Tag des Dollars – der amerikanische National Dollar Day

Der 8. August steht im Rahmenkalender unserer US-amerikanischen Nachbarn ganz im Zeichen eines historischen Ereignisses, das die Wirtschaft des Landes (und der Welt) nachhaltig geprägt hat. Denn am 8. August 1786 verabschiedete der Kongress die Einführung des US-Dollars als Währung der damaligen Neuen Welt. An dieses Ereignis erinnert der heutige National Dollar Day (dt. Tag des Dollars). Grund genug, die Geschichte dieses Anlasses in die Sammlung der kuriosen Feiertage aus aller Welt aufzunehmen und mit den folgenden Zeilen etwas näher zu beleuchten. Was war passiert?

Kuriose Feiertage 8. August Tag des Dollars – National Dollar Day USA 2017 Sven Giese

Kuriose Feiertage – 8. August: Tag des Dollars – National Dollar Day USA (c) 2017 Sven Giese

Wer hat den National Dollar Day ins Leben gerufen?

Angesichts der historischen Tragweite wäre in diesem Kontext eigentlich zu erwarten, dass unsere transatlantischen Nachbarn das heutige Datum auch von offizieller Seite würdigen. De facto handelt es sich beim National Dollar Day aber um einen inoffiziellen Feiertag, dessen Existenz eher durch die zahlreichen US-amerikanischen Online-Portale und Nachschlagewerke wie Chase’s Calendar of Events dokumentiert ist.

Insofern gilt leider auch im Falle des nationalen Ehrentag des Dollars, dass es hinsichtlich möglicher Initiatoren so gut wie keine Hinweise gibt. Dies gilt entsprechend auch für das Gründungsjahr, wobei angesichts der historischen Faktenlage auf jeden Fall der Zeitraum nach 1786 anzuführen ist.

Warum fällt der US-amerikanische Nationaltag des Dollars auf den 8. August?

Wie eingangs bereits angedeutet, ist demgegenüber die Begründung für die Wahl des Datums relativ eindeutig. Immerhin gilt der Beschluss der Einführung des US-Dollars als landesweite Währung der damals noch jungen Vereinigten Staaten von Amerika als wichtiger Schritt zur politischen bzw. wirtschaftlichen Unabhängigkeit des Landes.

Insofern sind die oben angeführten fehlenden Angaben zu den Ursprüngen – wie immer bei solchen historischen Ereignissen – eigentlich eher zu vernachlässigen. Erschwerend hinzu kommt an dieser Stelle dann wohl auch, dass der erste Dollar tatsächlich erst 1862 in Druck gegangen ist. Interessante Randnotiz: Diese erste Dollar-Note hatte zwar schon die typisch hellgründe Farbe, zeiget aber nicht wie heute George Washington, sondern Lincolns Finanzminister Salmon P. Chase (1808 – 1873).

Ob es darüber hinaus eine inhaltliche Verbindung zum ebenfalls heute begangenen Glücklichsein-ist-machbar-Tag (engl. Happiness Happens Day), dem Tag des Cremeeis (engl. National Frozen Custard Day), der Schmuggel-ein-paar-Zucchini-auf-die-Terrasse-Deiner-Nachbarn-Nacht (engl. National Sneak Some Zucchini Onto Your Neighbor’s Porch Night) oder dem Weltkatzentag (World Cat Day) gibt, konnte ich im Zuge der Recherchen für den vorliegenden Beitrag allerdings nicht ermitteln. Aber denkbar ist im Kontext der kuriosen Welttage ja immer eine ganze Menge. 😉

In diesem Sinne: Euch allen einen entspannten Ehrentag des Dollars. Egal ob in den USA, in Deutschland oder sonst wo auf der Welt. 🙂

Weitere Informationen zum US-amerikanischen Dollar-Ehrentag

Ähnliche und verwandte kuriose Feiertage

Tag des verlorenen Penny in den USA – der amerikanische National Lost Penny Day Der 12. Februar ehrt im Rahmenkalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt u.a. auch eine US-amerikanische Münze bzw. einen der bekanntesten Präsidenten des Landes. Konkret geht es im vorliegenden B...
Kinderspartag in den USA – der amerikanische National Teach Your Children to Save Day 2017 Der 28. April 2017 steht im Rahmenkalender unserer US-amerikanischen Nachbarn ganz eindeutig im Zeichen der Sparsamkeit. Denn dieses Datum begeht man in den Vereinigten Staaten seit 1997 als nationale...
Tag des Glückspfennigs – der amerikanische National Lucky Penny Day Der 23. Mai steht im Rahmenkalender unserer US-amerikanischen Nachbarn ganz im Zeichen eines der weltweit bekanntesten Glückbringer. Denn dieses Datum feiert man in den Vereinigten Staaten als sogenan...
Gönn-Dir-was-Tag – der US-amerikanische National Splurge Day Eigentlich ist es eine Ironie der Geschichte, dass der Rahmenkalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt den 18. Juni nicht nur als Internationalen Panik-Tag (engl. International Panic Day), sonder...
Ehrentag des Maultiers oder Muli-Tag – der National Mule Appreciation Day in den USA Der 26. Oktober steht bei unseren transatlantischen Nachbarn ganz im Zeichen des Maultiers bzw. Mulis. Denn dieses Datum feiert man in den USA als den sogenannten Ehrentag des Maultiers (engl. Nationa...

Autor: Sven Giese

Angesichts des Chaos in der Welt, gegen den Optimismus, der zerplatzt ist, bleibt nur die Aufgabe, den Garten zu bestellen. Dies ist ein solcher Garten. :-) Andere Gartenarbeiten von mir gibt es auch auf: Facebook, Google+ und Twitter.

August, Historische Kuriositäten 8. August, National Dollar Day, Tag des Dollars

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.