Tag des Knopfes – National Button Day in den USA

Schon gewusst? Den 16. November feiern die USA als ihren nationalen Tag des Knopfes (engl. National Button Day – häufig auch nur kurz: Button Day). Grund genug, sich diesen Ehrentag der Knöpfe für den Kalender der kuriosen Feiertage aus Welt einmal vorzuknöpfen und seine Geschichte mit dem vorliegenden Beitrag zu erzählen. Ein Hintergrundbericht über Knöpfe.

National Button Day - Tag des Knopfes in den USA. Kuriose Feiertage - 16. November © 2015 Sven Giese
National Button Day – Tag des Knopfes in den USA. Kuriose Feiertage – 16. November © 2015 Sven Giese

Wer hat den National Button Day ins Leben gerufen?

Im Gegensatz zu vielen anderen kuriosen Feiertagen aus dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten gibt es im Falle des National Button zumindest ein paar Hinweise und Hintergrundinformationen über seine Entstehung.

Denn obwohl nicht ganz klar ist, wer genau dieser Knopf-Feiertag ins Leben gerufen hat, seit wann man ihn feiert und warum die Wahl des Datums ausgerechnet auf den heutigen 16. November gefallen ist, deutet eine ganze Menge darauf hin, dass hier die US-amerikanische National Button Society ihre Finger bzw. Knöpfe mit im Spiel hatte.

Diese Knopf-Gesellschaft wurde bereits 1938 ins Leben gerufen und sehr wahrscheinlich liege ich mit der Vermutung, dass hier der 16. November das Gründungsdatum verkörpert, nicht völlig daneben. Konkrete Angaben dazu konnte ich im Zuge der Recherchen bisher aber leider nicht herausfinden, bleibe da aber dran. Fakt aber ist, dass es zum ebenfalls heute in den USA gefeierten Feier-eine-Party-mit-Deinem-Bären-Tag (engl. Have a Party with Your Bear Day) oder dem Tag des Fastfood (engl. National Fastfood Day) bzw. dem von der UNESCO initiierten Internationalen Tag der Toleranz (engl. International Day for Tolerance) keinen direkten inhaltlichen Bezug gibt.

Die National Button Society und das Hobby des Knopfsammelns

Nun ist man aus dem Rahmenkalender der kuriosen Welttage ja eine ganze Menge an skurrilen Vereinigungen und Anlässen gewöhnt, tatsächlich ist die US-amerikanische National Button Society ein ehrenwerter Verein, der es sich auf die Fahnen geschrieben hat, die Tradition und das Hobby des Sammelns von Knöpfen zu fördern und eine zentrale Anlaufstelle für alle Sammler zu bilden.

Immerhin macht sie dies seit ihrer Gründung mit großem Erfolg und kann inzwischen auf über 3000 Mitglieder verweisen, die sich zum einen aus den lokalen Button Clubs in 39 US-Bundestaaten und zum anderen international auf vier Kontinente verteilen.

Während früher Knöpfe im Haushalt vor allem dazu gesammelt wurden, um Kleidungsstücke zu reparieren (siehe dazu auch den US-amerikanischen Zähl-Deine-Knöpfe-Tag (engl. Count Your Buttons Day) am 21. Oktober), ist dieser Aspekt in den letzten Jahren etwas in den Hintergrund gerückt und wird heute primär als Hobby bzw. Sammelleidenschaft betrieben. Aber das eine schließt das andere ja nicht zwangsläufig aus. Zumindest nicht an diesem Knopf-Aktionstag im November. ;)

In diesem Sinne: Euch allen einen tollen National Button Day. Egal ob in den Vereinigten Staaten, in Deutschland oder sonst wo auf der Welt. :)

Weitere Informationen und Quellen zum Tag des Knopfes in den USA

Kategorien Kuriose Feiertage Schlagwörter 16. November

3 Gedanken zu „Tag des Knopfes – National Button Day in den USA“

Kommentare sind geschlossen.