Internationaler Tag der Künstler – International Artist Day

Seit 2004 feiern Kunstfreunde in der ganzen Welt den 25. Oktober als Internationalen Tag der Künstler (engl. International Artist Day). Grund genug, diesen Anlass in den Kalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt aufzunehmen und seine Geschichte mit den folgenden Zeilen etwas näher zu beleuchten. Um was geht es dabei?

Joey Ramone Mural in New York City: 2 Bleecker St, New York, NY 10012, USA. Kuriose Feiertage - 25. Oktober: Internationaler Tag der Künstler – International Artist Day (c) 2017 Sven Giese
Joey Ramone Mural in New York City: 2 Bleecker St, New York, NY 10012, USA. Kuriose Feiertage – 25. Oktober: Internationaler Tag der Künstler – International Artist Day (c) 2017 Sven Giese

Wer hat den International Artist Day ins Leben gerufen?

Im Gegensatz zu vielen anderen der hier versammelten kuriosen Feier- und Aktionstagen sind die Hintergründe bzw. Ursprünge des International Artist Day relativ gut dokumentiert.

So geht die Initiative für den heutigen Anlass auf den kanadischen Künstler Chris MacClure und das Jahr 2004 zurück. Der Kanadier selbst gelangte als Maler durch den Stil des sogenannten Romantic Realism in der Kunstwelt zu internationaler Bekanntheit und gilt als einer der profiliertesten Künstler des Landes.

MacClure verfolgte mit der Schaffung des heutigen internationalen Ehrentags der Künstler das Ziel, der Kunst und all ihrer Disziplinen die ihr zustehende öffentliche Aufmerksamkeit zu verschaffen. Ein besonderer Fokus soll dabei auf dem jeweils speziellen Blick des Künstlers auf die Welt eingeräumt werden. Kurzum, der International Artist Day feiert die Kunst in all ihren Facetten.

Warum fällt der internationale Künstler-Tag auf den 25. Oktober?

Demgegenüber konnte ich im Zuge der Recherchen für den vorliegenden Beitrag leider nicht herausfinden, weshalb sich MacClure ausgerechnet für das Datum des heutigen 25. Oktober entschieden hat.

Allerdings halte ich es für nicht ganz unwahrscheinlich, dass dieses Datum eine enge Verbindung zum Geburtstag des großen spanischen Malers, Grafikers und Bildhauers Pablo Picasso (1881 – 1973) steht. Immerhin gilt der als Pablo Ruiz Picasso geborene Künstler als einer der prägenden Figuren der modernen Kunst und ihrer Entwicklung.

Ob der Initiator darüber hinaus den ebenfalls heute gefeierten Welttag der Pizzabäcker (engl. World Pizza Makers Day) bzw. Weltnudeltag (engl. World Pasta Day) oder den US-amerikanischen Tag des fettigen Essens (engl. National Greasy Food Day) bzw. den Sourest Day, dem sauersten Tag des Jahres, im Hinterkopf hatte, ist leider nicht überliefert.

Wie feiert man den Welttag der Künstler am besten?

Nun, der Name ist am heutigen 25. Oktober durchaus programmatisch zu verstehen. Insofern kann man den Welttag der Künstler zum Beispiel wie folgt feiern:

  • Ein Besuch in einem Kunstmuseum oder einer lokalen Galerie.
  • Eine Künstlerbiographie lesen.
  • Ein Bild kaufen oder noch besser:
  • Selber künstlerisch tätig werden.

In diesem Sinne: Euch allen einen tollen International Artist Day.

Weitere Informationen zum internationalen Künstler-Tag