World Middle Finger Day – Welt-Mittelfingertag

Von Zeit zu Zeit ist man ja echt erstaunt, dass es immer wieder neue kuriose Feiertage aus aller Welt gibt, die das Licht der Welt erblicken. Einen solchen Fall gibt es am heutigen 1. August mit dem World Middle Finger Day (WMFD), dem Welt-Mittelfingertag bzw. Welt-Stinkefingertag. Grund genug, diesen Anlass mit in die Sammlung der kuriosen Welttage aufzunehmen und seine Entstehungsgeschichte im vorliegenden Beitrag etwas näher zu beleuchten. Um was also geht es dabei?

Kuriose Feiertage - 1. August - World Middle Finger Day - Welt-Mittelfingertag (c) 2014 Sven Giese

Achtung: Keine persönliche Beleidigung. Nur die angemessene Feier zum World Middle Finger Day. 😛 😉

Wer hat den World Middle Finger Day ins Leben gerufen?

Wie eingangs bereits angedeutet, handelt es sich beim World Middle Finger Day noch um einen relativ jungen kuriosen Feiertag, der auf eine Idee und Initiative des in Düsseldorf lebenden britischen Rentners Charles Greene im Jahr 2012 zurückgeht.

Die Wahl auf den 1. August als Datum des World Middle Finger Day begründet der in Deutschland lebende Engländer damit, dass dieser Tag hinter dem 4. Juli, dem amerikanischen Nationalfeiertag, aber noch weit genug vor dem 11. September läge. So ganz kann ich diese Begründung zwar nicht nachvollziehen, aber zumindest die Intention scheint mit „auf der richtigen Seite“ zu sein.

Ob es darüber hinaus eine inhaltliche Verbindung zum ebenfalls heute begangenen Internationalen Tag der Kinderlosen (engl. International Childfree Day) oder dem Tag des Kanons (engl. Rounds Resounding Day) gibt, konnte ich im Zuge der Recherchen für diesen Beitrag nicht herausfinden. Ehrlich gesagt glaube ich aber nicht daran.

Obszöne Gesten, der Tatbestand der Beleidigung und politischer Protest

Es gibt wohl wenige Gesten, die kulturübergreifend als so obszön aufgefasst werden, wie jemanden den ausgestreckten Mittelfinger zu zeigen. Demgegenüber versteht man aber natürlich auch, warum sich der ausgestreckte Mittelfinger großer Beliebtheit erfreut.

Johnny Cash, Stefan Effenberg, Lemmy von Motörhead usw. – sie allen sind u.a auch mit dieser Geste bekannt geworden. Rechtlich gesehen erfüllt der ausgestreckte Mittelfinger beispielsweise in Deutschland (und vielen anderen Ländern) sogar den Tatbestand der Beleidigung und entsprechend sollte man sich wohl in der Regel hüten, diese Geste – zumindest öffentlich – anzuwenden.

Etwas anders sieht dies der bereits oben genannte Charles Green, der den Mittelfinger mit dem World Middle Finger Day salonfähig machen möchte. Green geht es dabei keineswegs um ein aggressives Pushen der Geste, sondern es soll zum Ausdruck gebracht werden, dass wenn man etwas nicht mag, man protestieren soll.

Dementsprechend sieht der Initiator diesen wirklich kuriosen Feiertags hierin auch ein in erster Linie politisches Anliegen: Wer gegen Missstände protestiere, so Green in einem Zeitungsinterview mit der Rheinischen Post weiter, der erlange auch ein Stück individueller Freiheit. Und zwar die Freiheit zu sagen, dass der/die Betroffene etwas nicht möchte.

Dies sei die Kernaussage des Welt-Mittelfingertag, die es am heutigen 1. August fortan zu feiern gelte.

WMFD – Spenden für eine Protest-Organisation

Wie es sich für einen modernen kuriosen Feiertag scheinbar gehört, findet auch der Welt-Mittelfingertag in erster Linie online seine Verbreitung. Greene und seine Mitstreiter haben daher auch eine eigene Facebook-Seite gestartet, auf der sie dazu aufrufen, an der Aktion durch Fotos usw. teilzunehmen.

Und inzwischen können sie auf eine recht beachtliche Sammlung an kreativen, bunten und manchmal auch nur einfach guten Fotos und Ideen zurückgreifen. Anfangs hatten die Macher wohl noch einen eigenen Shop am Start, dessen Erlöse an eine Protest-Organisation gespendet werden sollten. Diesen scheint es aber schon länger nicht mehr zu geben.

In diesem Sinne: Give’m the finger und Euch allen einen tollen Welt-Mittelfinger-Tag. 🙂

Weitere Informationen zum World Middle Finger Day

Merken

Merken

Ähnliche und verwandte kuriose Feiertage

Welttag des Händewaschens oder Internationaler Hände-Waschtag Der 15. Oktober steht im Rahmenkalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt ganz im Zeichen der Handhygiene. Dieses Mal allerdings mit einem etwas ernsteren Hintergrund, denn seit 2008 begeht man di...
Tag des Ersten Kontakts – der First Contact Day in Star Trek Der 5. April liefert im Rahmenkalender der kuriosen Feiertage einen Anlass, den wir streng genommen eigentlich noch gar nicht feiern können. Denn das Ereignis fällt auf den 5. April des Jahres 2063, d...
Winke-deinen-Nachbarn-mit-der-ganzen-Hand-zu-Tag – der amerikanische Wave All Your Fingers at Your Neighbor Day Der 7. Februar ist im Rahmenkalender der kuriosen Feiertage nicht nur als Schick-einem-Freund-eine-Karte-Tag (engl. Send a Card to a Friend Day) gelistet, sondern führt weiterhin auch den Ehrentag des...
Tag des Handschlags – der amerikanische National Handshake Day 2016 Schüttel die Hand. Denn immer am letzten Donnerstag im Juni feiern unsere US-amerikanischen Nachbarn den Tag des Handschlags (engl. National Handshake Day). 2016 fällt dieser Anlass im Rahmenkalender ...
Ich-lasse-mir-das-nicht-mehr-bieten-Tag – der amerikanische I’m Not Going To Take It Anymore Day Nachdem am gestrigen 6. Januar eher zarte Seiten mit dem Tag des Kuschelns (engl. Cuddle Up Day) angesprochen wurden, steht der heutige 7. Januar im Rahmenkalender der kuriosen Feiertage für zwei Ding...

Autor: Sven Giese

Angesichts des Chaos in der Welt, gegen den Optimismus, der zerplatzt ist, bleibt nur die Aufgabe, den Garten zu bestellen. Dies ist ein solcher Garten. :-) Andere Gartenarbeiten von mir gibt es auch auf: Facebook, Google+ und Twitter.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.