Tag der Vernunft – der amerikanische National Day of Reason

Während die eine Hälfte der US-amerikanischen Bevölkerung den ersten Donnerstag im Mai als Tag des Gebets (engl. National Day of Prayer) begeht und dabei auf einen gesetzlichen Feiertag verweisen kann, gibt es 2003 auch ein passendes, säkulares Gegenstück. Konkret wird dieses Datum von den US-amerikanischen Atheisten, Humanisten und Freidenkern als Tag der Vernunft (engl. National Day of Reason) gefeiert, um hier einen Gegenpol zum eingangs genannten Gebetstag zu setzen. Grund genug, diesen Aktionstag, der 2015 auf den heutigen 7. Mai fällt, mit in den Rahmenkalender der kuriosen Feiertage aufzunehmen.

Kuriose Feiertage - 7. Mai 2015 - Tag der Vernunft – der amerikanische National Day of Reason - 1 (c) 2015 Sven Giese

7. Mai 2015 – Tag der Vernunft – der amerikanische National Day of Reason – 1 (c) 2015 Sven Giese

Für die Verfassungswidrigkeit eines religiösen Feiertags in den USA

Initiiert wurde dieser Ehrentag der Vernunft von den US-amerikanischen Atheisten-Verbänden American Humanist Association und der Washington Area Secular Humanists im Jahre 2003. Hiermit wurden vor allem zwei primäre Ziele verfolgt: Zum einen der deutliche Hinweis auf die Verfassungswidrigkeit des National Day of Prayer und zum anderen die Schaffung eines eigenen Feiertages für alle, die mit dem religiösen Gedanken nichts anfangen können bzw. sich hiervon ausgeschlossen fühlen.

Wesentlich spannender ist in diesem Zusammenhang natürlich der Hinweis auf die Verfassungswidrigkeit. Aus Sicht dieser Verbände sei der religiöse Feiertag ein Verstoß gegen die gesetzliche Trennung von staatlichen und religiösen Interessen, da er von allen staatlichen und lokalen Entscheidungsträgern den Verzicht von Steuereinnahmen und Arbeitszeit einfordere. Aus diesem Grund sei der National Day of Reason eindeutig als Protest und vernünftige Alternative zu sehen.

Mag jeder von halten, was er/sie will, grundsätzlich ist dieser Hinweis – gerade in Zeiten wiedererstarkter erzkonservativer Christen in den USA –aber mit einigem Recht vorgebracht. In eine ähnliche Richtung tendiert ja z.B. auch der jedes Jahr gefeierte Darwin-Tag (engl. Darwin Day) am 12. Februar.

In diesem Sinne mit good old Kant: Hinaus aus der selbstverschuldeten Unmündigkeit. 😉 Ein gesundes Maß an Vernunft, Rationalität und Aufklärung hat noch keinem geschadet.

Weitere Informationen zum Tag der Vernunft in den USA

Ähnliche und verwandte kuriose Feiertage

Tag des Liebesbriefchens – der kanadische Love Note Day Der 26. September zelebriert im Rahmenkalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt die hohe Kunst kleiner Liebesbotschaften per Zettel oder Notiz. Zumindest wenn es nach unseren transatlantischen Na...
Tag der Söhne und Töchter – der amerikanische National Sons and Daughters Day Jedes Jahr am 11. August feiern Eltern in den gesamten USA einen ganz besonderen Ehren- bzw. Aktionstag. Denn dieses Datum steht im Rahmenkalender unserer US-amerikanischen Nachbarn als der sogenannte...
Tag der Hängematte – der US-amerikanische National Hammock Day Der 22. Juli lädt im Rahmenkalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt im wahrsten Sinne des Wortes zum gepflegten Abhängen ein. Zumindest wenn es nach unseren transatlantischen Nachbarn in den USA...
Tag des Teilens – der amerikanische National Give Something Away Day Der 15. Juli steht ganz im Zeichen des Teilens. Zumindest wenn es nach der US-Amerikanerin Linda Eaton Hall-Fulcher geht, die dieses Datum bereits 2014 zum Tag des Teilens (engl. National Give Somethi...
Loslassen-Tag – der amerikanische Let it Go Day Am 23. Juni soll man durchatmen, zur Ruhe kommen und loslassen. Zumindest wenn es nach dem Rahmenkalender unserer US-amerikanischen Nachbarn geht, der dieses Datum als sogenannten Loslassen-Tag (engl....

Autor: Sven Giese

Angesichts des Chaos in der Welt, gegen den Optimismus, der zerplatzt ist, bleibt nur die Aufgabe, den Garten zu bestellen. Dies ist ein solcher Garten. :-) Andere Gartenarbeiten von mir gibt es auch auf: Facebook, Google+ und Twitter.

1 Kommentar

  1. Pingback: Bonner Linktipps am Freitag: Wie Vernunft und Gott, Gebete und Facebook, Hunde und Döner und eine Mitmach-Schnibbel-Disko zusammenhängen | Bundesstadt.com

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.