World Semicolon Day – Welttag des Semikolons

Der 16. April steht mit dem World Semicolon Day (dt. Welttag des Semikolons oder auch: Internationaler Tag des Semikolons) ganz im Zeichen der Suizid-Prävention. Auch wenn der Name dieses Aktionstages eher einen orthographischen Kontext nahelegt, geht es heute eher um die symbolische Bedeutung dieses Satzzeichens. Grund genug, diesen Anlass mit einem eigenen Beitrag im Kalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt zu würdigen und seine Geschichte im Folgenden zu erzählen. Worum geht es dabei?

Das Semikolon. Kuriose Feiertage - 16. April: World Semicolon Day - Welttag des Semikolons (c) 2019 Sven Giese
Das Semikolon. Kuriose Feiertage – 16. April: World Semicolon Day – Welttag des Semikolons (c) 2019 Sven Giese

Wer hat den World Semicolon Day ins Leben gerufen?

Im Gegensatz zu vielen anderen der hier versammelten Feier- und Aktionstage sind die Ursprünge des World Semicolon Day relativ gut dokumentiert. So geht die Initiative für diesen Aktionstag auf die US-Amerikanerin Amy Bleuel und die von ihr mitbegründete non-profit Initiative Project Semicolon im Jahr 2013 zurück. Bleuel hatte diesen Aktionstag ins Leben gerufen, um hiermit an ihren durch Suizid ums Leben gekommenen Vater zu gedenken (siehe dazu auch die Liste der weiterführenden Links unten).

Warum fällt der World Semicolon Day auf den 16. April?

Demgegenüber konnte ich im Zuge der Recherchen für den vorliegenden Beitrag nicht herausfinden, weshalb sich Bleuel hier für den 16. April als Datum des World Semicolon Day entschieden hat. Ob sich dieser Termin z.B. auf den Todestag ihres Vaters bezieht oder einen symbolischen Bezug zum Semikolon aufweist, bleibt unklar. Allerdings scheint mir die erste Variante (leider) deutlich wahrscheinlicher zu sein.

Dementsprechend kann hier eine direkte inhaltliche Verbindung zum ebenfalls heute begangenen Internationalen Tag der Stimme (engl. World Voice Day), dem Komm-im-Schlafanzug-zur-Arbeit-Tag (engl. Wear Pajamas to Work Day) oder dem US-amerikanischen Eier-Benedict-Tag (engl. National Eggs Benedict Day) bzw. dem Tag der Orchidee (engl. National Orchid Day) kategorisch ausgeschlossen werden.

Der World Semicolon Day und die symbolische Bedeutung des Semikolons

Als Satzzeichen steht das Semikolon in erster Linie für eine gedankliche Unterbrechung eines Satzes, ohne diesen tatsächlich zu beenden. Im Kontext des heutigen World Semicolon Day resultiert daraus dann auch das leitmotivische Motto My story isn’t over. Sozusagen eine metaphorische Übertragung dieser grammatikalischen Funktion des Satzzeichens, die sagen soll: Du bist der Autor Deines Lebens und entscheidest Dich, Dein Leben – eben diesen einen Satz – nicht zu beenden.

Insofern gilt das Semikolon auch als Zeichen der Hoffnung, was auch erklärt, weshalb viele Betroffene dieses Satzzeichen in Form eines Tattoos am Körper tragen (siehe dazu auch die Liste der weiterführenden Links unten).

Ziele und Intention: Worum geht es beim Welttag des Semikolons?

Die vorherigen Ausführungen deuteten es im Prinzip ja schon an, aber um es hier nochmals klar herauszuarbeiten. Die wesentliche Intention des Welttags des Semikolons – und damit auch des Projects Semicolon – zielt darauf ab, Menschen beizustehen, die unter psychischen Erkrankungen leiden, präventiv auf Suizidgefährdete einzuwirken und natürlich ein öffentliches Bewusstsein für diese Problematik und die damit einhergehenden Vorurteile zu schaffen. Insofern steht der World Semicolon Day in direkter thematischer Verwandtschaft zum australischen RU OK Day am jeweils zweiten Donnerstag im September.

Soweit die Hintergründe dieses Aktionstages, wobei aber auch nicht verschwiegen werden soll, dass sich Amy Bleuel am 23. März 2017 das Leben genommen hat. :( Ruhe in Frieden.

In diesem Sinne: Seid achtsam und passt aufeinander auf. Egal ob in den Vereinigten Staaten, in Deutschland oder sonst wo auf der Welt. :)

Weitere Informationen zum World Semicolon Day am 16. April