Internationaler Wookiee Life Day

Eingefleischte Fans der Star Wars Saga dürften den heutige 17. November mit Sicherheit als internationalen Wookiee Life Day (häufig auch nur kurz: Life Day) in ihren Kalendern stehen haben. Zumindest wenn sie zu der Generation gehören, die die originale Trilogie im Kino sehen konnten. Für den Rest der weit, weit entfernten Galaxis gibt es dann zum Glück ja aber noch den Kalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt, der etwas Licht ins Dunkel bringt. Um was geht es bei diesem Anlass aus dem Star Wars-Universum?

Happy Wookiee Life Day von Chewbacca. Kuriose Feiertage - 17. November: Wookiee Life Day (c) 2017 Sven Giese
Happy Wookiee Life Day von Chewbacca. Kuriose Feiertage – 17. November: Wookiee Life Day (c) 2017 Sven Giese

Wer hat den Wookiee Life Day ins Leben gerufen?

Nun, im Gegensatz zu vielen anderen der hier versammelten kuriosen Feier- und Aktionstage sind die Ursprünge bzw. Hintergründe des Wookie Life Day relativ gut dokumentiert. So ist der heutige Anlass eine genuine Erfindung des weltweiten Star Wars Fandoms aus dem Jahr 2009. Somit ist dies neben dem Star Wars Day am 4. Mai bereits der zweite kuriose Feiertag aus diesem Kontext.

Warum fällt der Wookiee Life Day auf den 17. November

Zum ersten Mal riefen Star Wars Fans den Wookiee Life Day am 17. November 2009 aus. Dabei ging das Datum auf den 31. Jahrestag der Ausstrahlung des berühmt-berüchtigten Star Wars Holiday Special zurück, um hiermit einen „day of peace, a day of harmony“ zu feiern.

Anders gesagt, der Tag sollte ein Anlass sein, sich rote Snuggies anzuziehen und sich mit Freunden zu treffen. Alkohol inklusive. Anbei der Original-Aufruf aus dem Jahre 2009, der vom Blogger fetts1138 online gestellt wurde:

The first annual World Wide Wookiee Life Day is scheduled for this November 17, the 31st anniversary of The Star Wars Holiday Special. I’m doing a special screening of The Holiday Special at my favorite local cantina, but everyone is encouraged do the same wherever they are. What is really going to make this a great event are Snuggies! Yes, you may have noticed the Wookiees in the holiday special wearing their red Snuggies for life day. Well finally Earth technology is at the point where we are able to successfully replicate this Wookiee technology. I can’t think of a better way to officially kick off the holiday season by gathering with some friends, having a few drinks, and wearing red blankets with sleeves to „celebrate a day of peace, a day of harmony. “

(Quelle: worldwidewookieelifeday.blogspot.de – siehe dazu auch die Liste weiterführender Links unten)

Die Hintergründe des Star Wars Holiday Special von 1978

Wer glaubt, dass Star Wars erst mit den drei Prequels vieles von der ursprünglichen Magie der Original-Trilogie verloren hat, der hätte bereits im November 1978 eines besseren belehrt werden können.

Denn am 17. November 1978 strahlte der amerikanische TV-Sender CBS das berüchtigte Star Wars Holiday Special aus. Die Handlung spielt auf dem Wookie Heimplaneten Kashyyyk, der von Chewbacca und Han Solo anlässlich des Wookiee Life Day besucht wird, um diesen Feiertag mit Chewbaccas Familie – hier in Person seiner Frau Malla, seinem Sohn Lumpy und seinem Vater Itchy – zu feiern.

Natürlich dürfen auch die anderen Protagonisten des Original Star Wars Films von 1977 nicht fehlen, so dass man hier auch auf Luke Skywalker, Prinzessin Leia, C-3PO und R2-D2 trifft.

Da die Rebellen-Allianz aber immer noch vom Galaktischen Imperium verfolgt wird, dürfen die Bösewichtige natürlich auch nicht fehlen, wobei Darth Vader selbst nur als Stimme zu hören ist. Die Handlung dieser 97-minütigen TV-Produktion wird von Musical-Einlagen, Zeichentrick-Sequenzen (der erste Auftritt von Boba Fett im Star Wars Universum) und zahlreichen Prominenten-Gastauftritten der 1970er (Jefferson Starship, Diahann Carroll, Art Carney, Harvey Korman und Beatrice Arthur) zusammengehalten.

Um es an dieser Stelle kurz zu machen: Dem Vernehmen nach war selbst George Lucas mit dem Ergebnis nicht besonders glücklich und es wird wohl etwas heißen, wenn ein Star Wars-Produkt niemals offiziell veröffentlicht wird. Wer das Teil aber trotzdem sehen möchte, sollte einfach auf diversen Online-Video-Portalen suchen.

Und wer von Euch nichts mit Star Wars oder Wookies anfangen kann, für den/die bietet der 17. November mit dem US-amerikanischen Geh-wandern-Tag (engl. Take a Hike Day) oder dem Tag des selbstgebackenen Brotes (engl. Homemade Bread Day) mindestens zwei weitere kalendarische Alternative.

In diesem Sinne: Euch allen einen tollen Wookie Life Day. Egal ob auf Kashyyk, Endor oder sonst wo in einer weit, weit entfernten Galaxis. :)

Weitere Informationen zum Wookiee Life Day