Welttag des Holzes – der World Wood Day 2019

Der 21. März gibt sich im Jahreskalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt ziemlich holzig. Denn dieses Datum steht nicht nur für den Internationalen Tag des Waldes, sondern seit 2013 auch für den Welttag des Holzes (engl. World Wood Day). Grund genug, diesen Aktionstag in die Sammlung der kuriosen Welttage aufzunehmen und seine Geschichte mit den folgenden Zeilen etwas näher zu beleuchten. Warum feiern wir heute das Holz?

Bild von gelagerten Baumstämmen. Welttag des Holzes - der internationale World Wood Day. Kuriose Feiertage - 21. März (c) 2018 Sven Giese
Bild von gelagerten Baumstämmen. Welttag des Holzes – der internationale World Wood Day. Kuriose Feiertage – 21. März (c) 2018 Sven Giese

Wer hat den World Wood Day ins Leben gerufen?

Wie bei so vielen anderen Beiträgen aus der Kategorie der Umwelt-Aktionstage gilt auch im Falle des World Wood Day, dass seine Ursprünge bzw. Hintergründe relativ gut dokumentiert sind.

Konkret geht die ursprüngliche Initiative für diesen Aktionstag auf die International Wood Culture Society (IWCS) und das Jahr 2013 zurück. Dabei versteht sich die IWCS als nicht-kommerzielle NGO, deren Hauptanliegen die nachhaltige Verwendung dieses Rohstoffs auf die Fahnen geschrieben hat.

Warum fällt der internationale Tag des Holzes auf den 21. März?

Die eingangs bereits erwähnte thematische Verbindung Internationalen Tag des Waldes (engl. International Day of Forests) ist natürlich evident und auch die zeitliche Nähe zum kalendarischen Frühlingsanfang bzw. der Tagundnachtgleiche um den 21. März herum erscheint einleuchtend.

Ob es darüber hinaus eine inhaltliche Verbindung zum ebenfalls heute begangenen International Colour Day (dt. Internationaler Tag der Farbe), dem Welttag der Poesie (engl. World Poetry Day), dem US-amerikanischen Tag des Baguettes (engl. National French Bread Day), dem Welt-Down-Syndrom-Tag (engl. World Down Syndrome Day) oder dem Welttag der Hauswirtschaft (engl. World Home Economics Day) gibt, konnte ich im Zuge der Recherchen für den vorliegenden Beitrag allerdings nicht herausfinden.

Bild Gestapelte Baumstämme. Welttag des Holzes - der internationale World Wood Day. Kuriose Feiertage - 21. März (c) 2018 Sven Giese
Bild Gestapelte Baumstämme. Welttag des Holzes – der internationale World Wood Day. Kuriose Feiertage – 21. März (c) 2018 Sven Giese

Wie feiert man den Welt-Holz-Tag?

Seit der ersten Auflage dieses Aktionstages in Tansania organisiert die sogenannte World Wood Day Foundation alle Aktivitäten rund um den World Wood Day, wobei dieser jedes Jahr unter einem wechselnden Motto steht und von verschiedenen Ländern als Gastgeber durchgeführt wird. Folgende Kombinationen gab es anlässlich des Welttags des Holzes bisher:

  • 2013: Tansania – Motto: A Cultural Approach to Achieve Wood is Good
  • 2014: China – Motto: Wood in a Changing Culture
  • 2015: Türkei – Motto: Wood & Humanity
  • 2016: Nepal: Nature & Culture
  • 2017: Long Beach in den USA – Motto: Roots
  • 2018: Ankor Wat, Siem Reap in Kambodscha – Motto: Life
  • 2019: Österreich – Motto: Change.

Angelehnt an dieses wechselnde Motto finden an sechs Tagen um den 21. März herum zahlreiche Aktivitäten und Events zum Thema Holz und seine Verwendung. Dazu zählen neben der inzwischen etablierten Fachkonferenz mit dem inhaltlichen Schwerpunkt Wälder und Holzverarbeitung natürlich auch das – nicht nur symbolische – Pflanzen von neuen Bäumen.

In diesem Sinne: Wood is Good und Euch allen einen tollen Welttag des Holzes.

Weitere Informationen zum World Wood Day