Cupcake-Tag – National Cupcake Day in den USA

Naschkatzen und Cupcake-Fans – aufgepasst und mitgemacht. Den 15. Dezember feiert man in den USA als nationalen Cupcake-Tag (engl. National Cupcake Day). Grund genug, auch diesen Food Holiday aus den Vereinigten Staaten in den Kalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt aufzunehmen und seine Geschichte mit den folgenden Zeilen zu erzählen. Guten Appetit.

National Cupcake Day - Tag des Cupcakes - in den USA. Kuriose Feiertage - 15. Dezember © 2018 Sven Giese - Bild 1
Ein Teller mit vier Cupcakes zum US-amerikanischen Tag des Cupcakes (engl. National Cupcake Day) am 15. Dezember © 2018 Sven Giese

Wann ist Tag des Cupcakes?

Die USA feiern ihren nationalen Tag des Cupcakes (engl. National Cupcake Day) traditionell immer am 15. Dezember.

Wer hat den National Cupcake Day ins Leben gerufen?

Wie bei so vielen anderen Kuchen-Feiertagen aus den Vereinigten Staaten sind die Wurzeln und Ursprünge des heutigen National Cupcake Day leider nicht sonderlich gut dokumentiert. Und dies ist noch eine Beschönigung. Denn streng genommen lassen sich weder ein Urheber noch eine Angabe über das Jahr der Entstehung finden. Zumindest, wenn es nach den gängigen Online-Portalen und Web-Kalendern geht.

Gräbt man aber etwas tiefer, so findet sich ziemlich schnell eine offizielle Website unter der gleichnamigen Domain nationalcupcakeday.com. Diese ist seit 2011 in den USA registriert, scheint aber laut dem Archive der WaybackMachine erst seit 2013 aktiv mit Inhalten befüllt zu werden. Dies bestätigt auch ein Blick auf die dazugehörige Facebook Page (siehe dazu die Liste weiterführender Links unten).

National Cupcake Day - Tag des Cupcakes - in den USA. Kuriose Feiertage - 15. Dezember © 2018 Sven Giese - Bild 2
Cupcake mit Geschmacksrichtung Cheesecake und Pfirsich © 2018 Sven Giese

Bedauerlicherweise fehlen auf beiden Kanälen aber konkrete Angaben über die Urheber. So ist die Domain über einen großen US-amerikanischen Hosting-Anbieter registriert und auch die als Kontakt angegebene Domain gourmandbrands.com scheint seit einigen Monaten offline zu sein. Aufmerksamen Leserinnen und Lesern der kuriosen Feiertage wird der letztgenannte Name allerdings bekannt vorkommen, denn dieser taucht auch im Kontext des US-amerikanischen National Pizza Day (dt. Tag der Pizza) am 9. Februar auf.

Ausschließen kann man an dieser Stelle aber sicherlich die US-Amerikanerin Eliza Leslie. Die sorgte dafür aber 1828 mit ihrer Rezeptsammlung Seventy-five Receipts for Pastry, Cakes, and Sweetmeats für die erste (bekannte) schriftliche Erwähnung des Begriffs Cupcake.

National Cupcake Day - Tag des Cupcakes - in den USA. Kuriose Feiertage - 15. Dezember © 2018 Sven Giese - Bild 3
Cupcake mit Stracciatella-Topping © 2018 Sven Giese

Seit wann feiern die USA ihren nationalen Cupcake-Tag am 15. Dezember?

Das genaue Gründungsjahr des nationalen Cupcake-Tags in den USA ist nicht dokumentiert. Vor dem Hintergrund der unbekannten Initiatoren verweisen die Kollegen des Webportals cooksinfo.com allerdings auf einen interessanten Aspekt. So vermutet deren Beitrag zum National Cupcake Day, dass dieser um das Jahr 2010 herum aus dem ebenfalls am 15. Dezember gefeierten, allerdings deutlich älteren Tag des Zitronen-Cupcake (engl. National Lemon Cupcake Day) entstanden sein muss (siehe dazu auch die Liste der weiterführenden Links unten).

So finden sich Beiträge zum National Lemon Cupcake Day am 15. Dezember schon um die Jahrtausendwende. Hier allerdings primär auf Kalenderblättern von Projekten, die inzwischen nicht mehr online verfügbar sind. Exemplarisch sei hier auf die Websites Bizarre American Holidays und hidates.com verwiesen. Zum Glück gibt es aber das Archiv der WaybackMachine, in dem sich die ältesten Versionen dieser Beiträge im Mai bzw. August 2000 finden (siehe dazu auch die Liste der weiterführenden Links unten).

