Einen-schlechten-Tag-wünschen-Tag – Have a Bad Day Day in den USA

Mit dem US-amerikanischen Have a Bad Day Day (dt. Einen-schlechten-Tag-wünschen-Tag) steht der 19. November ganz im Zeichen eines schlechten Tages. Zumindest wenn es nach dem Ehepaar Thomas and Ruth Roy geht. Was auf den ersten Blick nach eine ziemlich miesen Sache klingt, erweist sich bei näherem Hinsehen allerdings als durchaus menschenfreundlicher Ansatz. Grund genug, der Sache auch im Kalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt nachzugehen und die Geschichte dieses Aktionstages zu erzählen.

Have a Bad Day Day - Einen-schlechten-Tag-wünschen-Tag in den USA. Kuriose Feiertage - 19. November © 2015 Sven Giese
Have a Bad Day Day – Einen-schlechten-Tag-wünschen-Tag in den USA. Kuriose Feiertage – 19. November © 2015 Sven Giese

Wer hat den Have a Bad Day Day ins Leben gerufen?

Wie einleitend bereits angedeutet geht die Idee bzw. Initiative für den Have a Bad Day Day auf Ruth und Thomas Roy zurück. Beim Namen des Ehepaars Roy dürfte es bei den meisten Leserinnen und Lesern natürlich sofort etwas klingeln. Immerhin sind die beiden mit ihrer Website wellcat.com  eine echte Instanz in Sachen kalendarischer Kuriositäten.

Thomas Roy hat während seiner Tätigkeit als Radiomoderator in den 1980er Jahren mit der Schaffung eigener Feiertage begonnen. Seit Beginn der 2000er finden sich diese gesammelten Werke auf der Website wellcat.com, die 85 markenrechtlich geschützten Anlässe listet (siehe dazu auch die Liste weiterführender Links unten – hier vor allem die Übersicht im verlinkten Wikipedia-Eintrag). Wobei im Falle des Have a Bad Day Day die frühste bekannte Version eines Beitrags aus dem April 2003 stammt (siehe dazu auch die Liste der weiterführenden Links unten – hier vor allem den CNN-Beitrag von Doug Criss).

Obwohl Roy auf Wunsch seiner Frau inzwischen keine neuen kuriosen Feiertage mehr in die Welt setzt, verdanken wir den beiden solch großartige Anlässe wie z.B. den Erfinde-Deinen-eigenen-Feiertag-Tag (engl. Make Up Your Own Holiday Day) am 26. März,, den Internationalen Tag der Frustrationsschreie (engl. International Moment of Frustration Scream Day) am 12. Oktober oder das Fest der rieselnden Tannennadeln (engl. Falling Needles Family Fest Day) am 30. Dezember.

Weshalb fällt der US-amerikanische Einen-schlechten-Tag-wünschen-Tag  auf den 19. November?

Nur warum die Wahl des Datums ausgerechnet ausgerechnet auf 19. November gefallen ist, konnte ich im Zuge der Recherchen für den vorliegenden Beitrag  nicht herausfinden. Dieses Problem betrifft aber nahezu alle kuriosen Feiertage aus dem Hause Roy. Dementsprechend ist dieser Aktionstag im November wohl auch als relativ willkürliche kalendarische Setzung zu sehen. Etwaige inhaltliche Verbindungen zum ebenfalls heute begangenen US-amerikanischen Spiel-Dudelsack-Tag (engl. National Blow Bagpipes Day), dem Tag der Suppe in Deutschland oder dem Internationalen Männertag bzw. World Toilet Day (dt. Welttoilettentag) scheint es jedenfalls nicht zu geben.

Warum soll man am 19. November nun einen schlechten Tag wünschen?

Wie eingangs bereits angedeutet, zeichnen sich die aus dem Hause Roy stammenden Feiertage eigentlich alle durch einen äußerst menschenfreundlichen Impetus aus, der sich heute auf das Thema einen schlechten Tag haben fokussiert. Gerade angesichts des häufig eher trüben Wetters im dunklen November keine schlechte Idee.

Dass jeder mal einen schlechten Tag hat, ist gekauft, um aber zu verstehen, warum man diesen heute aber wünschen soll, bedarf eines größeren inhaltlichen Bogens. Konkret geht hier aber weniger um Gehässigkeit oder bösen Willen, sondern um eine Möglichkeit aus der alltäglichen Konvention.

So verweisen die beiden US-Amerikaner darauf, dass dieser kuriose Aktionstag vor allem für diejenigen ins Leben gerufen wurde, die z.B. während der Arbeit immer einen schönen bzw. angenehmen Tag wünschen müssen bzw. es satt sind, dies zu hören. Heute soll/darf man genau das Gegenteil tun und allen einen schlechten Tag wünschen. :P

In diesem Sinne: Have a Bad Day Day. Egal ob in den Vereinigten Staaten, in Deutschland oder sonst wo auf der Welt. ;)

Weitere Informationen und Quellen zum Einen-schlechten-Tag-wünschen-Tag in den USA