Primel-Tag in Großbritannien – der britische Primrose Day

Der 19. April steht im Kalender der kuriosen Welttage ganz im Zeichen der Primeln. Zumindest wenn es nach unseren britischen Nachbarn geht, die dieses Datum bis zum Ende des Ersten Weltkriegs als den sogenannten Primel-Tag (engl. Primrose Day) feierten. Grund genug, diesen Anlass in die Sammlung der kuriosen Feiertage aus aller Welt aufzunehmen und seine bemerkenswerte Geschichte mit den folgenden Zeilen etwas näher zu beleuchten. Um was geht es dabei?

 Kuriose Feiertage - 19. April - Primel-Tag - Primrose Day Großbritannien - 2017 Dietmar Giese

Kuriose Feiertage – 19. April – Primel-Tag – Primrose Day Großbritannien – 2017 Dietmar Giese

Warum fällt der britische Primrose Day auf den 19. April?

Was auf den ersten Blick wie ein typischer Anlass aus der Kategorie kuriose Blumen-Feiertage aussieht, erweist sich bei näherer Betrachtung als Gedenktag an den britischen Literaten und Politikers Benjamin Disraeli (1804 – 1881).

Der konservative Staatsmann bekleidete neben seiner Tätigkeit als erfolgreicher Romanautor u.a. auch zwei Mal das Amt des britischen Premierministers (1868 und 1874 bis 1880). 1876 adelte ihn die britische Königin Victoria aufgrund seiner Verdienste zum 1. Earl of Beaconsfield. Kurz nach seinem Ausscheiden aus der Politik verstarb Disraeli am 19. April 1881.

Und an Denn mit dem Primrose Day erinnern sich Anhänger der Politikers und Schriftstellers an den 19. April 1881, dem Todestag Disraelis. Insofern steht dieser Anlass inhaltlich auch eher dem US-amerikanischen Tag der Orchidee (engl. National Orchid Day) am 16. April als dem internationalen  Ehrentag der Pflanze (engl. International Plant Appreciation Day) nahe.

 Kuriose Feiertage - 19. April - Primel-Tag - Primrose Day Großbritannien - 2017 Dietmar Giese-2

Kuriose Feiertage – 19. April – Primel-Tag – Primrose Day Großbritannien – 2017 Dietmar Giese

Wer hat den Tag der Primel ins Leben gerufen?

Disraeli liebte die Primel, weshalb auch sein Grab auf Hughenden Manor in der Grafschaft Buckinghamshire schon bei der Beerdigung mit Primeln geschmückt wurde. Auch die ihm nahestehende Queen Victoria ließ zu diesem Anlass einen aus Primeln geknüpften Gedenkkranz anfertigen.

  • Anlässlich Disraelis erstem Todestag im Jahr 1882 trugen viele seiner (politischen und literarischen) Anhänger eine Primel zum Zeichen der Zuneigung und Trauer. Vor diesem Hintergrund entstand auch der Name des heutigen Anlasses, der 1883 mit zahlreichen Niederlegungrn von Primel-Kränzen unter der neu errichteten Statue auf dem Londoner Parliament Square und anderen Disraeli-Denkmälern in England landesweite Aufmerksamkeit erzielte.
  • Im selben Jahr wurde dann die sogenannte Primrose League (dt. Primelliga) von dem konservativen konservativen Politiker Randolph Churchill (1849 – 1895) ins Leben gerufen, die anlässlich des Primeltags fortan eigene Feierlichkeiten inkl. entsprechender Denkmaldekoration übernahm.
  • Mit dem Einsetzen des Ersten Weltkriegs trat diese Tradition allerdings immer mehr in den Hintergrund und seit 1917 wird die Londoner Disraeli-Statue am 19. April nur noch mit einem einfachen Kranz geschmückt.

Und wer von Euch nichts damit anzufangen vermag, für den/die bietet der 19. April mit dem Tag der Wäscheaufhängens (engl. National Hanging Out Day), den Tag des Knoblauch (engl. National Garlic Day), den Tag des Amaretto (engl. National Amaretto Day) oder dem Bicycle Day eine ganze Reihe kalendarischer Alternativen. An dieser Stelle auch vielen Dank an meine Eltern, die mir relativ kurzfristig einige Primel-Fotos zur Verfügung gestellt haben.

In diesem Sinne: Euch allen einen tollen Primrose Day. Egal ob in Großbritannien, Deutschland oder sonst wo auf der Welt.

Weitere Informationen zum britischen Ehrentag der Primel am 19. April

Ähnliche und verwandte kuriose Feiertage

Das japanische Blumenfest Hana Matsuri Der 8. April steht bei unseren asiatischen Nachbarn in Japan ganz im Zeichen der Blütenpracht. Und das mit gutem Grund, denn dieses Datum feiert man anlässlich von Buddhas Geburtstag (jap. 灌仏会 -Kambut...
Gänseblümchen-Tag in den USA – der amerikanische Daisy Day Der Rahmenkalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt listet für den heutigen 28. Januar eine ganze Reihe von thematisch sehr verschiedenen Anlässen. Einer davon dürfte allen Blumenfreunden und Bot...
Tag der Tulpen in den USA – der amerikanische National Tulip Day Den 13. Mai sollten sich Blumenfreunde rot im Kalender anstreichen. Zumindest wer Tulpen mag, denen der Rahmenkalender unserer US-amerikanischen Nachbarn heute mit dem Tag der Tulpen (engl. National T...
Tag der Floristik in den USA – der amerikanische National Floral Design Day Am heutigen 28. Februar wird es blumig im Kalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt. Zumindest wenn es nach dem US-amerikanischen Politiker William F. Weld geht, der dieses Datum 1995 ganz offizi...
Zeichne-einen-Vogel-Tag in Großbritannien – der britische Draw a Bird Day Zum Thema Ehrentage für unsere gefiederten Freunde bzw. Festtage der Ornithologie hatten wir hier auf den kuriosen Feiertagen aus aller Welt ja bereits eine Reihe von Anlässen. Zumindest thematisch in...

Autor: Sven Giese

Angesichts des Chaos in der Welt, gegen den Optimismus, der zerplatzt ist, bleibt nur die Aufgabe, den Garten zu bestellen. Dies ist ein solcher Garten. :-) Andere Gartenarbeiten von mir gibt es auch auf: Facebook, Google+ und Twitter.

April, Botanische Feiertage, Historische Kuriositäten 19.April, Primel-Tag, Primrose Day

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.