2009 findet sich dann der erste Presseartikel, der den National Cupcake Day am 15. Dezember verortet. Konkret in einem Beitrag der Tampa Bay Times, Florida aus dem Dezember 2009. Dies deckt sich dann auch mit den zeitlichen Angaben der Ausführungen zu den möglichen Initiatoren.

Erschwerend hinzu kommt, dass es von 2000 bis 2009 einen National Cupcake Day im Oktober gegeben hat. Wobei ich mir hier nicht sicher bin, ob dies nicht eine Verwechslung mit dem  Tag des Schokoladen-Cupcakes (engl. National Chocolate Cupcake Day) am 18. Oktober gewesen ist. Dies gilt auch für die kanadische Variante des National Cupcake Day, der immer auf den 25. Februar des Jahres fällt und als Charity-Aktion vom Ontario SPCA Provincial Office in Kooperation mit verschiedenen Tierschutz-Organisationen zugunsten von ausgesetzten Tieren durchgeführt wird (siehe dazu auch die Liste der weiterführenden Links unten).

 

National Cupcake Day - Tag des Cupcakes - in den USA. Kuriose Feiertage - 15. Dezember © 2018 Sven Giese - Bild 4
Cupcake mit Rum, Traube und Nuss als Topping © 2018 Sven Giese

Weshalb fällt der US-amerikanische Tag des Cupcake auf den 15. Dezember?

Diese relativ dünne Informationslage setzt sich dann leider auch bei der Suche nach einer Begründung für die Wahl des Datums fort. So konnte ich im Zuge der Recherchen für den vorliegenden dann auch nicht herausfinden, weshalb man sich seitens der unbekannten Initiatoren ausgerechnet für das Datum des 15. Dezember entschieden hat. Wer mag, kann diesen Nationaltag der Cupcakes aber auch als Vorbereitung bzw. Inspirationsquelle für den US-amerikanischen Verschenke-einen-Cupcake-Tag (engl. National Give Someone a Cupcake Day) am 8. Mai ins Auge fassen.

Ob es darüber hinaus noch eine inhaltliche Verbindung zum ebenfalls am 14. Dezember in den USA gefeierten Einen-Sack-Flöhe-hüten-Tag (engl. Cat Herders Day) oder dem Perlen-Tag (engl. National Wear Your Pearls Day) bzw. dem Internationalen Tee-Tag (engl. International Tea Day) oder dem Tag des Weihnachtsbaums aus Büchern in Deutschland gibt, bleibt reine Spekulation. Ich halte es allerdings für eher unwahrscheinlich. ;) Aber all dies dürfte echte Naschkatzen und Cupcake-Fans nicht davon abhalten, diesen internationalen Küchlein-Tag angemessen zu feiern.

Küchenwissen: Weshalb hieß der Cupcake ursprünglich 1-2-3-4-Cake?

Der Cupcake ist im englischen Sprachraum unter einer ganzen Reihe von Namen bekannt. Neben Cup Cakes (getrennte Schreibweise), Fairy Cakes oder Patty Cakes kannte man ihn ursprünglich auch unter der Bezeichnung: 1-2-3-4-Cake (siehe für weitere historische Interessantheiten auch den Beitrag zum Tag des Vanille Cupcake (engl. National Vanilla Cupcake Day) am 10. November).

Denn das von Leslie publizierte Rezept für die Kuchen aus der Tasse lautete: ein Cup Butter, zwei Cups Zucker, drei Cups Mehl sowie vier Eier, die mit Milch und Backpulver vermengt wurden. Cups bezeichnet hier allerdings ein US-amerikanisches Hohlmaß bei Rezepten, welches genau 23,66 Zentimetern entspricht und nicht mit einer ganzen Tasse verwechselt werden sollte. Im Kern hat diese Rezeptur auch heute noch Bestand, allerdings mit einer Vielzahl an Varianten und Toppings (siehe dazu den Beitrag zum nordamerikanischen Zuckerstreusel-Tag (engl. National Sprinkle Day) am 23. Juli).

National Cupcake Day - Tag des Cupcakes - in den USA. Kuriose Feiertage - 15. Dezember © 2018 Sven Giese - Bild 5
Cupcake mit Kirsche und Banane als Topping © 2018 Sven Giese

In diesem Sinne: Guten Appetit und Euch allen einen tollen National Cupcake Day. Egal, ob in den Vereinigten Staaten, in Deutschland oder sonst wo auf der Welt. :)

Weitere Informationen und Quellen zum US-amerikanischen Tag des Cupcakes