World Bread Day – Internationaler Tag des Brotes

Backt Brote. Mit dem World Bread Day (dt. Welt-Brot-Tag oder auch: Internationaler Tag des Brotes) feiern wir am 16. Oktober eines der wichtigsten und ältesten Lebensmittel überhaupt. Grund genug, die Geschichte dieses internationalen Food Holiday mit den folgenden Zeilen im Kalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt etwas näher zu beleuchten. Guten Appetit.

Kuriose Feiertage - 16. Oktober: World Bread Day - Internationaler Tag des Brotes (c) 2017 Dietmar Giese
Kuriose Feiertage – 16. Oktober: World Bread Day – Internationaler Tag des Brotes (c) 2017 Dietmar Giese

Wer hat den World Bread Day ins Leben gerufen?

Im Gegensatz zu vielen anderen Beiträgen aus dem Kalender der kulinarischen Feiertage sind die Ursprünge des World Bread Day relativ gut dokumentiert.

So geht der heutige Anlass auf eine Initiative der International Union of Bakers and Confectioners (UIBC) zurück, einem internationalen Interessensverband des Bäckerwesens, der mit diesem Aktionstag rund um das Brot, dessen Bedeutung für die globale Ernährung in den Fokus der Weltöffentlichkeit rücken möchte.

Nur wann genau der Welttag des Brotes ins Leben gerufen wurde, konnte ich im Zuge der Recherchen für den vorliegenden Beitrag nicht herausfinden. Der zeitlich frühste Hinweis auf der offiziellen Website der UIBC geht auf das Jahr 2010 zurück, verweist allerdings in diesem Zusammenhang auch schon auf vorherige Auflagen (siehe dazu auch die Liste weiterführender Links unten).

Die Mitback-Aktion des Blogs kochtopf.me zum World Bread Day

Dass der World Bread Day mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit allerdings deutlich älter ist, zeigt auch ein Blick auf eine Blogger-Aktion, die seit 2006 jedes Jahr anlässlich dieses Aktionstages von der Foodbloggerin Zorra vom Blog kochtopf.me initiiert wird.

Diese Mitbackaktion ruft alle Blogger dazu auf, anlässlich des heutigen Welt-Brot-Tags selbst Brot zu backen und darüber entsprechend zu bloggen. Inwieweit das Blog aber in Verbindung zur International Union of Bakers and Confectioners steht, konnte ich bisher leider nicht herausfinden (siehe dazu auch die Liste weiterführender Links unten).

Auf jeden Fall eine schöne Idee, auf die ich an dieser Stelle gerne aufmerksam mache.

Warum fällt der Welttag des Brotes auf den 16. Oktober?

Auch für die Wahl des Datums am heutigen 16. Oktober findet sich eine Begründung. Denn dieses ist als historische Referenz an die Gründung der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (engl. Food and Agriculture Organization of the United Nations – FAO) am 16. Oktober 1945 im kanadischen Québec zu verstehen.

Ziel und Kernaufaufgabe der FAO ist die Bekämpfung des weltweiten Hungers, weshalb das heutige Datum auch zum parallelen World Food Day (dt. Welternährungstag) erklärt wurde. Zu diesem Zweck hat sie z. B. den Codex Alimentarius entwickelt, der internationale Standards für die Lebensmittelsicherheit definiert.

Eine weitere inhaltliche Koinzidenz ergibt sich aus dem offiziellen lateinischen FAO-Leitspruch Fiat panis, welcher sinngemäß im Deutschen Es werde Brot bedeutet.

Ob es darüber hinaus eine inhaltliche Verbindung zum ebenfalls heute begangenen US-amerikanischen Tag des Likörs (engl. National Liqueur Day), dem Tag des Wörterbuchs (engl. National Dictionary Day) oder dem Ex-Tag (engl. National Ex Day) gibt, bleibt allerdings unklar.

An dieser Stelle natürlich auch noch vielen lieben Dank an meine Eltern, die mir das Foto für den vorliegenden Beitrag zur Verfügung gestellt haben.

In diesem Sinne: Guten Appetit und Euch allen einen tollen World Bread Day. Egal ob in Deutschland oder sonst wo auf der Welt. :)

Weitere Informationen zum internationalen Welttag des Brotes