Tag der Tante-Emma-Laden-Besitzer – der amerikanische National Mom and Pop Business Owners Day

Laut einer Studie der U.S. Small Business Administration gibt es den Vereinigten nach wie vor über 28 Millionen kleine Geschäfte und Tante-Emma-Länden. Deren Betreibern dieser Geschäfte widmet der Kalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt am heutigen 29. März den sogenannten National Mom and Pop Business Owners Day (dt. sinngemäß Tag der Tante-Emma-Laden-Besitzer). Um was geht es dabei?

Village Cigars im West Village, New York. 110 7th Ave S, New York, NY 10014, USA. Kuriose Feiertage - 29. März: National Mom and Pop Business Owners Day in den USA (c) 2018 Sven Giese
Village Cigars im West Village, New York. 110 7th Ave S, New York, NY 10014, USA. Kuriose Feiertage – 29. März: National Mom and Pop Business Owners Day in den USA (c) 2018 Sven Giese

Wer hat den National Mom and Pop Business Owners Day ins Leben gerufen?

Im Gegensatz zu vielen anderen kuriosen Feier- und Aktionstagen aus den USA sind die Hintergründe des National Mom and Pop Business Owners Day relativ gut dokumentiert.

So geht die Idee für diesen Aktionstag zu Ehren der Betreiber von kleinen, inhabergeführten Geschäften auf das US-Amerikaner Rick Segel und das Jahr 1997 zurück, der mit diesem Anlass dem Geschäft seiner Eltern ein kalendarisches Denkmal setzen wollte.

Das Ehepaar Segel hatte 1939 in Everet, Massachusetts ein kleines Hutgeschäft unter dem Namen Ruth’s eröffnet, das im Laufe der Jahrzehnte zu einem Spezialgeschäft für Damenbekleidung mit einer Verkaufsfläche von ca. 930 Quadratmetern in Medford und einem Jahresumsatz von über 2 Millionen US-Dollar entwickelt hatte. 1997 mussten die Betreiber das Geschäft allerdings aufgeben bzw. schließen.

Veniro Bakery im East Village, New York - 342 E 11th St, New York, NY 10003, USA. Kuriose Feiertage - 29. März: National Mom and Pop Business Owners Day in den USA (c) 2018 Sven Giese-1
Veniro Bakery im East Village, New York – 342 E 11th St, New York, NY 10003, USA. Kuriose Feiertage – 29. März: National Mom and Pop Business Owners Day in den USA (c) 2018 Sven Giese-1

Warum fällt der US-amerikanische Ehrentag für Tante-Emma-Laden-Besitzer auf den 29. März?

Vor diesem Hintergrund verwundert es dann auch nicht weiter, dass sich auch für das gewählte Datum eine sehr konkrete Begründung findet. Denn dieses bezieht sich auf den 29. März 1939, dem Tag, an dem die Eheleute ihr Hutgeschäft Ruth’s in Everet eröffnet haben.

Ob es darüber hinaus eine inhaltliche Verbindung zum ebenfalls heute in den USA begangenen Ehrentag des Blendwerks (engl. Festival of Smoke and Mirrors Day) gibt, konnte ich im Zuge der Recherchen für den vorliegenden Beitrag allerdings nicht herausfinden. Halte ich aber für sehr, sehr unwahrscheinlich.

Porto Rico Importing Company im East Village - 201 Bleecker St, New York, NY 10012, USA. Kuriose Feiertage - 29. März: National Mom and Pop Business Owners Day in den USA (c) 2018 Sven Giese-2
Porto Rico Importing Company im East Village – 201 Bleecker St, New York, NY 10012, USA. Kuriose Feiertage – 29. März: National Mom and Pop Business Owners Day in den USA (c) 2018 Sven Giese-2

In diesem Sinne: Unterstützt anlässlich des National Mom and Pop Day Euren lokalen Einzelhandel. Egal ob in den USA, in Deutschland oder sonst wo auf der Welt. :)

Weitere Informationen zum National Mom and Pop Business Owners Day in den USA

Ähnliche und verwandte kuriose Feiertage

Small Business Saturday in den USA – der Samstag der lokalen Geschäfte 2018 Schon gewusst? Der Samstag nach dem US-amerikanischen Thanksgiving steht in den Vereinigten Staaten auch für den sogenannten Small Business Saturday. 2018 ist dies somit der 24. November. Grund genug,...
Tag des Versandhauskatalogs – der amerikanische National Mail Order Catalog Day Am 18. August 1896 wurde in den USA der erste Montgomery Ward-Katalog versandt. Deshalb gibt sich der Kalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt mit dem Tag des Versandhauskatalogs (engl. National...
Einkäufe-Erinnerungstag – der amerikanische Shopping Reminder Day Der 25. November erinnert im Rahmenkalender der Vereinigten Staaten daran, dass es noch weniger als ein Monat Zeit ist, sich um die Weihnachtsgeschenke zu kümmern. Daher firmiert dieses Datum auch als...
Kauf-nix-Tag – der amerikanische National Buy Nothing Day 2018 Als Alternative zum Black Friday steht der Freitag nach Thanksgiving in den USA für den landesweiten National Buy Nothing Day (dt. Kauf-Nix-Tag). 2018 fällt dieser Aktionstag somit auf den  23. Novemb...
Kauf-ein-Buch-Tag – der amerikanische National Buy a Book Day Unterstützt den Buchhandel. Seit 2010 feiern Buchliebhaber in den USA den 7. September als Kauf-ein-Buch-Tag. Zumindest wenn es nach dem US-Amerikaner Philip Athans geht, der dieses Datum 2010 zum Nat...