Wackel-mit-den-Zehen-Tag – Wiggle Your Toes Day in den USA

Zeigt her Eure Füße, wackelt mit den Zehen. Den 6. August feiern die USA als nationalen Wackel-mit-den-Zehen-Tag (engl. Wiggle Your Toes Day – eher selten: National Wiggle Your Toes Day). Scheinbar gibt es im Land der unbegrenzten Möglichkeiten nichts, was nicht mit einem eigenen Eintrag in den Kalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt geehrt werden könnte. Dementsprechend verdient auch dieser Aktionstag seinen festen Platz in der Sammlung der kuriosen Welttage. Viel Spaß.

Wiggle Your Toes Day Wackel-mit-den-Zehen-Tag in den USA. Kuriose Feiertage - 6. August © 2018 Sven Giese
Wackelt mit den Zehen © 2018 Sven Giese

Wann ist Tag des Zehenwackelns?

Die USA feiern ihren nationalen Tag des Zehenwackelns (engl. Wiggle Your Toes Day) immer 6. August des Jahres.

JahrDatumWochentag
20236. AugustSonntag
20246. AugustDienstag
20256. AugustMittwoch
20266. AugustDonnerstag
20276. AugustFreitag
20286. AugustSonntag
20296. AugustMontag
20306. AugustDienstag
20316. AugustMittwoch
20326. AugustFreitag
20336. AugustSamstag

Wer hat den Wiggle Your Toes Day ins Leben gerufen?

Wie bei so vielen anderen kuriosen Feier- und Aktionstagen aus den Vereinigten Staaten gilt leider auch im Falle des Wiggle Your Toes Day, dass so gut wie nichts über seine Ursprünge bzw. Hintergründe bekannt zu sein scheint. So konnte ich im Zuge der Recherchen für den vorliegenden Beitrag weder herausfinden, wer diesen Anlass ins Leben gerufen hat, noch seit wann genau man ihn feiert (siehe dazu auch die Liste der weiterführenden Links unten).

Seit wann feiern die Vereinigten Staaten den Wiggle Your Toes Day?

Zumindest mit Blick auf das Gründungsjahr gibt es aber einen zeitlichen Anhaltspunkt.

So findet sich ein Eintrag zum Wiggle Your Toes Day auf der Website Bizarre American Holidays. Das Ende der 1990er-Jahre von den beiden Schülerinnen Larissa Wilson (Hiawatha High School) und Colleen Gilg (Paxton High School) initiierte Projekt führt den Wiggle Your Toes Day im Rahmen eines August-Kalenderblattes. Dessen früheste online auffindbare Version datiert vom 11. Mai 2000 (siehe dazu auch die Liste der weiterführenden Links unten). Da Wilson und Gilg in ihrem Kalendarium bereits damals bekannte kuriose Feiertage gesammelt haben, ist davon auszugehen, dass dieser Aktionstag des Zehenwackelns schon zu Beginn der 2000er-Jahre in den Vereinigten Staaten bekannt war.

Eine frühere Quelle konnte ich (bisher) nicht finden.

Weshalb feiern die USA ihren Wackel-mit-den-Zehen-Tag am 6. August?

Weshalb sich die unbekannten Initiatoren ausgerechnet den 6. August als Termin für den Wackel-mit-den-Zehen-Tag ausgesucht hat, bleibt unklar. Eine mögliche Verbindung zum ebenfalls am 6. August in den USA gefeierten Tag des frischen Atems (engl. National Fresh Breath Day) oder dem Root-Beer-Float-Tag (engl. National Root Beer Float Day) erscheint mir allerdings etwas zu sehr konstruiert. Aber wer weiß, wer weiß (…) ;)

Erschwerend hinzu kommt, dass sich im Rahmen der vorhandenen Quellen abweichende Angaben zum Termin finden. So nennen einige Quellen den 7. August, andere verweisen auf ein bewegliches Datum am jeweils ersten Sonntag im August. Die Mehrheit der Online-Kalender zum Thema kuriose Feiertage scheint sich aber hinsichtlich des 6. August als tatsächliches Datum einig zu sein (siehe die Liste weiterführender Links unten).

Zum Wiggle Your Toes Day: Von der Freiheit, mit den Zehen zu wackeln

Demgegenüber ist die Botschaft und das, um was es beim Wiggle Your Toes Day geht, ziemlich eindeutig. Nämlich, man ahnt es schon, das Wackeln mit den Zehen. Und warum sollte man mit den Zehen wackeln? Die einen machen es aus Erregung, andere aus Nervosität und wieder andere sehen darin die höchste Form körperlicher Ertüchtigung bei hochsommerlichen Temperaturen. Aber egal, ob allein, zu zweit oder in der Gruppe, heute ist die perfekte Gelegenheit, seinen Zehen etwas Bewegung und Frischluft zu verschaffen.

Weiterhin passt der heutige Ehrentag des Zehenwackelns natürlich ganz wunderbar in die Reihe thematisch verwandter Anlässe. Exemplarisch sei dazu u. a. auf die folgenden Termine verwiesen:

Denn auch am 6. August geht es um die Gelegenheit, seinen Zehen etwas Freiraum zu verschaffen und diesen gemäß dem heutigen imperativischen Motto: Wackel-mit-den-Zehen auch zum Zehenwackeln zu nutzen.

In diesem Sinne: Viel Spaß beim Zehenwackeln und Euch allen einen tollen Wiggle Your Toes Day.

Egal, ob in den Vereinigten Staaten, in Deutschland oder sonst wo auf der Welt. :)

Weitere Informationen und Quellen zum US-amerikanischen Zehenwackel-Tag am 6. August