Tag des Buffets– der National Buffet Day in den USA

Freundinnen und Freunde der gepflegten bzw. abwechslungsreichen Mahlzeit sollten sich den heutigen 2. Januar unbedingt notieren. Denn dieses Datum feiern unsere transatlantischen Nachbarn in den Vereinigten Staaten als den sogenannten Tag des Buffets (engl. National Buffet Day). Grund genug, diesen kulinarischen Anlass mit in die Sammlung der kuriosen Feiertage aus aller Welt aufzunehmen und ihn mit den folgenden Zeilen etwas näher zu beleuchten. Warum feiern wir heute also das Buffet?

Kuriose Feiertage - 2. Januar - Tag des Buffets– der National Buffet Day in den USA (c) 2017 Sven Giese-1

Kuriose Feiertage – 2. Januar – Tag des Buffets– der National Buffet Day in den USA (c) 2017 Sven Giese

Wer hat den National Buffet Day ins Leben gerufen?

Wie bei so vielen anderen kulinarischen Feier- und Aktionstagen aus den USA gilt leider auch im Falle des National Buffet Day, dass so gut wie nichts über seine Ursprünge bekannt zu sein scheint. Zwar wird dieser Food Holiday auf zahlreichen US-amerikanischen Portalen gelistet, konkrete Angaben über einen Urheber bzw. das Ursprungsjahr finden sich dort aber nicht (siehe die Liste mit weiterführenden Links unten).

Warum fällt der US-amerikanische Ehrentag des Buffets auf den 2. Januar?

Diese relativ dünne Informationslage setzt sich dann auch bei der Suche nach der Begründung für das gewählte Datum fort. So konnte ich im Zuge der Recherchen leider nicht herausfinden, warum man sich seitens der unbekannten Initiatoren ausgerechnet den heutigen 2. Januar als Datum ausgewählt hat.

Mit dem ebenfalls heute begangenen Katzen-Neujahr (engl. Happy Mew Year for Cats Day), dem Tag der Windbeutel (engl. National Cream Puff Day) oder dem Science Fiction-Tag (engl. National Science Fiction Day) scheint es – bis auf das gemeinsame Datum – jedenfalls keine Überschneidungen zu geben.

Kuriose Feiertage - 2. Januar - Tag des Buffets– der National Buffet Day in den USA (c) 2017 Sven Giese-2

Kuriose Feiertage – 2. Januar – Tag des Buffets– der National Buffet Day in den USA (c) 2017 Sven Giese

Küchenwissen – Vier kuriose Fakten über das Buffet

  • Man geht heute davon aus, dass das ursprüngliche Konzept des Buffets Mitte des 17. Jahrhunderts in Frankreich entstanden ist und ursprünglich als Art der Umwerbung von adeligen Frauen galt.
  • Mit dem aufkommenden 18. Jahrhundert verbreitete sich diese Art der Speisenpräsentation in ganz Europa. Hierbei soll vor allem der Einfluss Napoleon Bonapartes eine zentrale Rolle gespielt haben, der, so die Überlieferung, kein großer Freund der förmlichen Empfänge gewesen sein soll.
  • Schon gewusst? Das berühmt-berüchtigte All-you-can-Buffet erlebte seine US-Premiere angeblich im Jahr 1946 durch den Hotel-Manager Herb MacDonald im El Rancho Vegas.
  • Und dies mit großem Erfolg, denn bis in die 1960er Jahre hatte so ziemlich jedes Casino in Las Vegas seine eigene Buffet-Variante im Angebot. Somit kennen unsere US-amerikanischen Nachbarn dies als eigenständige Restaurant-Variante bereits wesentlich länger als bei uns in Deutschland, wo sich dieses Konzept in der Systemgastronomie erst seit den 2000er verbreitete.

An dieser Stelle auch noch vielen Dank an meine Eltern, die mir Ihre Buffet-Bilder aus Mexiko zur Verfügung gestellt haben. 🙂 In diesem Sinne: Ab ans Buffet und guten Appetit. 🙂

Weitere Informationen zum US-amerikanischen Buffet-Tag

Ähnliche und verwandte kuriose Feiertage

Pizza-Party-Tag in den USA – der amerikanische Pizza Party Day 2016 Pizza-Fans aller Länder aufgepasst und mitgemacht. Den jeweils dritten Freitag im Mai solltet Ihr Euch auf Jahre im Voraus im Kalender anstreichen. Denn dieses Datum feiern unsere US-amerikanischen Na...
Tag des Desserts – der amerikanische National Dessert Day Wenn ich einen Blick auf die letzten Wochen im Rahmen der kuriosen Feiertage aus aller Welt werfe, so ist doch irgendwie auffällig, dass wir hier schon länger nichts mehr zum Thema Eis, Süßigkeiten, K...
Tag der Kulinariker – der National Culinarians Day in den USA Den 25. Juli sollten sich alle Könner am Herd und Freunde des guten Essens rot im Kalender anstreichen. Zumindest wenn es nach unseren transatlantischen Nachbarn geht, die dieses Datum als Tag der Kul...
Tag des Kochens – der amerikanische National Cooking Day Am 25. September wird es im Rahmenkalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt mal wieder kulinarisch. Zumindest wenn es nach unseren US-amerikanischen Nachbarn geht, die dieses Datum als den Tag de...
Resteessen-Tag – der National Throw Out Your Leftovers Day in den USA Der 29. November steht im kulinarischen Rahmenkalender unserer transatlantischen Nachbarn ganz im Zeichen der Resteverwertung. Denn dieses Datum feiert man in den USA als den sogenannten Resteessen-Ta...

Autor: Sven Giese

Angesichts des Chaos in der Welt, gegen den Optimismus, der zerplatzt ist, bleibt nur die Aufgabe, den Garten zu bestellen. Dies ist ein solcher Garten. :-) Andere Gartenarbeiten von mir gibt es auch auf: Facebook, Google+ und Twitter.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.