Tag des Hundes in Deutschland 2018

Immer am zweiten Juni-Wochenende feiert man in Deutschland mit dem Tag des Hundes die besondere Rolle der Haushunde. 2018 fällt dieser vom Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH) initiierte Aktionstag auf den 9. und 10. Juni. Grund genug, diesen bundesweiten Anlass zu Ehren eines der beliebtesten Haustiere der Deutschen in den Kalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt aufzunehmen und seine Geschichte im Folgenden etwas näher zu beleuchten.

Kuriose Feiertage: Tag des Hundes in Deutschland (c) 2018 Sven Giese
Kuriose Feiertage: Tag des Hundes in Deutschland (c) 2018 Sven Giese

Wer hat den deutschen Hunde-Tag ins Leben gerufen?

Wirft man einen Blick auf die Zahlen, so lässt sich ohne Frage festhalten, dass der Hund tatsächlich eines der beliebtesten Haustiere der Deutschen ist. Immerhin gibt es in der Bundesrepublik 10 Millionen Haushalte, die sich einen Hund als Mitbewohner halten.

Insofern verwundert es auch nicht, dass die fünf Millionen Tiere mit einem eigenen Aktionstag gewürdigt werden. Zunächst können wir festhalten, dass im Gegensatz zu vielen anderen Beiträgen aus dem Kalender der Hunde-Feiertage bzw. Haustieren im Allgemeinen bekannt ist, wer diesen Aktionstag ins Leben gerufen hat. Wie eingangs bereits angedeutet geht die Initiative für den deutschen Hunde-Tag auf Verband für das Deutsche Hundewesen und seine Mitgliedsvereine zurück. Dabei handelt es sich beim Tag des Hundes noch um einen relativ neuen Aktionstag, dessen erste Auflage im Jahr 2010 stattfand.

Seit Beginn soll dieses Aktionswochenende rund um den Hund dazu genutzt werden, um auf die besondere Rolle der Hunde als Haustier, Begleiter und besten Freund des Menschen aufmerksam zu machen. Dazu bieten die bundesweit über 350 VDH-Mitgliedsvereine und Tierarztpraxen mit Tagen der offenen Tür, Informationsveranstaltungen, organisierten Spaziergängen usw. an.

Ein Langhaarcollie ruht sich aus. Kuriose Feiertage: Tag des Hundes in Deutschland (c) 2018 Sven Giese-1
Ein Langhaarcollie ruht sich aus. Kuriose Feiertage: Tag des Hundes in Deutschland (c) 2018 Sven Giese-1

Wann feiert man den bundesweiten Tag des Hundes?

Beim bundesweiten Tag des Hundes handelt es sich um einen Aktionstag streng genommen sogar um ein ganzes Aktionswochenende, das seit 2010 immer auf das zweite Wochenende im Juni fällt. Ausnahmen bilden hier die Jahre, in denen dieser Termin mit Pfingsten kollidiert. In diesen Fällen wird der Tag des Hundes um eine Woche vorgezogen oder nach hinten geschoben.

Zwar ist es aus Sicht der Veranstalter durchaus nachvollziehbar, dass man hier einen Samstag und Sonntag als Termin ausgewählt hat, warum es aber ausgerechnet das zweite Wochenende im Juni sein musste, scheint nicht näher begründet zu sein. Wie dem auch sei, damit niemand sagen kann, er/sie hätte nichts davon gewusst, gibt es im Folgenden eine Übersicht aller anstehenden Termine für den Tag des Hundes in den kommenden zehn Jahren:

  • 2018: Samstag und Sonntag, 9. und 10. Juni
  • 2019: Samstag und Sonntag, 1. und 2. Juni (kollidiert ansonsten mit Pfingsten am 8. und 9. Juni)
  • 2020: Samstag und Sonntag, 13. und 14. Juni
  • 2021: Samstag und Sonntag, 12. und 13. Juni
  • 2022: Samstag und Sonntag, 11. und 12. Juni
  • 2023: Samstag und Sonntag, 10. und 11. Juni
  • 2024: Samstag und Sonntag, 8. und 9. Juni
  • 2025: Samstag und Sonntag, 14. und 15. Juni (kollidiert ansonsten mit Pfingsten am7. und 8. Juni)
  • 2026: Samstag und Sonntag, 13. und 14. Juni
  • 2027: Samstag und Sonntag, 12. und 13. Juni
  • 2028: Samstag und Sonntag, 10. und 11. Juni

Botschafter des Hundes – die Schirmherrschaft des bundesweiten Tag des Hundes

Eine weitere Besonderheit des deutschen Tag des Hundes: Jedes Jahr steht der Aktionstag unter der Schirmherrschaft eines (mehr oder weniger) Prominenten, der/die den Tag mit dem Titel Botschafterin bzw. Botschaft des Hundes repräsentiert. Laut den Aussagen der offiziellen Website des Aktionstages erfolgt die Vergabe dieses Titels vor allem an Personen des öffentlichen Lebens, die sich durch eine positive Einstellung zu Hunden bzw. dem Leben mit den Tieren auszeichnen (siehe dazu auch die Liste weiterführender Links unten).

