Tag der Haferflockenkekse – National Oatmeal Cookie Day in den USA

Mit dem US-amerikanischen Tag der Haferflockenkekse (engl. National Oatmeal Cookie Day) liefert der 30. April allen Keks-Fans einen guten Grund zum Feiern. Selbstredend verdient auch dieser Food Holiday aus Übersee einen eigenen Beitrag im Kalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt und dementsprechend soll seine Geschichte mit den folgenden Zeilen erzählt werden? Warum feiert man in den Vereinigten Staaten heute die Haferflockenkekse?

Kuriose Feiertage - 30. April: Tag der Haferflockenkekse - National Oatmeal Cookie Day in den USA (c) 2018 Sven Giese-2
Kuriose Feiertage – 30. April: Tag der Haferflockenkekse – National Oatmeal Cookie Day in den USA (c) 2018 Sven Giese-2

Wer hat den National Oatmeal Cookie Day ins Leben gerufen?

Wie bei so vielen anderen Anlässen aus dem Kalender der Keks-Feiertage gilt auch im Falle des National Oatmeal Cookie Day, dass kaum etwas über seine Ursprünge bzw. Hintergründe bekannt zu sein scheint. Zwar listet ein Großteil der gängigen Online-Kalender diesen Tag der Haferflockenkekse für den 30. April, konkrete Angaben über einen möglichen Initiator und das genaue Gründungsjahr liefern diese Quellen allerdings nicht (siehe dazu auch die Liste weiterführender Links unten). Aber das ist ja ein durchaus bekanntes Problem vieler US-amerikanischer Food Holidays.

Warum fällt der Ehrentag der Haferflockenkekse auf den 30. April?

Die zuvor skizzierte Unklarheit setzt sich dann auch mit Blick auf das gewählte Datum fort. Denn warum hier die Wahl auf den 30. April gefallen ist, erscheint nicht näher begründet bzw. muss in diesem Zusammenhang als relativ willkürliche kalendarische Setzung gesehen werden.

Erschwerend hinzukommt, dass einige der zuvor genannten Online-Quellen den National Oatmeal Cookie Day auf den 18. März legen. Dies scheint aber eine Verwechslung mit dem an diesem Datum gefeierten National Lacy Oatmeal Cookie Day zu sein, der einer wesentlich dünneren Variante der Haferflockenkekse gewidmet ist. Diese wird in der Regel mit Eiscreme oder Sorbet serviert und fällt eher in die kulinarische Kategorie der Desserts (siehe dazu auch die Liste weiterführender Links unten).

Zumindest thematisch dürfte hier zwar eine Verbindung zum ebenfalls heute in den USA gefeierten Tag der Rosine (engl. National Raisin Day) bestehen, inwieweit dies aber für den Welttag des Jazz (engl. International Jazz Day) bzw. den Ehrentag der Frisöre (engl. National Hairstylist Appreciation Day) oder den Tag der Ehrlichkeit (engl. National Honesty Day) gilt, konnte ich im Zuge der Recherchen für den vorliegenden Beitrag nicht herausfinden.

Kuriose Feiertage - 30. April: Tag der Haferflockenkekse - National Oatmeal Cookie Day in den USA (c) 2018 Sven Giese-1
Kuriose Feiertage – 30. April: Tag der Haferflockenkekse – National Oatmeal Cookie Day in den USA (c) 2018 Sven Giese-1

Küchenwissen: Fünf kuriose Fakten, die man über Haferflockenkekse kennen sollte

Wie immer, wenn die Wurzeln eines kuriosen Feiertages eher im Dunkeln liegen, tut man gut daran, sich auf die vorhandenen Fakten seines Gegenstandes bzw. Anlasses zu fokussieren. Und im Falle des heutigen Tags der Haferflockenkekse gibt es tatsächlich eine ganze Menge interessanter Fakten zu berichten.

  • Beginnen wir zunächst mit den Zutaten. Oatmeal Cookies bestehen wesentlich aus braunem und weißem Zucker, Butter, Wasser, Eiern, Backpulver, Mehl und eben Haferflocken.
  • Je nach geschmacklicher Präferenz lassen sich hier noch weitere Zutaten wie Rosinen, Mandeln, Nüsse oder getrocknete Früchte hinzufügen.
  • Die Haferflockenkekse werden in der angelsächsischen Backtradition zur Kategorie der sogenannten Drop Cookies gezählt. Dies sind Backwaren, bei denen der besonders weiche Teig mit einem Löffel als Häufchen direkt auf das Backblech bzw. Backpapier platziert wird. Während des Backens dehnt sich der Teig dann aus und bekommt seine typisch flache Form.
  • Die Haferkekse können in den USA auf eine relativ lange Geschichte zurückblicken. So gehen Küchenhistoriker heute davon aus, dass die Kekse zu Beginn des 19. Jahrhunderts als kompakte Weiterentwicklung der damals sehr beliebten Haferflockenkuchen entstanden sind. Hier vor allem als energiehaltige Marschverpflegung für das Militär.
  • Das erste bekannte schriftliche Rezept für Haferflockenkekse geht auf die US-Amerikanerin Fannie Merrit Farmer und das Jahr 1896 zurück. In dessen Folge entwickelten sich die Oatmeal Cookies zur einer der populärsten Kekssorten in den Vereinigten Staaten. Dies wohl auch vor dem Hintergrund, dass diese Plätzchen aufgrund ihrer Zutaten als wesentlich gesünder galten.

In diesem Sinne: Guten Appetit und Euch allen einen tollen Tag der Haferflockenkekse. Egal ob in den USA, in Deutschland oder sonst wo auf der Welt. :)

Weitere Informationen zum US-amerikanischen Haferflockenkeks-Tag

Ähnliche und verwandte kuriose Feiertage

Tag des Haferbreis – der amerikanische National Oatmeal Day Fans der ballaststoffreichen Ernährung feiern den 29. Oktober als US-amerikanischen Tag des Haferbreis (engl. National Oatmeal Day). Weshalb dieser Haferbrei-Ehrentag einen festen Platz im Kalender de...
Tag der Ingwerplätzchen in den USA – der amerikanische National Gingersnap Day Keks-und Plätzchen-Fans sollten sich den 1. Juli unbedingt in ihren Kalendern markieren. Zumindest wenn es nach unseren transatlantischen Nachbarn in den USA geht, die dieses Datum zum Tag der Ingwerp...
Tag der Schokoladentropfen-Kekse – der amerikanische National Chocolate Chip Cookie Day Schokoladen- und Cookie-Fans sollten sich den 4. August im Rahmenkalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt fett anstreichen. Denn dieses Datum feiern wir laut unserer US-amerikanischen Nachbarn a...
Tag der Graham Cracker – der amerikanische National Graham Cracker Day Der 5. Juli steht mit dem Tag der Graham Cracker im kulinarischen Kalender der USA ganz im Zeichen der gesunden Ernährung. Denn dieses Datum feiert man in den Vereinigten Staaten als den sogenannten ...
Glückskeks-Tag – der amerikanische National Fortune Cookie Day Freundinnen und Freunde des knusprigen Süßgebäcks mit enthaltenem Sinnspruch feiern den 13. September natürlich als Glückskeks-Tag. Zumindest laut dem nach dem kulinarischen Jahreskalender der USA, de...