem entgegenzutreten.

Weiterhin planten die Initiatoren den National I Love My Feet Day jedes Jahr unter ein anderes leitmotivisches Motto zu stellen (siehe dazu auch die Liste der weiterführenden Links unten). Bisher gab es hier die folgenden Themen:

  • 2015: Good Feet, Great Feats!
  • 2016: Healthy Feet are Happy Feet!

Seit 2017 scheint man von diesem Prinzip abgerückt zu sein. Zumindest konnte ich diesbezüglich nichts herausfinden. Mal sehen, ob sich dieser Aktionstag auch im nächsten Jahr bewährt und welches Motto dann ausgerufen wird.

In diesem Sinne: Tut Euren Füßen heute etwas Gutes. Egal ob in den Vereinigten Staaten, in Deutschland oder sonst wo auf der Welt. :)

Weitere Informationen zum Ich-mag-meine-Füße-Tag in den USA