Wirft man einen Blick einen näheren Blick auf die recht heterogene Liste, so eint zumindest alle Botschafter des Hundes, dass sie selber Hundehalter sind/waren. Folgende Personen haben die Schirmherrschaft des Tag des Hundes übernommen:

  • 2010: Nina Ruge (TV-Journalistin)
  • 2011: Erol Sander (Schauspieler)
  • 2012: Ralph Herforth (Schauspieler)
  • 2013: Cornelia Poletto (Starköchin)
  • 2014: Jana Ina Zarrella (brasilianische Model und TV-Moderatorin)
  • 2015: Bettina Böttinger (Fernsehmoderatorin und TV-Produzentin)
  • 2016: Jessica Kastrop (Sport-Moderatorin)
  • 2017: Dr. Christine Theiss (Kickbox-Weltmeisterin, Ärztin und Moderatorin)
  • 2018: Martin Armknecht (Schauspieler)

Ziele und Intention des VDH-Ehrentags für den besten Freund des Menschen

Der Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH) wurde in seiner heutigen Form zwar erst am 11. Juni 1949 gegründet, kann aber auf mehrere Vorläuferorganisationen verweisen, von denen das Kartell der stammbuchführenden Spezialklubs für Jagd- und Nutzhunde als zweiter deutscher Dachverband am 16. Juli 1906 die erste Inkarnation darstellte.

Dabei gilt der VDH mit 176 Mitgliedsvereinen und mehr als 650.000 Mitgliedern heute als der größte deutsche Dachverband in Sachen Hundezucht und Hundesport. Entsprechend repräsentiert er die Bundesrepublik auch im Rahmen des größten internationalen Dachverbands, der Fédération Cynologique Internationale (FCI).

Wie angedeutet liegt einer der inhaltlichen Schwerpunkte des Verbandes auf dem Thema Hundezucht. So werden aktuell über 250 verschiedene Hunderassen im Rahmen der VDH-Zuchtvereine und deren – im internationalen Vergleich sehr strengen – Zuchtregeln bzw. Kontrollen gezüchtet, deren Richtlinien primär auf die Gesundheit und den Schutz der Tiere abzielen.

Inhaltlich passt dieser Anlass somit natürlich ganz wunderbar in die Reihe thematisch ähnlicher Hundetage wie dem US-amerikanischen National Dog Day (dt. Tag des Hundes in den USA) und dem internationalen Welttag des Hundes (engl. World Dog Day) am 10. Oktober.

Vor diesem Hintergrund ist dann auch der heutige Tag des Hundes zu verstehen, mit dem der VDH und seine Mitglieder die besondere gesellschaftliche Rolle bzw. soziale Bedeutung des Hundes würdigen wollen. Neben den üblichen Marketingkanälen on- und offline wird der Tag des Hundes aber auch mit zahlreichen Events und Workshops unterstützt.

Kuriose Feiertage: Tag des Hundes in Deutschland (c) 2018 Sven Giese-2
Kuriose Feiertage: Tag des Hundes in Deutschland (c) 2018 Sven Giese-2

In diesem Sinne: Euch und Euren Vierbeinern einen tollen Tag des Hundes. Egal ob in Deutschland oder sonst wo auf der Welt. :)

Weitere Informationen zum Tag des Hundes

Ähnliche und verwandte kuriose Feiertage

Internationaler Tag des Hundekuchens – International Dog Biscuit Appreciation Day Der 23. Februar dürfte mit Sicherheit bei allen Hunden hoch im Kurs stehen. Denn für dieses Datum listet der Kalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt den internationalen Tag des Hundekuchens (en...
Nimm-Deinen-Hund-mit-zur-Arbeit-Tag – Take Your Dog To Work Day in den USA 2018 Immer am Freitag nach dem US-amerikanischen Vatertag sind in den Vereinigten Staaten alle Unternehmen des Landes dazu aufgerufen, den Arbeitnehmern das Mitbringen ihrer Hunde zum Arbeitsplatz zu gesta...
Umarme-Deinen-Hund-Tag – der amerikanische National Hug Your Hound Day 2017 Hunde-Fans aufgepasst und mitgemacht. Den jeweils zweiten Sonntag im September solltet Ihr Euch rot im Kalender anstreichen. Denn dieses Datum begehen unsere transatlantischen Nachbarn in den USA seit...
Gassi-Gehen-Tag – der amerikanische Walking the Dog Day Hundehalter aufgepasst und mitgemacht. Zwar steht der 22. Februar im Kalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt für eine ganze Reihe bemerkenswerter Anlässe, für Euch dürfte aber vor allem der US-...
Tag der Hundewelpen – der amerikanische National Puppy Day Der 23. März steht im Rahmenkalender unserer US-amerikanischen Nachbarn ganz unter tierischen Vorzeichen. Denn dieses Datum feiert man in den USA als den sogenannten Tag der Hundewelpen (engl. Nationa...
Kategorien Hunde-Feiertage, Juni, Tierische FeiertageTags 9. Juni

3 Gedanken zu “Tag des Hundes in Deutschland 2018

    • Hallo Petra.Danke für den Hinweis. Weil es sich hierbei um einen kuriosen Feiertag mit flexiblem Datum handelt. Ich muss den Artikel auf jeden Fall nochmals anpassen. VG Sven

Kommentare sind geschlossen.