Tag der Mai-Sonne – der amerikanische National May Ray Day

Der 19. Mai steht im Rahmenkalender unserer US-amerikanischen Nachbarn ganz im Zeichen der Mai-Sonne. Denn dieses Datum feiert man in den Vereinigten Staaten auch als Tag der Mai-Sonne (engl. National May Ray Day). Und da Sonne und Frühling ja durchaus ein lohnenswertes Thema sind, nehme ich diesen Ehrentag der Mai-Sonne natürlich gerne mit in die vorliegende Sammlung der kuriosen Feiertage aus aller Welt auf. Um was geht es bei diesem sonnigen Mai-Feiertag?

Kuriose Feiertage - 19. Mai - Tag der Mai-Sonne – der amerikanische National May Ray Day - 1 (c) 2015 Sven Giese

Kuriose Feiertage – 19. Mai – Tag der Mai-Sonne – der amerikanische National May Ray Day – 1 (c) 2015 Sven Giese

Warum wird der National May Ray Day am 19. Mai gefeiert?

Zunächst fällt natürlich die inhaltliche Nähe zu thematisch verwandten Feiertagen aus der (im weiteren Sinne) Kategorie Wetter und Meteorologie ins Auge. Exemplarisch sei dazu auf die folgenden Termine verwiesen:

Ähnlich wie bei einem Großteil der zuvor genannten Feier- und Aktionstage ist aber leider auch im Falle des US-amerikanischen National May Ray Day völlig unklar, wer ihn ins Leben gerufen hat, seit wann man ihn in den Vereinigten Staaten feiert und warum er ausgerechnet auf den heutigen 19. Mai fallen soll.

Einen inhaltlichen Bezug zum ebenfalls heute begangenen Malcolm-X-Tag (engl. Malcolm X Day)  konnte ich jedenfalls nicht feststellen. Nur,dass er im Mai gefeiert wird, erscheint aufgrund des Namens zumindest noch irgendwie nachvollziehbar. 😉

Wie feiert man den Tag der Mai-Sonne am besten?

Und die Chance, dass man in der zweiten Mai-Hälfte durchaus etwas Sonne abbekommt stehen in unseren Breitengraden ja auch nicht so schlecht. Insofern geht es heute darum, etwas Zeit an der frischen Luft zu verbringen und die Vorboten des Sommers bzw. Sonnenstrahlen des Mai zu genießen. Ob ein Spaziergang, Sport im Freien, ein Besuch im Biergarten, ein Picknick oder eine Radtour, die Möglichkeiten sind hier schier endlos.

Und selbst wenn das Wetter heute nicht ganz so wie gewünscht mitspielen sollte, kann man den Tag der Mai-Sonne natürlich auch zur Imagination nutzen und sich z.B. Urlaubsfotos, Bilder von strahlendem Sonnenschein usw. anschauen und sich auf diese Weise gedanklich an den wärmenden Sonnenstrahlen erfreuen.

In diesem Sinne: Euch allen einen tollen und hoffentlich warmen Tag der Mai-Sonne. 🙂

Weitere Informationen zum US-amerikanischen Tag der Mai-Sonne

Ähnliche und verwandte kuriose Feiertage

Tag des Bikinis – Louis Réard präsentiert erstmals öffentlich den Bikini Am heutigen 5. Juli gibt es etwas Neues aus der Kategorie kuriose Feiertage für Kleidungsstücke und modische Accessoires. Denn am 5. Juli 1946 präsentierte der französische Modedesigner Louis Réard (1...
Tag der Sonnenbrille – der amerikanische Sun Glasses Day Eines der wichtigsten Utensilien für sonnige Tage ist für die meisten Menschen die Sonnenbrille, die unsere US-amerikanischen Nachbarn am heutigen 27. Juni mit dem Tag der Sonnenbrille (engl. Sun Glas...
Ohne-Socken-Tag – der amerikanische No Socks Day Mit dem am heutigen 8. Mai begangenen Ohne-Socken-Tag (engl. No Socks Day) lehne ich mich im Kalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt weit aus dem Fenster und behaupte, dass dieser eine Erklärun...
Schlaf-in-der-Öffentlichkeit-Tag – der amerikanische National Public Sleeping Day Der 28. Februar ehrt im Rahmenkalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt eine Form des Schlafes, die nicht unbedingt über den besten Ruf verfügt. Konkret: das Schlafen in der Öffentlichkeit, das u...
Faulpelz-Tag – der US-amerikanische National Lazy Day Obwohl der 10. August mit dem Welt-Löwen-Tag (engl. World Lion Day) einen durchaus ernsthaften Aktionstag listet, darf an dieser Stelle natürlich auch nicht der Hinweis auf einen Anlass aus den USA fe...

Autor: Sven Giese

Angesichts des Chaos in der Welt, gegen den Optimismus, der zerplatzt ist, bleibt nur die Aufgabe, den Garten zu bestellen. Dies ist ein solcher Garten. :-) Andere Gartenarbeiten von mir gibt es auch auf: Facebook, Google+ und Twitter.

1 Kommentar

  1. Pingback: Donnerstag, 19. Mai 2016 | Wolfgang Putzke

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.