One Day Without Shoes Day 2015

Am heutigen 21. Mai 2015 stelle ich die kuriosen Feiertage ganz in den Dienst einer guten Sache und verweise sehr gerne auf die Aktion des One Day Without Shoes Day. Zwar bietet das Datum mit dem Weltuntergangstag in den USA (engl. National Rapture Party Day) und dem Ich-brauche-einen-Flicken-Tag (engl. I Need A Patch For That Day) noch ein paar kalendarische Alternativen, aber die kommen zu einem anderen Zeitpunkt zu ihrem Recht. Um was also geht es beim One Day Without Shoes Day?

Kuriose Feiertage - 21. Mai 2015 - One Day Without Shoes Day 2015 - 1 (c) 2015 Sven Giese

Blake Mycoskie, Toms Shoes und der One Day Without Shoes Day

Kuriose Feier- und Aktionstage zum Thema Füße, Socken und Schuhe scheinen es den Menschen ja irgendwie angetan zu haben. Exemplarisch sei an dieser Stelle u.a. auf den Tag des Fußvermessens (engl. Measure your Feet Day) am 23. Januar, den Trag-zwei-verschiedenfarbige-Schuhe-Tag (engl. National Two Different Colored Shoes Day) am 3. Mai, den Ohne-Socken-Tag (engl. No Socks Day) am 8. Mai, den Tag der verlorenen Socke (engl. Lost Socks Memorial Day) am 9. Mai, den Wackel-mit-den-Zehen-Tag (engl. Wiggle Your Toes Day) am 6. August oder den Zieh-Deine-eigenen-Schuhe-an-Tag (engl. Put on Your Own Shoes Day) am 6. Dezember verwiesen. Heute also ein Aktionstag, an dem keine Schuhe getragen werden sollen.

Ins Leben gerufen wurde dieser Aktionstag von dem US-Amerikaner Blake Mycoskie, seines Zeichens Inhaber des kalifornischen Schuhherstellers Tom Shoes, der während einer Argentinien-Reise im Jahr 2006 den Umstand bemerkte, dass viele der Kinder vor Ort barfuß durch die Straßen liefen. Nun mag der eine oder andere darauf hinweisen, dass barfuß zu laufen ja durchaus gewisse orthopädische Vorteile mit sich bringt; im Falle von Mycoskies Beobachtung war die Sache allerdings etwas anders bzw. ernster gelagert.

Kuriose Feiertage - 21. Mai 2015 - One Day Without Shoes Day 2015 - 2 (c) 2015 Sven Giese

Was fehlende Schuhe für Konsequenzen und Probleme nach sich ziehen können

Die große Zahl von barfuß laufenden Kindern war Ausdruck fehlender Kleidung und von Armut, sodass der US-Amerikaner beschloss, sich der Sache mit Hilfe seines Unternehmens anzunehmen. Und bei näherem Hinsehen zeigt sich hier ein ganzer Strang an Problemen, die mit dem fehlenden Schuhwerk in ärmeren Ländern einhergehen:

  • So berichtet die WHO, dass mindestens 4 Millionen Menschen in 15 Ländern unter Podokoniose leiden, einer Fußkrankheit, die schmerzhafte Schwellungen der Füße und Beine verursacht.
  • Die WHO verweist auch darauf, dass weltweit ca. 1,3 Milliarden Menschen über keinen oder nur mangelhaften Zugang zu medizinischer Vorsorge haben. Dementsprechend anfällig sind sie auch für Krankheiten die durch den Boden bzw. konterminiertes Wasser über die ungeschützten Füße übertragen werden können.
  • Schuhe als Teil der Schuluniform können in vielen Entwicklungsländern nicht bezahlt werden. Dementsprechend bleiben viele Kinder dem Unterricht fern. Im Umkehrschluss konnten entsprechende Unterstützungen aber eine Steigerung von 62 Prozent erreichen.

Dies sind nur drei Beispiele dafür, welche Konsequenzen das Fehlen dieses für die meisten Menschen in unseren Breitengraden völlig alltäglichen Kleidungsstücks haben kann bzw. hat.

Das One for One-Konzept und der One Day Without Shoes Day

Angesichts der gesehenen Not entwickelte Mycoskie das sogenannte One for One-Konzept mit dem sein Unternehmen für jedes verkaufte Paar Schuhe ein weiteres, kostenloses für die Kinder in Argentinien spendete. Und dies mit einigem Erfolg. Denn bereits im Oktober 2006 konnte Toms Shoes die ersten 10.000 Paar nach Argentinien senden. Dies war zugleich auch die Initialzündung für den inzwischen jährlich begangenen Aktionstag, der allerdings nicht an ein festes Datum gebunden ist, sondern individuell für einen Tag im Zeitraum April bis Mai bestimmt wird.

Weitere Informationen zum One Day Without Shoes Day 2015

Unabhängig davon bleibt aber immer das Ziel hier aktive Hilfe zu leisten und die Aspekte Gesundheit und Ausbildung zu fördern. Wie man die Aktion unterstützen kann, erfahrt Ihr unter den folgenden weiterführenden Links:

Ähnliche und verwandte kuriose Feiertage

Internationaler Tag der Gerechtigkeit – der International Justice Day Der heutige 17. Juli steht seit 2010 ganz im Zeichen der (internationalen) Gerechtigkeit. Denn heute wird weltweit der Internationale Tag für Gerechtigkeit (engl. World Day for International Justice o...
One Day Without Shoes Day 2015 Am heutigen 21. Mai 2015 stelle ich die kuriosen Feiertage ganz in den Dienst einer guten Sache und verweise sehr gerne auf die Aktion des One Day Without Shoes Day. Zwar bietet das Datum mit dem Welt...
Tag des Schweigens – der amerikanische National Day of Silence Der 17. April steht im Rahmenkalender der kuriosen Feiertage nicht nur für den BlaBlabBla-Tag (engl. Blah, Blah, Blah Day), sondern wird 2015 von unseren US-amerikanischen Nachbarn auch als der Tag de...
Weltuntergangstag in den USA Wäre es nach dem US-amerikanischen Radio-Prediger Harold Egbert Camping gegangen (1921 - 2013), so würde es am heutigen 21. Mai auf den kuriosen Feiertagen definitiv keinen Artikel geben. Denn laut Ca...
Weltverbrauchertag – der internationale World Consumer Rights Day Seit 1983 steht der 15. März jedes Jahr mit dem Weltverbrauchertag (engl. World Consumer Rights Day - WCRD) ganz im Zeichen der Verbraucherrechte. Angesichts der (leider noch viel zu wenig öffentlich ...

Autor: Sven Giese

Angesichts des Chaos in der Welt, gegen den Optimismus, der zerplatzt ist, bleibt nur die Aufgabe, den Garten zu bestellen. Dies ist ein solcher Garten. :-) Andere Gartenarbeiten von mir gibt es auch auf: Facebook, Google+ und Twitter.

Ernste Aktionstage, Kuriose Feiertage 21. Mai, 21. Mai 2015, One Day Without Shoes Day

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.