Tag der gefüllten Eier – National Deviled Egg Day in den USA

Freundinnen und Freunde der gepflegten Kalten Küche und hart gekochten Eiern sollten sich den 2. November unbedingt vormerken. Zumindest wenn es nach dem kulinarischen Rahmenkalender unserer US-amerikanischen Nachbarn in den USA geht, der dieses Datum als National Deviled Egg (dt. Tag der gefüllten Eier) listet. Warum auch dieser Food Holiday einen eigenen Eintrag in die Sammlung der kuriosen Feiertage aus aller Welt verdient, versuchen die Zeilen des vorliegenden Beitrags zu erörtern. Um was geht es dabei?

Kuriose Feiertage - 2. November: Tag der gefüllten Eier - National Deviled Egg Day in den USA (c) 2017 Sven Giese

Kuriose Feiertage – 2. November: Tag der gefüllten Eier – National Deviled Egg Day in den USA (c) 2017 Sven Giese

Wer hat den National Deviled Egg ins Leben gerufen?

Wie bei so vielen anderen Einträgen aus dem Kalender der kulinarischen Feiertage gilt leider auch im Falle des US-amerikanischen National Deviled Egg, dass kaum etwas über seine Hintergründe bzw. Ursprünge bekannt zu sein scheint.

So konnte ich im Zuge der Recherchen weder einen möglichen Initiator noch ein konkretes Gründungsjahr herausfinden. Wobei man sicherlich nicht völlig daneben liegt, wenn man hier Fans der gefüllten Eier vermutet.

Darüber hinaus sollte man immer hellhörig werden, wenn das Portal wenn das Webportal punchbowl.com in der Liste der verweisenden Quellen auftaucht. Die zu einem Grußkartenhersteller gehörende Domain ist eigentlich immer ein relativ eindeutiger Indikator dafür, dass in dessen Marketingabteilung(en) auch die Quelle des jeweiligen kuriosen Feier- bzw. Aktionstages zu suchen ist (siehe dazu auch die Liste weiterführender Links unten).

Warum fällt der Nationaltag des gefüllten Eis auf den 2. November?

Die zuvor skizzierte Unklarheit setzt sich dann auch mit Blick auf das gewählte Datum fort. Denn warum sich die unbekannten Initiatoren hier ausgerechnet den heutigen 2. November ausgesucht haben, scheint nicht näher begründet zu sein bzw. muss vor diesem Hintergrund als willkürliche kalendarische Setzung angesehen werden.

Der ebenfalls heute gefeierte mexikanische Tag der Toten (span. Dia de los Muertos) bzw. der US-amerikanischen Halte-Ausschau-nach-Kreisen-Tag (engl. Look for Circles Day) scheinen hier aber als mögliche inhaltliche Inspirationen auszuscheiden. Allerdings ist im Kalender der kuriosen Welttage ja immer wieder eine ganze Menge denkbar. 😉

Kuriose Feiertage - 2. November: Tag der gefüllten Eier - National Deviled Egg Day in den USA (c) 2017 Sven Giese 2

Kuriose Feiertage – 2. November: Tag der gefüllten Eier – National Deviled Egg Day in den USA (c) 2017 Sven Giese 2

Wie feiert man den Tag des gefüllten Eis in den USA?

Demgegenüber ist die Antwort auf die in der Überschrift gestellte Frage klar. Nämlich durch den Verzehr von gefüllten Eiern. Dazu kennt man (nicht nur) in den Vereinigten Staaten eine ganze Reihe von Rezept-Varianten:

  • Russische Eier: Die klassische Variante besteht aus halbierten Eiern auf Remoulade, die zusätzlich mit etwas Kaviar garniert sind. Daher auch der Bezug zu Russland.
  • Die Bezeichnung deviled hat in den USA allerdings weniger etwas mit unseren russischen Nachbarn zu tun, sondern bezieht sich auf scharfe Zutaten wie Senf, Curry- oder Paprikapulver und/oder Cayennepfeffer. Je nach Rezept kann die beliebte Vorspeise auch ziemlich scharf sein.
  • Ebenfalls weit verbreitet in der Kalten Küche sind Rezepte, bei denen hart gekochte Eihälften mit Mayonnaise und Kaviar (bzw. Rogen anderer Fische) auf Kartoffelsalat serviert werden. Diese lassen sich dann wahlweise mit Fleischsalat, Lachs oder rotem Heringssalat garnieren.
  • Wer keine Mayonnaise mag, kann das Eigelb auch mit Salatcreme, Frischkäse vermischen und je nach Geschmack würzen. Besonders beliebt ist hier eine Rezeptvariante mit einer Mischung aus Schinken, Gurken, Eigelb, Zwiebeln und Senf.

In diesem Sinne: Guten Appetit und Euch allen einen tollen National Deviled Egg Day. Egal ob in den USA, in Deutschland oder sonst wo auf der Welt. 🙂

Weitere Informationen zum US-amerikanischen Gefülltes-Ei-Tag

Ähnliche und verwandte kuriose Feiertage

Welt-Ei-Tag – der internationale World Egg Day 2017 Es bleibt dabei - es gibt scheinbar nichts, was nicht mit einem eigenen Ehrentag gewürdigt werden kann. So auch im Falle des jeweils zweiten Freitag im Oktober, den im Rahmenkalender der kuriosen Feie...
Eier-Benedict-Tag – der amerikanische National Eggs Benedict Day Der 16. April ehrt im Kalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt einen wahren Klassiker des US-amerikanischen Frühstücksmenüs. Denn dieses Datum begehen unsere transatlantischen Nachbarn als den s...
Eierkuchenfest bzw. Tag der Crêpes in Frankreich – das französische La Chandeleur Der 2. Februar hat es in Sachen kurioser Feiertage aus aller Welt wirklich in sich. Einer der heute begangenen Anlässe ist das französische Eierkuchenfest La Chandeleur, das auch unter dem Namen Tag d...
Brate-Eier-auf-dem-Gehweg-Tag – der amerikanische Sidewalk Egg Frying Day Am 4. Juli braten wir uns ein Ei und das am besten auf dem Gehweg. Sagt zumindest der Rahmenkalender unserer US-amerikanischen Nachbarn, der dieses Datum als sogenannten Brate-Eier-auf-dem-Gehweg-Tag ...
Tag der Eier in den USA – der amerikanische National Egg Day Was gab es zuerst? Henne oder Ei? Wenn es nach dem Rahmenkalender unserer US-amerikanischen Nachbarn geht, lautet die Antwort am heutigen 3. Juni wohl das Ei. Denn dieses Datum feiert man in den Verei...

Autor: Sven Giese

Angesichts des Chaos in der Welt, gegen den Optimismus, der zerplatzt ist, bleibt nur die Aufgabe, den Garten zu bestellen. Dies ist ein solcher Garten. :-) Andere Gartenarbeiten von mir gibt es auch auf: Facebook, Google+ und Twitter.

Kulinarische Kuriositäten, November 2. November

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.