Tag des Zimt-Croissants in den USA – der amerikanische National Cinnamon Crescent Day

Freundinnen und Freunde des gepflegten Backwerks! Den 10. April feiert die USA als ihren nationalen Tag des Zimt-Croissants (engl. National Cinnamon Crescent Day). Was es damit auf sich hat und warum auch dieser Ehrentag des Zimthebäcks aus schwach gesüßtem, eihaltigen Plunderteig einen festen Platz im Kalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt verdient, beleuchten die folgenden Passagen. Guten Appetit.

Bild: Zimt-Croissant. Kuriose Feiertage - 10. April: Tag des Zimt-Croissants - National Cinnamon Crescent Day in den USA (c) 2017 Sven Giese
Bild: Zimt-Croissant. Kuriose Feiertage – 10. April: Tag des Zimt-Croissants – National Cinnamon Crescent Day in den USA (c) 2017 Sven Giese

Wer hat den National Cinnamon Crescent Day ins Leben gerufen?

Wie bei so vielen anderen kulinarischen Feier- und Aktionstagen aus den Vereinigten Staaten gilt leider auch im Falle des National Cinnamon Crescent Day, dass kaum etwas über seine Ursprünge bzw. Hintergründe bekannt zu sein scheint.

So konnte ich im Zuge der Recherchen für den vorliegenden Beitrag weder einen Hinweis auf einen möglichen Initiator noch Angaben über das konkrete Gründungsjahr herausfinden. Dies ist insofern eigentlich verwunderlich, als dieses Zimtgebäck an den Frühstücktischen unseren transatlantischen Nachbarn ziemlich populär ist (siehe dazu u.a. auch den US-amerikanischen Tag des Croissants (engl. National Croissant Day) am 30. Januar).

Man muss bei der Bezeichnung Zimt-Croissant allerdings aufpassen, da die US-amerikanische Crescent-Variante sich eher auf die Form und nicht den Teig bezieht. So wird der Teig der Cinnamon Crescents mit einer Masse aus Zimt, Zucker und Butter bestrichen und dann zur Halbmond-Form gerollt. Ist zwar ebenfalls super lecker, von der Teig-Konsistenz allerdings etwas anders als die bei uns bekannten Croissant-Varianten mit Zimt oder Schokolade (siehe Foto oben).

Warum fällt der Zimt-Croissant-Tag auf den 10. April?

Diese Unklarheit setzt sich dann auch mit Blick auf das Datum fort. Denn warum sich die unbekannten Initiatoren ausgerechnet den heutigen 11. April ausgesucht haben, liegt – trotzt zahlreicher Erwähnungen dieses Food Holiday auf den gängigen Online-Portalen – völlig im Dunkeln.

Insofern halte ich eine mögliche inhaltliche Verbindung zum ebenfalls heute gefeierten Internationalen Tag der Sicherheitsnadel (engl. International Safety Pin Day), dem US-amerikanischen Tag der Geschwister (engl. National Siblings Day), dem National Encourage a Young Writer Day (manchmal auch kurz: Encourage a Young Writer Day – dt. sinngemäß: Ermutige-Kinder-zu-schreiben-Tag) oder dem Tag der Nutztiere (engl. National Farm Animals Day) für eher unwahrscheinlich. Aber wer weiß. ;)

In diesem Sinne: Guten Appetit und Euch allen einen tollen National Cinnamon Crescent Day. Egal ob in den Vereinigten Staaten, in Deutschland oder sonst wo auf der Welt.

Weitere Informationen zum US-amerikanischen Ehrentag des Zimt-Croissants