Fettuccine-Alfredo-Tag – National Fettuccine Alfredo Day in den Vereinigten Staaten

Pasta-Fans aufgepasst. Den 7. Februar feiern die USA als ihren nationalen Fettuccine-Alfredo-Tag (engl. National Fettuccine Alfredo Day). Grund genug, diesen Food Holiday aus den Vereinigten Staaten mit einem eigenen Beitrag im Kalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt zu würdigen. Guten Appetit.

National Fettuccine Alfredo Day - Fettuccine-Alfredo-Tag in den USA. Kuriose Feiertage - 7. Februar © 2021 Sven Giese - Bild 1
National Fettuccine Alfredo Day – Fettuccine-Alfredo-Tag in den USA. Kuriose Feiertage – 7. Februar © 2021 Sven Giese – Bild 1

Wann ist der Tag der Fettuccine Alfredo?

Pasta-Fans in den USA feiern den Fettuccine-Alfredo-Tag (engl. National Fettuccine Alfredo Day) immer am 7. Februar des Jahres.

Seit wann feiern die USA den Fettuccine-Alfredo-Tag?

Das genaue Gründungsjahr des Fettuccine-Alfredo-Tages ist unbekannt. Die Daten aus Google Trends deuten aber an, dass dieser Beitrag aus dem Kalender der Pasta-Feiertage nicht vor 2011 gefeiert wurde. So findet sich hier ein erstes relevantes Suchinteresse für den Begriff National Fettuccine Alfredo Day erstmals im Februar 2011 (siehe dazu auch die Liste der weiterführenden Links unten). Ob dies aber tatsächlich die erste Auflage des National Fettuccine Alfredo Day gewesen ist, bleibt unklar.

Wer hat den National Fettuccine Alfredo Day ins Leben gerufen?

Auch hinsichtlich des Initiators gibt es kaum Informationen. So listet zwar ein Großteil der gängigen Online-Kalender zum Thema Food Holidays den National Fettuccine Alfredo Day für den 7. Februar, verweist mit Blick auf einen möglichen Urheber auf ergebnislose Recherchen.

Vor dem Hintergrund der zuvor genannten Daten aus Google Trends kommen aber mindestens zwei Kandidaten infrage. Zum einen das Webportal des US-amerikanischen Grußkartenanbieters punchbowl.com, das den National Fettuccine Alfredo Day bereits im Januar 2011 führte sowie der US-amerikanische Foodblogger John-Bryan Hopkins, der diesen kulinarischen Anlass auf seinem Projekt foodimentary.com mindestens seit Februar 2010 listet (siehe dazu auch die Liste der weiterführenden Links unten).

Ob sich beide Quellen aufeinander oder auf einen bereits vorhandenen Anlass beziehen, konnte ich im Zuge der Recherchen für den vorliegenden Beitrag nicht herausfinden. Zumal Hopkins in mehreren Interviews darauf verwiesen hat, dass er beim Start seines Blogs auf ca. 200 bereits vorhandene Food Holiday zurückgegriffen habe und „nur“ die bestehenden Lücken mit seinen eigenen Anlässen gefüllt habe (siehe dazu auch die Liste der weiterführenden Links unten).

Weshalb fällt der US-amerikanische Nationaltag der Fettuccine Alfredo auf den 7. Februar?

Die zuvor skizzierte Unklarheit setzt sich dann auch mit Blick auf das gewählte Datum fort. Denn weshalb sich die unbekannten Initiatoren ausgerechnet den 7. Februar als Datum für den Nationaltag der Fettuccine Alfredo ausgesucht haben, scheint nicht näher begründet zu sein.

Insofern lässt sich eine direkte inhaltliche Verbindung zum parallel am 7. Februar in USA gefeierten Winke-deinen-Nachbarn-mit-der-ganzen-Hand-zu-Tag (engl. Wave All Your Fingers At Your Neighbors Day), dem Schick-einem-Freund-eine-Karte-Tag (engl. National Send a Card to a Friend Day), dem Ehrentag des Hangovers (engl. National Hangover Awareness Day), dem Tag der mathematischen-Konstante E (engl. E-Day), dem Liebe-Deinen-Roboter-Tag (engl. Love Your Robot Day) und dem International Clash Day eigentlich ausschließen.

