Sadie Hawkins Day in den USA – 13. November

Den 13. November feiern die USA seit 1937 als nationalen Sadie Hawkins Day. Zumindest wenn es nach dem Comiczeichner Al Capp (1909 – 1979) geht, der diesen Anlass im Rahmen seines Comicstrips Li’l Abner ins Leben rief. Grund genug, diesen Aktionstag mit einem eigenen Beitrag im Kalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt zu würdigen. Worum geht es dabei?

Sadie Hawkins Day in den USA. Kuriose Feiertage - 13. November (c) 2019 Sven Giese
Sadie Hawkins Day in den USA. Kuriose Feiertage – 13. November (c) 2019 Sven Giese

Wer hat den Sadie Hawkins Day ins Leben gerufen?

Wie bei so vielen anderen Beiträgen aus dem Kalender der literarischen Feiertage sind auch die Wurzeln bzw. Ursprünge des Sadie Hawkins Day relativ gut dokumentiert. So geht dieser Anlass, wie einleitend ja bereits angedeutet, auf den US-amerikanischen Comiczeichner und –autoren Al Capp und den November 1937 und seinen Comicstrip Lil Abner zurück.

Die Comicstrips mit Geschichten aus dem fiktiven Dorf Dogpatch erschienen von 1934 bis 1977 landesweit in vielen Tageszeitungen der Vereinigten Staaten (siehe dazu auch die Liste der weiterführenden Links unten sowie die Beiträge zum US-amerikanischen National Cartoonists Day (dt. Tag der Cartoonisten) am 5. Mai und dem Tag der Comics (engl. National Comic Book Day) am 25. September).

Hintergrund: Worum geht es beim Sadie Hawkins Day?

In der Cartoon-Serie wollte Hekzebiah Hawkins, Bürgermeister von Dogpatch, unbedingt seine hässliche Tochter verheiraten. Also rief er den sogenannten Sadie Hawkin’s Day ins Leben. An diesem Tag findet ein Rennen statt und alle teilnehmenden Junggesellen erhielten einen kurzen Vorsprung. Dann verfolgten alle alleinstehenden Frauen, einschließlich der Tochter des Bürgermeisters, die Männer. Wurde bis Sonnenuntergang ein Junggeselle von einem Mädchen gefangen, musste er sie heiraten (siehe dazu auch die Liste der weiterführenden Links unten).

Weshalb fällt der Sadie Hawkins Day auf den 13. November?

Sein Debüt feierte der Sadie Hawkins Day am 15. November 1937 als Story-Element des Li’l Abner-Comics. Dabei hatte Capp ursprünglich allerdings nicht die Absicht, den Sadie Hawkins Day als jährlichen Event an einem bestimmten Datum stattfinden zu lassen. Dies wohl vor allem auch vor dem Hintergrund, dass er dadurch die freie Handlung der Geschichte in Gefahr sah.

Aufgrund der positiven Resonanz vieler Leserbriefe auf diesen fiktiven Feiertag griff der Zeichner die Idee zwei Jahre später wieder auf. So erschien 1939 eine doppelseitige Werbeanzeige im Life-Magazin, die großspurig verkündete: „On Sadie Hawkins Day Girls Chase Boys in 201 Colleges“.

Nur warum im Laufe der Zeit das Datum zum 13. November gewechselt ist, konnte ich im Zuge der Recherchen für den vorliegenden Beitrag nicht herausfinden. So listen eigentlich alle relevanten Online-Kalender und Websites diesen Anlass für das frühere Datum im November. Vielleicht hat es ja etwas mit dem ebenfalls am 13. November gefeierten Welt-Nettigkeitstag (engl. World Kindness Day) oder dem US-amerikanischen Start a Rumor Day (dt. Bring-ein-Gerücht-in-Umlauf-Tag) zu tun. Den 2018 in Deutschland initiierten Tag des Bloggens schließe ich aufgrund seiner relativ kurzen Existenz an dieser Stelle allerdings aus. ;)

Die Tradition Sadie Hawkins Dance – der fiktive Feiertag entwickelt ein Eigenleben außerhalb der Comics

Anfang der 1940er Jahre hatte dieser fiktive Feiertag im November die Phantasie der Nation geweckt und ein Eigenleben entwickelt. Bis 1952 wurde die Veranstaltung angeblich an 40.000 bekannten Orten gefeiert. Der Sadie Hawkins Day bzw. Sadie Hawkins Dance wurde zur festen Tradition an den High Schools und Universitäten der USA.

Außerhalb des Comics ist die praktische Grundlage eines Sadie Hawkins Tanzes einfach nur die des Geschlechterrollentauschs. Frauen und Mädchen ergreifen die Initiative, den Mann oder Jungen ihrer Wahl zu einem Date einzuladen – fast nie vor 1937 – typischerweise zu einem Tanz, an dem andere Junggesellen und ihre selbstbewussten Dates teilnehmen (siehe dazu auch die Liste der weiterführenden Links unten).

In diesem Sinne: Euch allen einen tollen Sadie Hawkins Day. Egal ob in den Vereinigten Staaten, in Deutschland oder sonst wo auf der Welt. :)

Weitere Informationen zum Sadie Hawkins Day in den Vereinigten Staaten