Weltfischbrötchentag 2017

Der jeweils erste Samstag im Mai steht an der deutschen Ostseeküste ganz im Zeichen einer regionalen Spezialität, die man dort seit 2011 mit einem eigenen Ehrentag würdigt. Konkret geht es hierbei um den Weltfischbrötchentag. Grund genug, diesen kulinarischen Anlass, der 2017 auf den 6. Mai fällt, mit einem eigenen Beitrag in der Sammlung der kuriosen Feiertage aus aller Welt etwas näher zu beleuchten. Um was geht es bei diesem Ehrentag für diese maritime Delikatesse?

Kuriose Feiertage - Weltfischbrötchentag (c) 2017 Dietmar Giese-1

Kuriose Feiertage – Weltfischbrötchentag (c) 2017 Dietmar Giese-1

Wer hat den internationalen Ehrentag des Fischbrötchens ins Leben gerufen?

Im Gegensatz zu vielen US-amerikanischen Food Holidays und Beiträgen aus dem Kalender der kulinarischen Feiertage sind die Ursprünge bzw. Hintergründe des heutigen Ehrentags des Fischbrötchens relativ gut dokumentiert. Aber gleich ein Welttag für eine regionale Spezialität?

Nun klingt der Anspruch auf einen eigenen Welttag für eine regionale Spezialität schon etwas vermessen. Vor allem wenn man bedenkt, dass man diesen kulinarischen Anlass nur im deutschen Bundesland Schleswig-Holstein und dort auch nur an der Ostseeküste bzw. den Süßwasserseen der Holsteinischen Schweiz feiert.

Aber was lassen sich Marketingabteilungen der örtlichen Tourismusverbände nicht alles einfallen, um die Menschen in ihre jeweilige Region zu locken. Und seien es auch nur zwei Brötchenhälften, zwischen die man einen frischer Matjes, Aal, Lachs oder Bismarckhering mit etwas Zwiebel packt (siehe dazu auch den Tag der Fische am 22. August). 😉 Passend dazu feiert die Region mit zahlreichen Veranstaltungen, Events und Aktionen rund um das Fischbrötchen und die lokale maritime Tradition.

Kurzum, der Weltfischbrötchentag ist das Ergebnis einer Kooperation des Ostsee-Holstein-Tourismus e.V. und den Gemeinden Flensburg, Eckernförde, Kiel, Laboe, Schönberger Strand, Lübeck, Hohwacht, Heiligenhafen, Grömitz, Neustadt-Pelzerhaken, Kellenhusen und Haffkrug.

Kuriose Feiertage - Weltfischbrötchentag (c) 2017 Dietmar Giese-2

Kuriose Feiertage – Weltfischbrötchentag (c) 2017 Dietmar Giese-2

Wann feiert die Ostseeküste den Welttag des Fischbrötchens?

Wie einleitend schon angemerkt handelt es sich beim Welttag des Fischbrötchens um einen kuriosen Feiertag mit flexiblen Datum. Während man aber die ersten Auflagen jeweils am zweiten Samstag im Mai beging, scheint man inzwischen zum ersten Samstag dieses Monats gewechselt zu sein (eine ähnliche Veranstaltung kennt man übrigens in Island, wo man Sjómannadagurinn (dt. Tag der Seeleute oder auch: Tag der Fischer) immer am ersten Sonntag im Juni feiert).

Folgende Termine gibt es für den Weltfischbrötchentag bis dato zu berichten:

  • 2011: Samstag, 14. Mai
  • 2012: Samstag, 12. Mai – Meer auf die Hand
  • 2013: Samstag, 4. Mai –
  • 2014: Samstag, 3. Mai
  • 2015: Samstag, 2. Mai
  • 2016: Samstag, 7. Mai
  • 2017: Samstag, 6. Mai
  • 2018: Samstag, 5. Mai

Die Ostseeküste feiert das Fischbrötchen

Die Liste der Aktivitäten ist im Laufe der Jahre ziemlich lang geworden und die teilnehmenden Gemeinden lassen sich eine ganze Menge gemäß dem Motto Hauptsache Fischbrötchen und guter Unterhaltung in maritimer Atmosphäre einfallen (siehe dazu auch die entsprechende Übersicht auf der unten verlinkten offiziellen Website). Exemplarisch sei hier auf folgende Aktivitäten und Events entlang der Ostseeküste verwiesen:

  • Besichtigungen von traditionellen Fischereien und Räuchereien
  • Einführung des Weltfischbrötchenpasses
  • Kutterfahrten,
  • Shanty Chor Konzerte,
  • Social Media Aktivitäten rund um die Veranstaltungsorte unter dem Hashtag #weltfischbrötchentag
  • usw.

Seit der ersten Auflage stellen die Veranstalter den Weltfischbrötchentag aber auch in den Dienst karitativer Zwecke und spenden jedes Jahr eine vierstellige Summe u.a. an die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS), die über Spenden der Besucher und Teilnehmer generiert wird. Finde ich gut.

An dieser Stelle auch noch vielen lieben Dank an meine Eltern, die mir die Fischbrötchen-Fotos für den heutigen kuriosen Feiertag zur Verfügung gestellt haben.

In diesem Sinne: Guten Appetit und Euch allen einen tollen Weltfischbrötchentag. Egal ob am Wasser, in den Bergen oder auf dem platten Land. 🙂

Weitere Informationen zum Weltfischbrötchentag an der Ostseeküste

Ähnliche und verwandte kuriose Feiertage

Tag des Meeres – der UNO World Ocean Day Der 8. Juni steht ganz im Zeichen des Meeres. Zumindest wenn nach den Vereinten Nationen geht, die dieses Datum 2009 zum Tag des Meeres (engl. World Ocean Day) erklärt haben. Was es damit auf sich hat...
Leuchtturm-Tag oder der Tag des Leuchtturms – der amerikanische National Lighthouse Day Schon gewusst? Der 7. August ehrt im Kalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt das wohl älteste verkehrsregelnde Zeichen der Menschheitsgeschichte: den Leuchtturm. Diesen feiert man in den USA mi...
Tag des Strandkorbs in Deutschland Zeit für einen neuen Beitrag aus der Kategorie historisch relevante Anlässe. Denn am 15. Juni 1882 stellte der deutsche Korbmacher Ludolph Wilhelm Eduard Bartelmann (1845 – 1930) den ersten Strandkorb...
Muschel-Tag in den USA – der amerikanische National Seashell Day Muschel-Fans aufgepasst und mitgemacht. Den kalendarischen Sommeranfang solltet Ihr Euch unbedingt notieren. Zumindest wenn es nach unseren transatlantischen Nachbarn in den USA geht, die dieses Datum...
Strand-Tag – National Beach Day in den USA Für viele Leute ist Sommer gleich Strandzeit und dementsprechend pilgern die Massen während dieser Zeit an die sandigen Küstenabschnitte dieser Welt. Wo viele Menschen sind, entsteht aber auch viel Mü...

Flexible Feiertage, Kulinarische Kuriositäten, Mai, Maritime Feiertage 6. Mai, Weltfischbrötchentag

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.