Küsst-und-versöhnt-Euch-Tag – der amerikanische Kiss And Make Up Day

Streit, Küsse, Versöhnung. Den 25. August feiert der Kalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt als den US-amerikanischen Küsst-und-versöhnt-Euch-Tag (engl. Kiss And Make Up Day). In jeder guten Beziehung – egal ob mit einem Partner, der Familie oder Freunden – kann es aus den unterschiedlichsten Gründen zu einem (mehr oder weniger) heftigen Streit kommen.  Aber es gehört wohl auch Größe und Quäntchen Empathie dazu, solche Konflikte mit anderen beilegen zu können. Worum geht es bei diesem Ehrentag des Beseitigens von Streitigkeiten und zwischenmenschlichen Konflikten?

Kiss And Make Up Day - Küsst-und-versöhnt-Euch-Tag in den USA. Kuriose Feiertage - 25. August © 2018 Sven Giese
Streit, Küsse, Versöhnung. Am 25. August feiern wir den Küsst-und-versöhnt-Euch-Tag (engl. Kiss And Make Up Day) © 2018 Sven Giese

Wer hat den Kiss And Make Up Day ins Leben gerufen?

Im Gegensatz zu vielen anderen kuriosen Feier- und Aktionstagen aus den Vereinigten Staaten sind die Ursprünge des Kiss and Make Up Day relativ gut dokumentiert. So nennt Chase’s Calendar of Events hier eine Jacqueline V. Milgate aus Hilton im US-Bundesstaat New York als Urheberin. Die erste Nennung des Küsst-und-versöhnt-Euch-Tag geht auf das Jahr 1992 zurück, wobei nicht ganz klar ist, ob dieser Anlass schon früher gefeiert wurde (siehe dazu auch die Liste der weiterführenden Links unten).

Weshalb fällt der US-amerikanische Küsst-und-versöhnt-Euch-Tag auf den 25. August?

Auch für das gewählte Datum gibt es eine sehr konkrete Begründung. Denn der 25. August ist zugleich der Geburtstag der Initiatorin (siehe dazu auch die anderen Beiträge aus dem Kalender der kuriosen Geburtstage). Deshalb an dieser Stelle: Happy Birthday Jacqueline V. Milgate. :)

Ob es darüber hinaus eine inhaltliche Verbindung zum ebenfalls am 25. August in den Vereinigten Staaten begangenen Tag des Bananensplits (engl. National Banana Split Day), dem Tag der Konservendose oder dem Tag der gebrauchten Kleidung (engl. National Second Hand Wardrobe Day) gibt, konnte ich im Zuge der Recherchen für den vorliegenden Beitrag nicht herausfinden.

Wider dem Streit oder ein Hoch auf die Versöhnung und das Verzeihen

Wie dem auch sei. Am Küsst-und-versöhnt-Euch-Tag soll man eben keinen Groll hegen und den 25. August dazu nutzen, Streitigkeiten endgültig auf Eis zu legen. Denn die ideomatische Redewendung to kiss and make up meint im US-amerikanischen Englisch im Prinzip nichts anderes, als jemanden zu verzeihen (siehe dazu u.a. auch den Beitrag zum südafrikanischen Tag der Versöhnung (engl. Day of Reconciliation) am 12. Dezember).

Anders gesagt, heute ist der perfekte Tag, einen Konflikt mit einem nahestehenden bzw. lieb gewonnenen Menschen zu klären und ihm/ihr zu sagen, wie viel er/sie einem bedeutet. Denn das Beste an einem Streit ist am Ende – zunächst einmal unabhängig vom Anlass -, die Versöhnung (siehe dazu auch den Beitrag zum Internationalen Tag des Kusses (engl. International Kissing Day) am 6. Juli).

Egal wie hart die Fronten auch vorher verhärtet gewesen sein mögen. Und auch wenn dieses Thema auf gesellschaftlicher bzw. politischer Ebene – aktuell leider wieder mehr denn je – von größter Bedeutung ist, so geht es beim heutigen Küsst-und-versöhnt-Euch-Tag primär um die zwischenmenschliche Ebene. Ist zwar eine Nummer kleiner, aber mit Sicherheit ein guter Anfang für die größeren Dimensionen. Heute ist auf jeden Fall die Chance für den ersten Schritt.

Also, vertragt Euch und habt einen tollen Kiss And Make Up Day. Egal ob in den Vereinigten Staaten, in Deutschland oder sonst wo auf der Welt. :)

Weitere Informationen und Quellen zum Küsst-und-versöhnt-Euch-Tag in den Vereinigten Staaten