Tag des Fußvermessens – der US-amerikanische Measure your Feet Day

Wer gerne auf großem Fuße lebt, der/die hat am 23. Januar die Möglichkeit, sich dies auch ganz offiziell bestätigen zu lassen. Zumindest wenn es nach unseren transatlantischen Nachbarn in den USA geht, die dieses Datum als Tag des Fußvermessens (engl. Measure Your Feet Day – manchmal auch: National Measure Your Feet Day) feiern. Was es damit auf sich hat und weshalb auch dieser Aktionstag einen festen Platz im Kalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt verdient, beleuchten die folgenden Zeilen. Warum sollen wir heute also unsere Füße messen?

Measure your Feet Day - Tag des Fußvermessens in den USA. Kuriose Feiertage - 23. Januar (c) 2017 Sven Giese
Measure your Feet Day – Tag des Fußvermessens in den USA. Kuriose Feiertage – 23. Januar (c) 2017 Sven Giese

Wer hat den Measure Your Feet Day ins Leben gerufen?

Wie bei vielen der hier versammelten kuriosen Feier- und Aktionstage aus den Vereinigten Staaten gilt leider auch im Falle des Measure Your Feet Day, dass relativ wenig über seine Ursprünge und Wurzeln bekannt zu sein scheint.

Zwar listet ein Großteil der gängigen Website und Online-Portale diesen Anlass für den heutigen 23. Januar, worin die Wahl des Datums aber begründet ist, wer hier als möglicher Initiator in Frage kommt oder seit wann genau man diesen Aktionstag feiert, erfährt man hier leider nicht.

Ob es hier dann eine inhaltliche Verbindung zum ebenfalls am 23. Januar begangenen Tag der Bounty (engl. Bounty Day) auf Pitcairn Island oder dem US-amerikanischen Kuchen-Tag (engl. National Pie Day) bzw. dem Tag der Handschrift (engl. National Handwriting Day) gibt, konnte ich im Zuge der Recherchen für den vorliegenden Beitrag leider nicht herausfinden.

Ein Aktionstag zur Vermessung der Füße

Dem Vermessen der eigenen Füße einen eigenen Feier- bzw. Aktionstag zu widmen, scheint auf den ersten Blick etwas bizarr und eher in den Bereich der Fußfetischisten zu fallen. Mag man vielleicht denken. Andererseits leisten unsere Füße – was uns eigentlich kaum bewusst ist – jeden Tag eine ganze Menge an Schwerstarbeit. Insofern haben sie dasselbe Maß an Pflege, Aufmerksamkeit und  vor allem auch einen Ehrentag verdient.

Und eben in diesem Zusammenhang kommt die Notwendigkeit des Vermessens ins Spiel, denn nur mit Kenntnis der genauen Größe lässt sich auch passendes Schuhwerk finden bzw. tragen. Nicht ohne Grund klagen viele Orthopäden über die sehr hohe Zahl von Fußschäden bei Kindern durch zu kleine bzw. zu kurze Schuhe. Aber bevor hier noch den mahnenden Zeigefinger erheben, belassen wir es bei dem Hinweis, dass ein Feiertag, bei dem es einzig und allein darum geht, die eigenen Füße zu vermessen, wahrlich ein Kuriosum darstellt, damit aber perfekt in unsere kleine Liste der kuriosen Feiertage passt.

In diesem Sinne: Euch allen einen tollen Measure Your Feet Day. Egal ob in den Vereinigten Staaten, in Deutschland oder sonst wo auf der Welt. :)

Weitere Informationen und Quellen zum Fußmaß-Tag in den USA