National Fettuccine Alfredo Day - Fettuccine-Alfredo-Tag in den USA. Kuriose Feiertage - 7. Februar © 2021 Sven Giese - Bild 2
National Fettuccine Alfredo Day – Fettuccine-Alfredo-Tag in den USA. Kuriose Feiertage – 7. Februar © 2021 Sven Giese – Bild 2

Küchenwissen: Häufige Fragen und Antworten rund um die Fettuccine-Alfredo

Was sind Fettuccine?

Die Fettuccine (Plural von fettuccia) sind flache, dicke Nudeln, deren Teig aus Eiern und Mehl hergestellt wird. Der Name bezieht sich dabei wesentlich auf die Form der Nudeln, die wörtlich ins Deutsche übersetzt in etwa kleine Bänder, kleiner Flor bzw. Bändchen bedeuten (siehe dazu auch den Beitrag zum US-amerikanischen Tag der Linguini (engl. National Linguine Day) am 15. September).

Was sind Fettuccine Alfredo?

Fettuccine Alfredo (in Italien meistens nur Fettuccine al Burro – dt. Fettuccine mit Butter) ist ein Pastagericht der italienischen Küche. Das Originalrezept sieht vor, dass frische Fettuccine-Nudeln mit jungem Parmesankäse und drei Teilen Buttter geschwenkt werden.

Bei dieser Zubereitung verbindet der schmelzende Käse die Butter aufgrund des verbliebenen Kochwassers mit Nudeln und produziert so eine sehr reichhaltige Soße. In der Regel serviert man das Gericht dann mit Gemüse oder Meeresfrüchten, häufig auch mit Petersilie oder anderen Kräutern garniert.

Woher stammt der Name Fettuccine Alfredo?

Das Gericht trägt den Namen von Alfredo di Lelio (1882–1959), Besitzer des Restaurants Alfredo alla Scrofa in Rom. Der italienische Gastronom soll das Originalrezept der Fettuccine mit Butter im Jahr 1914 leicht abgewandelt haben, um seine hochschwangere Ehefrau, die den Appetit verloren hatte, zum Essen zu bewegen. Di Lelio soll der Legende nach aber sein Gericht jahrelang nicht auf der Karte seines Restaurants geführt haben, weil es so reichhaltig war (siehe dazu auch den Beitrag zum internationalen Tag der italienischen Küche (engl. International Day of italian cuisines) am 17. Januar).

Wie sind die Fettuccine Alfredo in den USA gekommen?

Wie bei so vielen anderen Pastagerichten wäre auch im Falle der Fettuccine Alfredo zu vermuten, dass die Fettuccine Alfredo mit italienischen Auswanderern in die USA gelangten (siehe dazu auch die Beiträge zum US-amerikanischen Tag der Makkaroni (engl. National Macaroni Day) am 7. Juli und dem Pasta-Tag (engl. National Pasta Day) am 17. Oktober).

Im vorliegenden Fall waren es aber die beiden US-amerikanischen Filmstars Douglas Fairbanks und Mary Pickford, die 1927 während ihrer Flitterwochen in Rom das Gericht entdeckten und das Rezept bei ihrer Rückkehr in die Vereinigten Staaten mitbrachten. Während die Fettuccine Alfredo in Italien nicht sonderlich beliebt sind, zählen sie in den USA zu den populärsten Nudelgerichten überhaupt. So finden sich landesweit sogenannte Alfredo-Restaurants, die sich auf das Gericht spezialisiert haben. Wobei das Alfredo’s im New Yorker Rockefeller Center sicherlich das bekannteste ist (siehe dazu auch die Liste der weiterführenden Links unten).

National Fettuccine Alfredo Day - Fettuccine-Alfredo-Tag in den USA. Kuriose Feiertage - 7. Februar © 2021 Sven Giese - Bild 3
National Fettuccine Alfredo Day – Fettuccine-Alfredo-Tag in den USA. Kuriose Feiertage – 7. Februar © 2021 Sven Giese – Bild 3

In diesem Sinne: Guten Appetit und Euch allen einen entspannten National Fettuccine Alfredo Day. Egal ob in den Vereinigten Staaten, in Deutschland oder sonst wo auf der Welt. :)

Weitere Informationen und Quellen zum National Fettuccine Alfredo Day in den Vereinigten Staaten