Tag des Verpackungsdesigns – National Packaging Design Day in den USA

Den 7. Mai feiert man in den USA seit 2015 als nationalen Tag des Verpackungsdesigns (engl. National Packaging Design Day). Natürlich verdient ein solcher Anlass einen eigenen Beitrag im Kalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt und dementsprechend soll seine Geschichte mit den vorliegenden Zeilen etwas näher beleuchtet werden. Was gibt es zu berichten?

National Packing Design Day - Tag des Verpackungsdesigns in den USA. Kuriose Feiertage - 7. Mai © 2018 Sven Giese
National Packing Design Day – Tag des Verpackungsdesigns in den USA. Kuriose Feiertage – 7. Mai © 2018 Sven Giese

Wer hat den National Packaging Design Day ins Leben gerufen?

Im Gegensatz zu vielen anderen kuriosen Feier- und Aktionstagen aus den Vereinigten Staaten sind die Ursprünge des National Packaging Design Day relativ gut dokumentiert. So geht dieser Ehrentag des Verpackungsdesigns auf eine Kooperation der US-amerikanischen Kollegen des Webportals nationaldaycalendar.com und dem Verpackungshersteller Design Packing aus dem Jahre 2015 zurück (siehe dazu auch die Liste weiterführender Links unten).

Weshalb fällt der Verpackungsdesign-Tag in den Vereinigten Staaten auf den 7. April?

Demgegenüber konnte ich im Zuge der Recherchen für den vorliegenden Beitrag allerdings nicht herausfinden, warum sich die Initiatoren hier ausgerechnet den 7. Mai als Termin für diesen Nationaltag des Verpackungsdesigns ausgesucht haben. Zwar verweist der oben genannte Online-Kalender den 22. April 2015 als konkretes Gründungsdatum, ob es hier aber einen konkreten Bezug zu einem unternehmensrelevanten Termin oder dem ebenfalls heute begangenen russischen Tag des Radios (russ. День радио) bzw. dem US-amerikanischen Tag des Cosmopolitans (engl. National Cosmopolitan Day) gibt, bleibt unklar. Insofern ist auch beim Tag des Verpackungsdesigns eher von einer relativ willkürlichen kalendarischen Setzung auszugehen.

Ziele und Intention: Wie feiert man den US-amerikanischen Ehrentag des Verpackungsdesigns?

Der Name des heutigen Aktionstages ist programmatisch zu sehen. Denn heute geht es um nicht weniger, als diejenigen zu ehren, die sich mit dem weiten Feld des Verpackungsdesigns beschäftigen. Soweit ich die oben genannten Initiatoren verstehe, spielt es dabei aber keine Rolle, ob dies auf professioneller oder hobbymäßiger Ebene passiert. Passend dazu, eine kurze Liste mit zehn Vorschlägen, wie man den heutigen Ehrentag des Verpackungsdesigns angemessen feiern kann:

  1. Zitate berühmter Designer als Tagesmotto oder Inspiration auf seinen Social Media Kanälen teilen.
  2. Fotos von favorisierten Verpackungsdesigns machen und auf Facebook, Instagram, Twitter & Co teilen (siehe dazu auch den Beitrag zum US-amerikanischen Ehrentag der Luftpolsterfolie (engl. Bubble Wrap Appreciation Day) am letzten Montag im Januar).
  3. Alternativ kann man natürlich auch ein Foto der zuletzt gekauften Verpackung nehmen.
  4. Eine eigene Verpackung oder Tragetasche entwerfen. Immerhin geht es heute um Kreativität.
  5. Gutes Design ist immer auch ein Kaufanreiz. Heute also ruhig mal ein Produkt nur aufgrund einer ansprechenden Verpackung oder eines Covers kaufen. Mir geht es häufig mit Büchern auf Wühltischen so. Kann sich lohnen.
  6. Gute Ideen gehören verbreitet, insofern ist auch ein bisschen Eigenwerbung erlaubt.
  7. Auch ein Blick hinter die Kulissen ist eine gute Idee. Warum also nicht den Entstehungsprozess dokumentieren und ebenfalls für die digitale Öffentlichkeit zugänglich machen.
  8. Am besten lernt man durch die Erfahrungen von anderen. Deshalb sollte auch der Tag des Verpackungsdesigns dazu genutzt werden, sein Wissen zu teilen bzw. zu vermitteln. Sei es durch ein Tutorial oder ein kurzes Video. Dies lässt sich natürlich auch prima mit den vorherigen Punkten kombinieren.
  9. Wo wir gerade beim Thema Videos sind. Sogenannte Unboxing Videos erfreuen sich im Netz großer Beliebtheit. Auch dafür ist der heutige National Packing Design Day ein guter Anlass.
  10. Verpackungen sind leider immer noch viel zu häufig ein Teil der globalen Abfallproblematik. Deshalb sollten die Themen Wiederverwendung und Recycling der verwendeten Materialien ebenfalls eine zentrale Rolle spielen (siehe dazu auch den Beitrag zum internationalen Plastiktütenfreien Tag (engl. International Plastic Bag Free Day) am 3. Juli).

In diesem Sinne: Euch allen einen tollen und inspirierenden Tag des Verpackungsdesigns. Egal ob in den Vereinigten Staaten, in Deutschland oder sonst wo auf der Welt.

Weitere Informationen und Quellen zum US-amerikanischen Tag des Verpackungsdesigns am 7. Mai