Tag der Satzzeichen – der amerikanische Punctuation Day

Punkt, Punkt, Komma, Strich – fertig ist ein weiterer Grund zu feiern. Denn der 24. September steht im Rahmenkalender unserer US-amerikanischen Nachbarn ganz im Zeichen der Interpunktion, die mit dem Tag der Satzzeichen (engl. Punctuation Day – manchmal auch: National Punctuation Day) gebührend und angemessen gefeiert werden soll. Grund genug, diesen Anlass mit in die Sammlung der kuriosen Feiertage aus aller Welt aufzunehmen Um was also geht es bei diesem Ehrentag der Satzzeichen?

Kuriose-Feiertage - 24. September - Tag der Satzzeichen – der amerikanische Punctuation Day (c) 2014 Sven Giese

Wer hat den National Punctuation Day ins Leben gerufen?

Ehrlich gesagt, man weiß es nicht genau bzw. ich konnte im Zuge der Recherchen leider nicht sehr viel über die Hintergründe zu diesem Ehrentag der Punktation herausfinden. Dementsprechend ist – wie bei so vielen kuriosen Feiertagen aus den Vereinigten Staaten – auch im Falle des heutigen Tags der Satzzeichen völlig unklar, wer ihn ins Leben gerufen hat, seit wann man ihn begeht und warum sich die Initiatoren ausgerechnet für das Datum des heutigen 24. Septembers entschieden haben.

Aber das ist ja bereits ein relativ bekanntes Phänomen. Passt  darüber hinaus aber natürlich auch ganz wunderbar zu thematisch verwandten Anlässen wie den folgenden exemplarischen Terminen:

Vom Sinn und Unsinn der Verwendung von Satzzeichen

Trotzdem dieser fehlenden Hintergrundinformationen ist die Botschaft dieses Ehrentags der Interpunktion eigentlich klar: Satzzeichen spielen im Rahmen der Schrift bzw. Formulierung von Texten eine zentrale Rolle. Auch wenn ihr Gebrauch bzw. ihre korrekte Anwendung immer wieder Gegenstand hitziger Debatten zu sein scheint.

Während die einen hier im Sinne einer präzisen (schriftlichen) Kommunikation den korrekten Einsatz von Satzzeichen für eine absolute Notwendigkeit halten, argumentieren die anderen gegen den (übertriebenen) Einsatz der Interpunktion mit Hinweis auf die für Sprache typische Dynamik und Entwicklung. Vor diesem Hintergrund positioniert sich der Tag der Satzzeichen allerdings recht deutlich.

Denn am heutigen 24. September lautet die Botschaft: Die korrekte Verwendung von Satzzeichen ist eine notwendige Voraussetzung, um die gewünschte Aussage eines Textes bzw. einer Botschaft richtig zu vermitteln. Anderes gesagt: Ohne Punkt, Komma, Anführungszeichen etc. ist eine sinnvolle Strukturierung eines Textes nicht möglich.

Weitere Informationen zum Tag der Satzzeichen

Dementsprechend soll der heutige Punctuation Day dazu genutzt werden, seine Texte auf Zeichenfehler zu überprüfen und ggf. zu verbessern. Allerdings nicht, um den Klugscheißer raushängen zu lassen, sondern vielmehr um ein Bewusstsein für die richtige Verwendung der Interpunktion zu schaffen. Mein liebstes Satzzeichen sind übrigens die Auslassungspunkte (…) 😉

Ähnliche und verwandte kuriose Feiertage

Tag der Regenschirmhülle – der US-amerikanische National Umbrella Cover Day Der 6. Juli steht im Rahmenkalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt gleich für eine ganze Reihe von Anlässen. Einer davon ist der sogenannte Tag der Regenschirmhülle (engl. National Umbrella Cov...
Internationaler Tag des Yoga oder Weltyogatag– der UNO International Yoga Day Am 21. Juni tun wir etwas für die physische und psychische Entspannung. Zumindest wenn es nach den Vereinten Nationen geht, die dieses Datum zum Internationalen Tag des Yoga (engl. International Yoga ...
Weltglückstag – der International Day of Happiness der Vereinten Nationen Seit 2013 steht der 20. März weltweit ganz im Zeichen des Glücks. Zumindest wenn es nach den Vereinten Nationen geht, die dieses Datum offiziell zum Weltglückstag (engl. International Day of Happiness...
Tag der peinlichen Momente – der amerikanische National Awkward Moments Day Geht es nach dem Rahmenkalender unserer transatlantischen Nachbarn, so steht der heutige 18. März  ganz im Zeichen der peinlichen Erlebnisse im Leben. Denn dieses Datum begeht man in den Vereinigten S...
Alles-was-Du-machst-ist-richtig-Tag – der amerikanische National Everything You Do Is Right Day Der Kalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt  ist wahrlich bunt. Nachdem unsere US-amerikanischen Nachbarn am gestrigen 15. März den Alles-was-Du-denkst-ist-falsch-Tag (engl. National Everything...

Autor: Sven Giese

Angesichts des Chaos in der Welt, gegen den Optimismus, der zerplatzt ist, bleibt nur die Aufgabe, den Garten zu bestellen. Dies ist ein solcher Garten. :-) Andere Gartenarbeiten von mir gibt es auch auf: Facebook, Google+ und Twitter.

Internationale Kuriositäten, Kuriose Feiertage 24. September, Punctuation Day, Tag der Satzzeichen

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.