Adoptiere-eine-Katze-Tag – International Rescue Cat Day 2021

Katzenfans! Seit 2019 steht der 2. März für den internationalen Adoptiere-eine-Katze-Tag (engl. International Rescue Cat Day – manchmal auch: International Rescue Cat Awareness Day). Wobei die Betonung der Übersetzung hier nicht auf Rettungskatzen, sondern auf Rettung von Katzen durch Adoption liegt. Worum es bei diesem tierischen Aktionstag im Detail geht, beleuchten die folgenden Zeilen aus dem Kalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt.

International Rescue Cat Day - Adoptiere-eine-Katze-Tag. Kuriose Feiertage - 2. März © 2021 Sven Giese
International Rescue Cat Day – Adoptiere-eine-Katze-Tag. Kuriose Feiertage – 2. März © 2021 Sven Giese

Wann ist der Adoptiere-eine-Katze-Tag?

Seit 2019 findet der Adoptiere-eine-Katze-Tag (engl. International Rescue Cat Day) immer am 2. März statt.

Wer hat den International Rescue Cat Day ins Leben gerufen?

Der International Rescue Cat Awareness Day geht auf eine Initiative der britischen Tierschutzorganisation Yorkshire Cat Rescue aus dem Jahr 2019 zurück. Dabei ist dieser Aktionstag aus dem Kalender der Katzen-Feiertage zugleich Bestandteil des März als International Rescue Cat Awareness Month, den Yorkshire Cat Rescue bereits 2018 ins Leben gerufen hat (siehe dazu auch die Liste der weiterführenden Links unten sowie den Beitrag zum Welttierschutztag (engl. World Animal Day) am 4. Oktober).

Weshalb fällt der internationale Adoptiere-eine-Katze-Tag auf den 2. März?

So ganz klar ist die Sache mit dem Datum leider nicht. Ich vermute aber, dass die Entscheidung für den 2. März eng mit der für die erste Auflage des Adoptiere-eine-Katze-Tages angedachte Spendengala Charity Furr Ball zusammenhängt. Als erster Samstag des Monats bot der 2. März 2019 natürlich eine gute Gelegenheit, deutlich mehr Besucher/Teilnehmer zu bekommen als an einem normalen Werktag (siehe dazu auch die Liste der weiterführenden Links unten).

Ob darüber hinaus der parallel in den USA begangenen Tag der Bananencreme-Torte (engl. National Banana Cream Pie Day), der Tag der alten Dinge (engl. National Old Stuff Day) oder der Dr. Seuss Day (alternativ auch: Read Across America Day) eine Rolle gespielt haben, konnte ich im Zuge der Recherchen für den vorliegenden Beitrag nicht herausfinden.

Ziele und Intention: Worum geht es beim internationalen Tag der Katzen-Rettung?

Der Name dieses Aktionstages ist programmatisch zu verstehen. So geht es den Initiatoren des internationalen Tags der geretteten Katzen vor allem darum, ein Bewusstsein für die Möglichkeiten der Adoption eines felinen Vierbeiners zu schaffen (siehe dazu auch die Beiträge zum US-amerikanischen Tag der süßen Katzenbabys (engl. Cuddly Kitten Day) am 23. März, dem Kätzchen-Tag (engl. National Kitten Day) am 10. Juli und dem internationalen Weltkatzentag (engl. International Cat Day) am 8. August).

Nicht nur in Großbritannien warten viele Katzen in Tierheimen auf ein neues Zuhause. Wer also mit dem Gedanken spielt, sich einen Stubentiger als neuen Mitbewohner oder Familienmitglied anzuschaffen, sollte im örtlichen Tierheim oder bei einem Tierschutzverein nachfragen. Der Begriff der Rettung bezieht sich hier also primär auf den Aspekt der Adoption und trotz des inhaltlichen Fokus auf Katzen steht dieser Aktionstag in direkter inhaltlicher Verbindung zu verwandten Anlässen wie dem US-amerikanischen Tag der Hundewelpen (engl. National Puppy Day) am 23. März, dem Mops-Tag (engl. National Pug Day) am 15. Oktober und dem Turtle Adoption Day (dt. Schildkröten-Patenschaften-Tag) am 27. November.

An dieser Stelle auch nochmals vielen Dank an meine liebe Freundin Angela, die mir das Bild ihrer beiden kleinen Katzen Lenny und Ronny für diesen Beitrag zur Verfügung gestellt hat.

In diesem Sinne: Rettet eine Katze und Euch allen einen entspannten International Rescue Cat Day. Egal ob in Großbritannien, in Deutschland oder sonst wo auf der Welt. :)

Weitere Informationen und Quellen zum International Rescue Cat Day am 2. März