Weltmusiktag – der International Music Day am 1. Oktober

Zum Start in den Oktober gibt es was auf die Ohren. Denn seit 1975 feiern wir den 1. Oktober als Weltmusiktag bzw. Internationaler Tag der Musik (engl. International Music Day). Ein solcher musikalischer Aktionstag verdient natürlich einen eigenen Beitrag im Kalender der kuriosen Feiertagen aus aller Welt und dementsprechend gilt es seine Geschichte mit den folgenden Zeilen etwas näher zu beleuchten. Warum feiern wir heute also weltweit die Musik?

Weltmusiktag - International Music Day. Kuriose Feiertage - 1. Oktober (c) 2013 Sven Giese - Bild 1
Ein E-Bass zum Weltmusiktag am 1. Oktober.

Zum Weltmusiktag: Eine kurze Geschichte des Internationalen Musikrats (IMC)

Ins Leben gerufen wurde der Weltmusiktag, wie eingangs bereits erwähnt, im Jahr 1975 vom Internationalen Musikrat (engl. International Music Council – IMC), einem 1949 von der UNESCO als nichtstaatliches Beratungsgremium für musikalische Angelegenheiten gegründetes Gremium. Dieses ist mit dem Ziel angetreten, weltweit regionale Projekte sowie die internationale Zusammenarbeit der Mitglieder zu fördern.

Aktuell firmieren unter dem Dach des IMC nationale Musikausschüsse aus über 60 Ländern, ca. 30 internationale Musikorganisationen und ca. 50 Ehrenmitglieder. Deutschland ist hier zum einen durch den Deutschen Musikrat vertreten, beherbergt zum anderen aber auch den europäischen Ableger des IMC, der seit 1973 als Europäischer Musikrat (engl. European Music Council – EMC) seinen Sitz im ehemaligen deutschen Regierungssitz Bonn hat (siehe dazu auch die Liste der weiterführenden Links unten).

Weltmusiktag - International Music Day. Kuriose Feiertage - 1. Oktober (c) 2013 Sven Giese - Bild 2
Weltmusiktag – International Music Day. Kuriose Feiertage – 1. Oktober (c) 2013 Sven Giese – Bild 2

(…) ohne die eine Geschichte des International Music Day nicht erzählt werden kann

Soweit die Vorgeschichte des IMC. In besagtem Jahr 1975 proklamierte der IMC auf Anregung seines damaligen Präsidenten Lord Yehudi Menuhin (1916 – 1999) den 1. Oktober als International Music Day (Weltmusiktag oder Internationaler Tag des Musik). Streng genommen geht der Internationale Tag der Musik auf ein Schreiben Menuhins und Boris Yarustowski (damaliger IMC-Vizepräsident) vom 30. November zurück, in welchem den IMC-Mitgliedern die Idee für diesen Aktionstag vorgestellt und um ihre Unterstützung gebeten wurde.

Warum fällt der Weltmusiktag auf den 1. Oktober?

Die Wahl des 1. Oktobers als Datum für den Weltmusiktag geht dabei auf die IMC General Versammlung an diesem Tag im Jahr 1973 in Lausanne zurück. In diesem Brief rufen die Verfasser dazu auf, folgende Ziele zu verfolgen und zu fördern:

  • Allen Bevölkerungsgruppen soll das Kulturgut Musik nahegebracht werden.
  • Sicherstellung der gegenseitigen Anerkennung künstlerischer Werte gemäß den UNESCO-Idealen Frieden und Freundschaft der Völker.
  • Förderung des internationalen Erfahrungsaustausches im Bereich der Musik

Seitdem werden jedes Jahr anlässlich des Weltmusiktages zahlreiche musikalische Aktionen – insbesondere Konzerte – auf der ganzen Welt veranstaltet.

Interessante Randnotiz ist hier das geteilte Datum mit dem US-amerikanischen Tag des CD-Players (engl. National CD Player Day), wobei aufmerksame Leser der kuriosen Feiertage hier natürlich auch die inhaltliche Nähe zu thematisch verwandten Aktionstagen wie z.B. dem in Deutschland gefeierten Tag der Blockflöte am 10. Januar, dem Welttag des Jazz, dem UNESCO International Jazz Day am 30. April oder dem Tag der Hausmusik am 22. November bemerken.

Bei diesen Ähnlichkeiten ist aber auch eine gewisse Vorsicht geboten. Denn der heutige Weltmusiktag ist nicht mit den Weltmusiktagen (engl. World New Music Days) der International Society for Contemporary Music (ISCM) zwischen Juni und Juli bzw. dem am 21. Juni stattfindenden Internationalen Tages der selbstgemachten Musik (engl. ebenfalls World Music Day), dem Fête de la Musique zu verwechseln.

In diesem Sinne: Euch allen einen tollen Weltmusiktag, der sich seit 2015 ganz wunderbar mit dem ebenfalls am 1. Oktober begangenen Internationalen Tag des Kaffees (engl. International Coffee Day) bzw. dem Tag des Kaffees in Deutschland oder dem Weltvegetariertag (engl. World Vegetarian Day) kombinieren lässt. :)

Weitere Informationen zum Weltmusiktag