Tag der Superhelden – der amerikanische National Superhero Day

Der 28. April ehrt seit 1995 die Superhelden dieser Welt. Zumindest in den USA geht, wo man dieses Datum als landesweiten National Superhero Day (dt. Tag der Superhelden) feiert. Grund genug, diesen Superhelden-Ehrentag in den Kalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt aufzunehmen und seine Geschichte im vorliegenden Beitrag zu erzählen. Warum sollen wir heute also die Superhelden feiern?

Iron Man im Kreise anderer Comic-Figuren am New Yorker Times Square. Kuriose Feiertage - 28. April: Tag der Superhelden in den USA – der amerikanische National Superhero Day (c) 2016 Sven Giese
Iron Man im Kreise anderer Comic-Figuren am New Yorker Times Square. Kuriose Feiertage – 28. April: Tag der Superhelden in den USA – der amerikanische National Superhero Day (c) 2016 Sven Giese

Wer hat den National Superhero Day ins Leben gerufen?

Im Gegensatz zu vielen anderen kuriosen Feier- und Aktionstagen gibt es beim National Superhero Day einige sehr konkrete Hintergrundinformationen über seine Ursprünge. Und die haben definitiv nichts mit dem ebenfalls heute in den USA begangenen Tag des Blaubeerkuchens (engl. National Blueberry Pie Day) zu tun. ;) Aber der Reihe nach.

Konkret geht die Initiative auf eine Gruppe von Angestellten des Comicbuchverlages Marvel und das Jahr 1995 zurück. Der Legende nach sollen sie damals zur Feier des Tages mit Superhelden-Capes des Herstellers Powecapes aus dem US-Bundesstaat Michigan herumgelaufen (oder geflogen) sein. Fester Bestandteil dieser ersten Auflage des National Superhero Day war auch die Befragung der Leute auf der Straße, über welche Superkräfte – wenn möglich – sie gerne verfügen würden.

Inwieweit dies allerdings den Fakten entspricht oder ob der genannte Anbieter hier erst nachträglich aufgesprungen ist, konnte ich im Zuge der Recherchen nicht herausfinden. Dies gilt übrigens auch für die Wahl des Datums, die nirgends näher begründet ist.

Helden für eine gute Sache – die Intention des Superhero Day

So springen heute naheliegend vor allem zahlreiche Verlage, Comicshops, Kostümhersteller usw. auf diesen kuriosen Feiertag zu Ehren der Superhelden mit auf. So verwundert es nicht weiter, dass Marvel und Disney 2016 ausgerechnet dieses Datum für den internationalen Start ihres neuesten Avengers-Film Captain America: Civil War gewählt haben.

Das Schöne an solchen Veranstaltungen ist, dass hiermit auch eine ganze Menge an positiven Botschaften und Einsatz für den guten Zweck vermittelt werden kann. Exemplarisch sei hier auf eine Organisation bzw. Initiative wie die US-amerikanische Love Your Melon verwiesen. Diese nutzt den 28. April dazu, Kinderstationen in Krankenhäusern als Superhelden verkleidet zu besuchen und den kleinen Patienten Mut zu machen. Inklusive Capes und Geschenken, die Superkräfte fördern.

In diesem Sinne: Seid super und habt einen tollen National Superhero Day. Egal ob in den Vereinigten Staaten, in Deutschland oder sonst wo auf der Welt. :)

Weitere Informationen zum US-amerikanischen Tag der Superhelden